Fehlermeldung " TGP HADF Fai l"

  • Hallo Zusammen,


    den Target Pod kann man bei nicht aufgeklärten Zielen als Hilfsmittel nutzen, um das Target auf die AGM-65D zu übertragen. (siehe auch Dokument BMS1-F16CM-34-1-1 Seite 164 ff).

    Leider kommt es immer zum Fehler "TAG HADF Fail"

    Fehlermeldung und Korrekturmaßnahmen sind mir bekannt.


    Daher meine Frage: Ist das ein BUG oder eine äußerst unsichere Methode, so dass ich bei Gebrauch des TGP`s gleich den VIS oder BORE Mod nutze?

    D.h. ich nutze den TGP nur als eine grobe Selektierung und muss im VIS bzw. BORE Mod auf der WPN Page grundsätzlich nachjustieren?


    Viele Grüße

    Freelancer

  • Hallo Freelancer!


    Meine Erfahrung zeigt, es ist ein "Abgleich" der Optik zwischen TPG und der Waffenkamera notwendig, dies für jede Maverick/Aufhängung!


    Wie führst Du das "Boresight`ten" durch? Ein festes Bodenziel beim Flug als Grundlage?


    Ich pers. nutze den TGP um mir einen "Überblick" der Situation vor Ort zu verschaffen und dann die AGM-Optik gezielt (manuell) nachführen zu können. Geht mit Sicherheit auch automt., wenn der Abgleich funktioniert hat, das "Borsight-Manöver" dauert mir pers. zu lange...


    Joker ist unser Fachmann, denke er wird noch etwas dazu schreiben!


    Gruß
    Dro16

    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!

  • Servus Freelancer


    Ich denke das Problem liegt in der Nutzung der Systeme.


    Wenn du den TGP zum suchen der Targets benutzt und gleichzeitig den WPN

    schirm der AGM auf dem 2.ten MFD hast, versucht die AGM zu "Boresighten"...


    Habe das selbe Problem wenn ich die beiden Systeme gleichzeitig Aktiviere.

    Ob es sich dabei um einen Bug handelt kann ich dir leider nicht sagen.

    Werde das aber in der U2 überprüfen und dir bescheid sagen.

    Vielleicht hat unser Fachmann Joker eine Antwort oder Lösung für das Problem.

    Die Maverick ist schon seit BMS 4.33 eine Waffe die ich möglichst nicht mehr an den Wings

    haben möchte, mit den stehe ich auf Kriegsfuß. Wenn ich sie mitnehmen muss, dann nur widerwillig

    und Treffer meist nur Glücksfall... (also bei mir...).;)

    Schau dir aber nochmal das Doc Combat Air to Ground (AG 05) an.

    Vielleicht findest du da eine Lösung. Die Handhabung der AGM ist nicht so einfach.


    Gruß Hunter8)

  • Ich pers. nutze den TGP um mir einen "Überblick" der Situation vor Ort zu verschaffen und dann die AGM-Optik gezielt (manuell) nachführen zu können. Geht mit Sicherheit auch automt., wenn der Abgleich funktioniert hat, das "Borsight-Manöver" dauert mir pers. zu lange...

    Genau so mache ich es auch....


    Und Klaus, ich bin kein Fachmann für die AGM 65.

    Wenn man bei uns einen Fachmann sucht, sollte man in Richtung Schweiz schauen 😜

  • Joker


    Deine Trefferquote spricht aber für Dich! :thumbup:


    Du hast das "Ding" im Griff!


    Mal sehen ob der Schweizer das "Boresighten" durchführt...


    Gruß
    Dro16

    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!

  • Selten.. :) Ich mach es hin und wieder aber am liebsten ist mir die AGM-65 im Bore-Mode gekoppelt an das Radar (Reichweite 20NM, 10 Grad Azimuth). Zuvor aber mit dem TGP das Ziel von weiter weg suchen, dann als Markpoint setzten, den Wegpunkt auswählen und dann mit der Maverick geslaved an das Radar das Ziel aufschalten.


    Bei sich bewegenden Einheiten, wie letzte Woche, erst herausfinden in welche Richtung das Zeug fährt um dann in Längsrichtung angreifen zu können. Von der Seite schiesse ich auf Fahrzeuge die sich bewegen so gut wie nie. Das Wichtigste... eine Rakete nach der anderen. Mit dem Blödsinn so viele wie möglich auf einmal raus hauen zu wollen hab ich aufgehört. Seit ich mir die auch im RL nicht unüblichen 8 Minuten pro Maverick nehme ist die Trefferquote wieder da wo sie sein soll (75 - 80%). Was aber extrem zu beachten ist sind die richtigen Flugparamter. Nur wenn das Kreuz stabil ist beim Feuern wird sie was treffen, blinkt es geht es daneben. Und das übersieht man sehr schnell. Aus 20.000ft im Levelflug auf ein Ziel am Boden das 10NM entfernt ist wird man nix treffen, auch wenn TGP und Optik der Maverick das Ziel sehen.

    We’re the wingmen and you know we never miss

    We just shot our flight lead down and now he’s fucking pissed :rolleyes:

    We’re the wingmen and we hate to be alone

    Without someone to follow we would never make it home :saint:

    signatur_cupra.png

  • Vielen Dank für die Informationen!


    Funktioniert nunmehr hervorragend über den TGP.:thumbup:


    Einzige Nachteil und das war auch der Fehler, die AGM`s und der TGP müssen vorab auf ein Objekt synchronisiert werden und zwar jede Aufhängung separat.


    Dies muss auf jeden Fall auf dem Weg ins Zielgebiet gemacht werden, da im Zielgebiet hierfür keine Zeit mehr bleibt.


    Hier schlägt Paladin in seinem Tutorial ein großes Objekt (Gebäude) vor.


    Wenn man sich die Mühe macht, hat man aufgrund der besseren Optik des TGP`s eine ausgezeichnete Präzessionswaffe. :vinsent:


    Aufgrund der Vorbereitungen lohnt sich der Aufwand ggf. nur, wenn man ein missionentscheidendes Ziel (Radar) ausschalten muss, falls eine HARM nicht trifft.


    Auf jeden Fall kein BUG in BMS 4.34. :sekt:



    Viele Grüße

    Freelancer

  • Thema Handoff / Boresighting:


    So habe ich es jetzt auf der Kotar Range geübt und es hat geklappt.

    Vorausgesetzt man hat früh genug einen STPt, der ein festes Objekt zum Boresighting hergibt.

    Ist das Handoff korrekt hats ne Menge Vorteile beim Abfeuern...der Stress lohnt sich, wenn wie gesagt Wetter und Bodenobjekte es zulassen.


    - AG Mastermode

    - Master Arm SIM

    - FCR und TGP auf linkem MFD,

    - SMS und WPN auf rechtem MFD,

    - AGM65 PWR ON...nach 3 min timed out...danach,

    - AGM65 Aufhängung 3 und 7 (WPN page) uncage (Schutzkappe Kamera weg)

    - FCR auf Haus (bsp. Obj) ausrichten,

    - TGP auf Haus aufschalten(TMS up)...Handoff an AGM Kamera schlägt fehl (logisch),

    - WPN page als SOI, AGM Kamera auf gleiches Ziel (Haus) ausrichten und aufschalten (TMS up),

    - OSB 20 BSGT drücken,

    - Aufschaltung AGM wieder lösen (TMS Down)

    - Alle Aufschaltungen mit MSL OVRD wieder lösen,

    - beim nächsten Aufschalten eines Ziels ist das Handoff abgeschlossen, das "C" über der Aufhängung verrät es.


    PWR OFF SMS page, um Zeit einzusparen, da nur ca. 30 min bei Videobild AGM verfügbar..

    PWR ON, oder Auto PWR on...(bsp. south of STP 5)


    Klappt das Boresighting nicht kam ich gut mit dem VIS Mode der AGM zurecht, weil ich über das HUD als SOI ins Gelände zoomen konnte, den Cursor auf das identifizierte Ziel loggen und dann nur noch leicht mit der AGM Kamera nachjustieren muss...TMS up...Feuer...


    So, große Töne gespuckt, jetzt muss es heute Abend klappen...8o:eeeek::blush2:


    Gruß, RoLan