Beiträge von Dro16

    y4mjGD2lWkREn-kSoC8hF-9S71GWwdGcccH3CQf2fpYQ1PiiC2JTCtOLzfkqPuIX40hThDsPTK9hf94hwm2EZsY2r7xfA8Qotw6cyeLf-KHCNKrF78yYZO59zDlNflkyQvB8QEFw9YZ1AVMD44opHUZrtg96mwBzVLkKLIgbs3bgOTAnIBKWoowlmWJ2Ng8u9PgEDXhP21XwWZa8UGbwanodg


    KUNSAN Air Base/ROK

    HQ 1st Glory Wings

    -Commanding Officer-


    DTG: 091800LToct19

    Auswertung A2G-Einsatz am 08.Oktober 2019


    hier: Flight Plasma1


    Mission Type: Strike


    Ac Type: F-16CM-50


    Slots: Col Dro16, LtCol Bluebird, Capt Opasi


    TO: KUNSAN AFB, 1400LT


    ARR: KUNSAN AFB x+2 Std.


    Angriffsziel: „Kill Box C“


    y4mgjhkabRiQVNlWyxcpzOCIgO2g_a_Y1PC8u7zk2SQQRLYQ0Hak50hN2iB9coL-2m4zHzka2l5zoX_bjclxos_cCKVvkN9g1NMIj0auoZ9QEdYvV4cRz0-oOQzuPxEzusj64esbBI1sTzerPw4ik8bIP0G7i5TXYVLnOGBNdAxeS9r6hdIHFH3xBFSyLugDA6omvO4GDM8IcB8VMqqoyDlkQ


    Schwerpunktziele:

    - 2024th Towed Gun Btl (18x D-30)

    - 2016th Base Defense Btl (SA-9, ZSU-23-4)

    - 2018th Base Defense Btl (SA-9, ZSU-23-4)


    Loadout:

    Mitgeführt wurden GBU-39/B SDB/HE und CBU-52/B, 2x AIM-120C, 2x AIM-9X, 2-foxer, TGP


    Threat Analysis:

    A2A: MiG-19 im Zielgebiet

    SAM: SA-2 im Anflug-/Abflugkorridor, Base Defense Btl, MANPAD


    Wetter: „Poor“ in der Phase „TO“, Zielgebiet „Fair“ mit 4/8 bei 15.000 ft


    Ergänzung:

    Auftrag des „AAR“ auf dem Weg „RTB“

    Overhead Approach KUNSAN AFB


    FLIGHT EVENTS

    Event DPRK ZSU-23-4 destroyed by Dro16 at 14:33:52

    Event DPRK ZSU-23-4 destroyed by Dro16 at 14:33:52

    Event DPRK SA-9 (9K31) destroyed by Dro16 at 14:33:52

    Event DPRK SA-9 (9K31) destroyed by Dro16 at 14:33:53

    Event DPRK ZSU-23-4 destroyed by Dro16 at 14:33:55

    Event DPRK ZSU-23-4 destroyed by Dro16 at 14:33:57

    Event DPRK Temple destroyed by Bluebird at 14:36:09 (Falsches Ziel, Brücke)

    Event DPRK SA-9 (9K31) destroyed by Dro16 at 14:37:50

    Event DPRK SA-9 (9K31) destroyed by Dro16 at 14:37:51

    Event DPRK MiG-19PM downed by Dro16 at 14:41:50

    Event DPRK MiG-19PM downed by Opasi at 14:43:03


    Besonderheiten

    Event SA-9 Missile launched at Opasi 14:40:54

    Event SA-2 Missile launched at Bluebird 14:43:23


    Beim Anflug auf das Towed Gun Btl befand sich dieses im Stellungswechsel. Die für den Auftrag ausgewählten GBU-39 waren somit für den Angriff nicht nutzbar. Das Risiko war uns bei der Waffenwahl bewusst, Alternativziele: SA-9/ZSU-23-4. Captain Opasi brachte die CBU-52 teilweise über den D-30 vom „Flügel“, der Erfolg eher „bescheiden“! Der Angriff mittels GBU-39 auf die Sicherungseinheiten (Base Defense Btl) war dahingehend erfolgreich!


    Die Angriffskoordination gegen die MiG-19 war gut, bedenkt man den eng gesteckten Flugpfad.


    Alle am Flug beteiligten Piloten erreichten ihren Homeplate!


    FAZIT

    Trefferstatistik mehr als „bescheiden“. Der Auftrag zählt, es gilt nicht nur Sprit zu verblasen und „Sightseeing“ zu betreiben, die nackten „Abschusszahlen“ im Status „Destroyed“ zählen!


    An meinen Flight mit Opasi und Bluebird,Gentlemen, es hat mir Spaß gemacht mit Euch on air gewesen zu sein. Am Waffeneinsatz müssen wir aber noch feilen…! :thumbup:


    Gruß

    Dro16


    1. Einsatzstatistik - gesamt

    2. Reststärke 2018th BaseDefenseBtl


    - 2024th Towed Gun Btl (18x D-30)= Kampfkraft 100% :rolleyes:

    - 2016th Base Defense Btl (SA-9, ZSU-23-4) = Kampfkraft 100% :rolleyes:


    War mehr drin!

    Servus Cupra!


    Vielen Dank für die Info! :thumbup:


    Sehr gut - dann nehmen wir diese zukünftig raus... 8)


    Für mich als TE-Bauer war es eher "schade", dass die SA-4/10 inaktiv waren.


    Gruß

    Dro16

    y4m1bkjooqi04VOfRt2r0Q3tvGKVUjL2vCmFOxAS3n0gpkL-S2hR_sCYjMdahRKTQ2fmIL27rT2dIZLYvmoOQgVLv3hBGSfX5w8fIcnYV7LCEazC4F6TQUpqKJz58lQgp6x4iDMpmyGHK88LpU4OiYNqxsb3nzJEJOdM6nXN9VlLrmVfQOVPy-QFegTeLu7Q0bDwcPCGceOq3h6W0uyfIOeaA


    Allen Piloten zur Info!


    Mit Einreichung seines neuen Logbuches hat unser


    X/O, LtCol "TheWitch", die  2900. Flugstunde  erreicht!


    Nach Rückkehr vom Einsatz "Giants Causeway - The Final" zeigt das Log unseres I/P


    Colonel "Hunter", die 2000. Flugstunde  auf!


    Weitere Eintragungen/Auszeichnungen: 575 Einsätze (CP), ein AFC, drei Silver Stars, drei DFC, elf AM, elf KC und ein Longevity Award!


    Gentlemen, Anerkennung!


    Interessant dazu, fast zeitgleich haben die beiden Piloten im Mai des Jahres ihre Log´s aktualisiert. Witch damals auf 2800 Flugstunden, Hunter auf 1600 Flugstunden!


    Frage nun, wer war fleißiger? 4:1 für Hunter! :thumbup:


    Gentlemen, bleibt aktiv und der Staffel weiterhin wohlgesonnen!


    Ich freue mich auf die nächsten Abenteuer mit Euch!


    Der C/O


    Nachtrag - für unsere "jüngeren" Piloten!


    Cupra mit 3000 Std.

    TheWich mit 2900 Std.

    Bluebird mit 2000 Std.

    Hunter mit 2000 Std.


    Zusammen fast 10.000 Std. im Pit!! Dies zeigt auch nach vielen, vielen Jahren noch die Begeisterung für diese Simulation, für das Fliegen in dieser Gemeinschaft auf!

    Hallo!


    Am Di. hatten wir zwei E/A-18 "Growler" im Einsatz. Die Entfernungen zu den aufgeklärten SAM-Einheiten, SA-4/5/10, lagen zwischen 40 nm und 130 nm.


    Ich kenne die Missionsgestaltung 4.33 mittels der alten "Prowler" (EA-6B) noch, auch deren bescheidenes ECM-Ergebnis. Der Flight sollte im eigenen Package zu finden sein, die Entfernung sowie der Kurs spielte eine Rolle und musste sauber geplant werden.


    Jetzt auffallend, sobald die "Growler" im Einsatz sind ist der Gegner eher passiv! Die Änderung der TE, F/A-18 raus, brachte dann das gewünschte Ergebnis, die SA-10 wurde aktiv, wie gewohnt und.... erfolgreich!


    Gibt es Änderungen im Einsatz der "Jammer-Flights" unter 4.34?


    Thx!


    Gruß
    Dro16

    y4mjGD2lWkREn-kSoC8hF-9S71GWwdGcccH3CQf2fpYQ1PiiC2JTCtOLzfkqPuIX40hThDsPTK9hf94hwm2EZsY2r7xfA8Qotw6cyeLf-KHCNKrF78yYZO59zDlNflkyQvB8QEFw9YZ1AVMD44opHUZrtg96mwBzVLkKLIgbs3bgOTAnIBKWoowlmWJ2Ng8u9PgEDXhP21XwWZa8UGbwanodg


    FROM:

    1st Glory Wings

    SACHON Air Base/ROK

    -Commanding Officer-


    TO:

    Seventh Air Force (7th AF)

    OSAN Air Base

    -Chief of Staff-


    CC:

    Pacific Air Forces Command (PACAF)

    HICKAM Air Force Base/Hawaii

    -Chief of Staff-


    DTG: 021200LToct19


    Post-Flight Report (PFR) des C/O zur Operation „Giants Causeway - Final“ am 01.10.2019


    RÜCKBLICK


    Nach Wochen der Spannungen, verbunden mit einer Vielzahl an Provokationen durch Persepolis, brachte der Angriff auf die zivilen Ölförderanlagen im Großraum PUSAN das „Fass“ endgültig zum Überlaufen! „Der Rubikon ist überschritten“, so ein hoher Militär, „Vergeltungsschläge sind angeordnet!


    Angriffsziel ist die Base FUKUOKA, die Drone-Base -Ababil-3- des Regimes!“


    EINSATZ 1st Glory Wings


    Das Geschwader ging mit folgenden Piloten in die Mission:


    1. DEAD: Maj Sneakpeek, 2nd Lt Anvil

    2. Escort/CAP: LtCol BadCrow, Capt Caesar

    3. Strike1: Col Hunter, LtCol Bluebird, Col Keule

    4. Strike2: Capt Cupra, LtCol Toschi, Maj Joker

    5. Strike3: Col Dro16, Capt Opasi


    Maj Ziri als Verbindungsoffizier zum Tower bzw. zu „Skywalker“ (AWACS).


    EINSATZPLANUNG


    Diese sah eine COMAO-Operation vor, verstärkt durch folgende fliegende Verbände:


    - DEAD: ECR G (2022nd Attack SQN)

    - Strike: F/A-18 (1976th Fighter SQN)

    - Strike: F-117A (2032nd Fighter SQN)

    - EWS/ESJ F/A-18G (1984th ECM SQN)

    - Support: 1709th AWACS SQN

    - 1880th JSTAR-SQN


    No Tanker available!


    Unser Dank an die Unterstützungskräfte, klasse Timing, gute Absprachen - Auftrag erfüllt! :thumbup:


    TO erster Teile um 04:45LT von der SACHON AB, dies bei eher bescheidenem Wetter, „inclement“, Regen/Gewitter und eine geschlossene Wolkendecke von 3.000ft bis 15.000 ft, nicht einfach die Abflugvorgaben umzusetzen und die Formation zu finden.


    Im gewohnten takt. Ablauf sollten zunächst DEAD und Escort die Spitze bilden, der Auftrag der SAM-Suche (SA-10 auf den Tsushima-Inseln?) und die Bekämpfung der „Grumble“ am Angriffsziel, dies die ersten Aufträge. Freiräumen der Area gegen MiG-23/29 die vorrangige Order für die Teile Fighter. Die Striker folgten im Abstand von 5 min, ein kurzes Holding bei PUSAN zur zeitl. und takt. Koordination.


    Im „2nd step“ dann der Ansatz der Attacker. Mittels GBU-31 und AGM-154 sollte die gesamte Infrastruktur und somit alle Lager- und Startmöglichkeiten der Kampfdrohnen zerstört werden. In einem zeitgleichen Angriff auf die Hafenanlage von NAGATO, SW des Einsatzgebietes, wurde die Zerstörung aller Schnellboote, einschl. der vorhandenen Hafenstruktur, beauftragt!


    y4m4bwM2_S-CH3JhOu7AVHw1e9HxsnYTyYw4_jzP7FcSKMIRfOdcux2d8tiHbaP7gKzZIOYTw11rXVAL2EsoxZsGEn6PxjagV9fZxPSzjCMDmeJ-OVwPbuhH34U4MJdcos6kiaAsPUpxUtqad2t72M-3SMyfomyZS2rLlwl69panIUfN-3v1aq1Cnvv8fq8vTAqUuBqRoS09ZlxxPFip0xxrQ


    Archivbild Drone "Abavil-3" (Erprobungsgerät)


    y4mJos0bQK80_QnvzuPe9v7XEQopgL7B_0eoZYJ89zff_OWYVYxftyw81H4sTWmvzff31twTGaO9KNtwEWuMEzViCcR6I6sM6Xm6EG-YIY4IWwbSq3C23ZyIkvNH_JIzUOS0nLTHPkTAn_eeqa9DMSQ_4RmpK5mZZNa1dTgKlbsQIoQzWewKRiCZcAG48CnIzT7n8Ve2NJHndWn7Rc8iPh6_Q

    Zielmatrix


    ABLAUF/ERGEBNIS


    y4m71K1T3YVEfORWirk1WDI4YwmHzJBgcDA24UaSCD4lv9N4Y7t6AMC1aGchO6WEl6acJFXtE9bnIWLAcM0HAqLCRJxpOJSn1c-f6zd4SMCptCQshfoSAfgyOaVqSpEiwPDlCq0__v8BYu4CoJFzDEkrQwLCIAtQkJ9GBXDlKP5hhQ-vF2XBIvP7xo6nYd87Jzlomxh6YcsnErrfHMql3lkYw Das Geschwader der 1st GW brachte alle Bomben gem. den takt. Zeitvorgaben ins Ziel! Alle Ziele gem. Matrix wurden zerstört!

    y4m71K1T3YVEfORWirk1WDI4YwmHzJBgcDA24UaSCD4lv9N4Y7t6AMC1aGchO6WEl6acJFXtE9bnIWLAcM0HAqLCRJxpOJSn1c-f6zd4SMCptCQshfoSAfgyOaVqSpEiwPDlCq0__v8BYu4CoJFzDEkrQwLCIAtQkJ9GBXDlKP5hhQ-vF2XBIvP7xo6nYd87Jzlomxh6YcsnErrfHMql3lkYw Die Drone-Base Fukuoka wird mit „0% Operational“ geführt! Es gilt Captain Cupra zu nennen, ihm allein gelangen, dies dokumentiert, 25 AG-Kills!

    y4m71K1T3YVEfORWirk1WDI4YwmHzJBgcDA24UaSCD4lv9N4Y7t6AMC1aGchO6WEl6acJFXtE9bnIWLAcM0HAqLCRJxpOJSn1c-f6zd4SMCptCQshfoSAfgyOaVqSpEiwPDlCq0__v8BYu4CoJFzDEkrQwLCIAtQkJ9GBXDlKP5hhQ-vF2XBIvP7xo6nYd87Jzlomxh6YcsnErrfHMql3lkYw BARCAP-Einheiten vom Typ MiG-23/29 konnten vernichtet werden.

    y4m71K1T3YVEfORWirk1WDI4YwmHzJBgcDA24UaSCD4lv9N4Y7t6AMC1aGchO6WEl6acJFXtE9bnIWLAcM0HAqLCRJxpOJSn1c-f6zd4SMCptCQshfoSAfgyOaVqSpEiwPDlCq0__v8BYu4CoJFzDEkrQwLCIAtQkJ9GBXDlKP5hhQ-vF2XBIvP7xo6nYd87Jzlomxh6YcsnErrfHMql3lkYw 6 Drohnen wurden nördlich der Tsushima-Inseln abgeschossen.

    y4m71K1T3YVEfORWirk1WDI4YwmHzJBgcDA24UaSCD4lv9N4Y7t6AMC1aGchO6WEl6acJFXtE9bnIWLAcM0HAqLCRJxpOJSn1c-f6zd4SMCptCQshfoSAfgyOaVqSpEiwPDlCq0__v8BYu4CoJFzDEkrQwLCIAtQkJ9GBXDlKP5hhQ-vF2XBIvP7xo6nYd87Jzlomxh6YcsnErrfHMql3lkYw Alle am Einsatz beteiligten Maschinen kehrten zum Homeplate SACHON zurück.


    FAZIT


    Die hervorragende taktische Einsatzplanung durch das HQ wurde durch das Geschwader der 1st GW 1:1 umgesetzt!


    Die ständigen „Unruheherde“ Fukuoka und Nagato gehören der Vergangenheit an! Der Schiffsverkehr in der Tsushima-Strait ist wieder sicher, die Vergeltung für den Drohnenangriff hat Wirkung gezeigt!


    Die Piloten des Geschwaders der 1st GW konnten ihre Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen!


    Im Auftrag


    K. „Dro16“ D.

    Colonel und C/O


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    INTERNE Auswertung,


    hier: Flight Warhawk1


    Vorgaben: Strike gegen lfd. Nr. 9/10 (Hangar) und 12/13 (Warehouse) der Base FUKUOKA,

    dabei: Einsatz GPS-gestützter Bomben vom Typ GBU-31HE (2000lbs)


    „Delivery-Time“

    Event PRC Hangar destroyed by Opasi at 05:29:07

    Event PRC Warehouse destroyed by Dro16 at 05:29:11

    Event PRC Hangar destroyed by Opasi at 05:29:17

    Event PRC Warehouse destroyed by Dro16 at 05:29:21


    „Weapons on target“ innerhalb von 14 sec. – alle Ziele getroffen – good job!!

    An meinen Wingman Maj „Opasi“ – klasse Flug, hervorragende Zusammenarbeit – Auftrag erfüllt! :thumbup:


    Lady and Gentlemen, ein gelungener Einsatz! Ein würdiger Abschluss der OP "Giants Causeway"!


    Nach der Mission "Achilles Heel" eine weitere Story, welche in Erinnerung bleiben wird!


    Anerkennung für die gezeigten Leistungen! :thumbup:

    An alle Piloten!


    Erste Infos für die Striker!


    Wichtig, es werden Abstandswaffen vom Typ GBU-31 und AGM-158 mitgeführt. Ggf. auch ein Pilot mit AGM-154 gegen ein KS-12/19 Btl.

    Schwerpunkt ist die Zerstörung sämtlicher Infrastruktur des Platzes FUKUOKA, dies mit dem Ziel, alle Drohnenstarts aus dieser Area zukünftig zu unterbinden.

    Weitere Einheiten (KI) gehen zeitgleich als OCA über diese Base.


    Endgültige Zielzuweisung folgt!


    Es gilt durch eine durchdachte Zielzuweisung/Lock, den max. Schaden anzurichten (s. Folie 3).


    Good Luck!


    Der C/O

    y4maUiB0TlvIzGnaB4zqw3LMn8hiWR_3wEfkDHYX2RwBJvyrs0rOi_iFHbL96a7JkkAXQsf2uMovPI3F7APm8iaBbBDJjbQpM16BI9Qrp-s3OxEhRPcr8WbpDCZsPgUBA13qxHxoX9E2zfY0LAbZnFLQTBDjzlVybszkQQQRgpGwQonkTmgS1Lfy9NclowksNWfaKRjJv36V4J6ssE9H48tCw

    y4mjGD2lWkREn-kSoC8hF-9S71GWwdGcccH3CQf2fpYQ1PiiC2JTCtOLzfkqPuIX40hThDsPTK9hf94hwm2EZsY2r7xfA8Qotw6cyeLf-KHCNKrF78yYZO59zDlNflkyQvB8QEFw9YZ1AVMD44opHUZrtg96mwBzVLkKLIgbs3bgOTAnIBKWoowlmWJ2Ng8u9PgEDXhP21XwWZa8UGbwanodg


    SACHON Air Base/ROK

    HQ 1st Glory Wings

    -Commanding Officer-


    DTG: 291500LTsep19

    Meine Herren Piloten!


    Die ersten Infos zur Angriffsplanung liegen vor, hier für die Teile DEAD/Escort/CAP.


    Diese zur Auswertung bzw. Absprache. Somit bleibt bis zum Tag der Durchführung, Di. 01.10.19, etwas Zeit die eigene Taktik festzulegen und eine "Grobplanung" flightintern zu betreiben. Gerade der SEAD ist auf frühzeitige Informationen angewiesen!


    Unsere Fighter sind im Status "n/n", Keule auf "gegroundet", Stingray noch "MIA". Sollten wir keine A2A-Kräfte aufbieten können, wird dieser Auftrag durch KI-Flights übernommen.


    Alle Zeiten zur Angriffskoordinierung folgen!


    Zielzuweisung Striker folgt!


    Aktueller Stand einsatzbereiter Piloten: 8


    Im Status "?": 2


    Good Luck!


    Der C/O

    y4maUiB0TlvIzGnaB4zqw3LMn8hiWR_3wEfkDHYX2RwBJvyrs0rOi_iFHbL96a7JkkAXQsf2uMovPI3F7APm8iaBbBDJjbQpM16BI9Qrp-s3OxEhRPcr8WbpDCZsPgUBA13qxHxoX9E2zfY0LAbZnFLQTBDjzlVybszkQQQRgpGwQonkTmgS1Lfy9NclowksNWfaKRjJv36V4J6ssE9H48tCw

    y4mjGD2lWkREn-kSoC8hF-9S71GWwdGcccH3CQf2fpYQ1PiiC2JTCtOLzfkqPuIX40hThDsPTK9hf94hwm2EZsY2r7xfA8Qotw6cyeLf-KHCNKrF78yYZO59zDlNflkyQvB8QEFw9YZ1AVMD44opHUZrtg96mwBzVLkKLIgbs3bgOTAnIBKWoowlmWJ2Ng8u9PgEDXhP21XwWZa8UGbwanodg


    SACHON Air Base/ROK

    HQ 1st Glory Wings

    -Commanding Officer-


    DTG: 281200LTsep19


    An alle Piloten!


    Nach einigen Wochen der Ruhe in der Krisenregion "Tsushima", kam es zu einem weiteren , schweren Zwischenfall, welcher nicht nur die Politik auf den Plan ruft!


    y4mud8TrBEI-QKYvb_130ODBTXAAFjhJ0EWsWUDlvBZv6QgMuNlNdeIhCAO1VefudV3IKynq64yaWGuMe_SbEX4sxcovDf3w9wkhLBVm8zXXiOz7FVvzesZrCaxP2MkT9pw_97CraO-oI7aIARmbY1qoCJdPdSJnPBKFoNIM4Ov9H__vNda7uPryaFUGQm__8t6eDkIOl7cqksgorhPI4f-PQ



    In den frühen Morgenstunden des 14. Septembers trafen mehrere Raketen und Drohnen zwei der wichtigsten Ölanlagen im Süden Südkoreas – die größte Ölraffinerie des Landes bei PUSAN sowie das Ölfeld Churais.


    Der staatliche Ölriese ROK-Aramco meldete 19 Treffer. Die große Anzahl der Einschläge und die Präzision des Angriffs sprechen dafür, dass er von langer Hand geplant war.


    Über den Anlagen waren riesige Feuer und Rauchsäulen zu sehen. Aufnahmen zeigen schwer beschädigte Anlagen mit deutlichen Brandspuren. Ein südkoreanischer Militärsprecher präsentierte am gestrigen Abend die Überreste der eingesetzten Waffen. So wurde die Anlage bei PUSAN unter anderem von Drohnen mit dreieckigen Delta-Flügeln angegriffen. Abgeschossen worden seien eindeutig Waffen aus der Produktion Persepolis. Nach Angaben des ROK-Militärsprechers kamen die Raketen aus Richtung Süden. Dort liegt Persepolis und die Tsushima-Inseln, die mutmaßlichen Startbasen!


    Auch Satellitenbilder, welche die US Regierung veröffentlichte und die Schäden an den Anlagen zeigen, sollen diese Angaben untermauern.

    Gentlemen, diese Eskalation der Gewalt kann so nicht hingenommen werden, die Politik ist mit ihren "Bemühungen" am Ende!


    Der Befehl zum Einsatz liegt vor, Einzelheiten werden zurzeit ausgearbeitet!


    Piloten stellen sich auf einen Vergeltungsschlag gegen Persepolis ein, Schwerpunkte werden die Startplätze der Drohnen, Kommunikationsanlagen sowie die Hafenanlage von Nagato sein!


    Tag der Durchführung: 01. Oktober 2019 - Einzelheiten folgen!

    Good Luck


    Der C/O

    Sneakpeek


    Klasse Bericht!


    Es gab eine Menge an weiteren "Eindrücken", welche mit Spritmangel, einer "Odyssee auf dem Weg nach Sokcho" oder dem berühmten Ausruf: "Meine Bomben haben nicht ausgelöst"" mit Sicherheit noch dokumentiert werden. Tiefflug (NOE) war klasse, ob die Formationslandung bei diesem Nebel so durchgeführt werden muss lasse ich dahingestellt.


    Wichtig für alle Teile, der Check zu Beginn mittels Validator muss von jedem Piloten durchgeführt werden. Sneakpeek wird die Fehler auswerten, bei mir. z.B. etwas mit der IVC.exe, danach gilt es diese "Ungereimtheiten" abzustellen. Alles im Interesse der Onlinestabilität!


    An meinen Wingman Bluebird, der Einsatz der Heater war klasse, Spritverbrauch zu hoch und ... die Tankklappe nicht vergessen!


    Gruß

    Dro16


    Statistik

    Servus Hausl!


    Welcome!


    Keine Angst, es sieht am Anfang "professionell" aus, tatsächlich betreiben wir das Game zwar mit einer gehörigen Portion "Realismus", deshalb kommt aber der Faktor "Spaß" nicht zu kurz. Unsere Piloten sind im Altersband von 20 bis 80, teilweise lange dabei, sprich mal mit ihnen.


    Schau´s Dir mal unverbindlich an, der Status des "Gastpiloten" lässt die Möglichkeit des Ausstieges offen. Wenn Du tatsächlich das Game zu Deinem "Lebensmittelpunkt" erklärst, kann diese Gemeinschaft über viele Jahre hinweg begeistern. Ich pers. bin schon im 15. Jahr...


    Also, TeamSpeak oder Discord und dann wissen wir mehr!


    Gruß
    Dro16

    "TS" ist TeamSpeak3.


    Du siehst am rechten Rand des Forums den TeamSpeak-Zugang. Einfach auf den "1st Glory Wings TS-Server" drücken und Du müsstest im Kanal "Pilots Bar" sein. Weitere Infos unter: Seite 1, "Get your Wings!" - Rekrut werden", dort sind alle Infos zum Einstieg.


    Gruß
    Dro16

    Servus!


    Wenn Du den original Falcon 4.0 im Einsatz hast, dieser ist "tot"!


    Falcon BMS 4.34 ist die aktuellste Version, mit der wir unterwegs sind! Diese angepasst auf unsere Staffel!


    Schau doch mal im TS vorbei, ab 1930 Uhr ist immer jamand anwesen, dort wird dir ggf. geholfen.


    Eines muss dir klar sein, nur mit Handbuch wirst Du das "Fliegen" nicht erlernen!


    Gruß

    Dro16

    Guten Morgen!


    Ich lese gerne die AFR´s der 47th, hier zur OP "Mantis at Dawn", immerhin schon die 15. Mission.


    Diese fortlaufende CP zeigte in den vergangenen Wochen eine Vielzahl an Fehlern auf, welche wir auch schon kennenlernen durften. Keule fliegt dort mit, er kann mit Sicherheit Einzelheiten dazu berichten. Eine Lösung oder Eingrenzung der Fehler scheint aber schwer möglich. Dies gibt etwas Trost wenn es bei uns mal wieder nicht läuft, auch wenn wir mit Masse nur in TE´s unterwegs sind.


    Gruß

    Dro16


    Ein Auszug aus dem letzten AFR von Nik:


    Einstieg mit 8 Piloten in zwei Flights.

    Flight Nr. 2 hatten alle 4 Probleme, CP wurde gestoppt.

    Anschließend haben wir auf den Server der 1stGW gewechselt.


    War die Nr. 2 vom zweiten Flight und die Throttle ließ sich nicht bewegen, späterer Taxieinstieg, das gleiche in grün. Altbekannt, warum, weiß keiner.


    Bumi war Nr. 1, er hatte Enginefire, warum? Unbekannt.


    Der 2.te Flight ist dann komplett ausgestiegen und der erste Flight alleine ohne Probleme weitergeflogen.


    Bumi hat dann die CP mit dem MC geöffnet, der 2. Flight war unassigned, wurde gefixt und wir sind dann zu viert wieder auf Pitbulls Server parallel geflogen. Fand es schade, dass wir nicht wieder mit 8 Piloten geflogen sind, weil ich glaube, dass da der Hund begraben liegt.