Beiträge von Hunter

    Info!


    BMS 4.36 U1 Staffelinstallation Aktiv!!!


    Die meisten meldeten schon Update gemacht und Läuft! :thumbup:


    Danke an Sneakpeek der in unermüdlicher Arbeit und Zeitaufwand dies für uns wieder einmal Perfekt umgesetzt hat. :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Am Dienstag dann erster Großer Test und schauen ob alles "Rund" läuft.

    Wichtige Info an alle die noch Updaten müssen:

    Es wird seitens BMS empfohlen nur das Logbuch zu kopieren.!!!

    Keyfile sollte "Neu" gemacht werden da es einige Änderungen in den Tasten Zuweisungen gegeben hat.


    Wer erste Testflüge machen möchte kann ja schon mal auf die "Axalp" fliegen.



          


          


    Gruß

    Hunter 8)

    AFR Tiger1


    Es war wieder soweit. Die Piloten der 1st. Glory Wings wurden gefordert.

    Unser C/O Dro16 Briefte die Mannschaft und gab wertvolle Informationen über den Einsatz

    in der OP Urgent Fury an uns. Die Ausarbeitung der "Papierlage" wieder in gewohnter, Detaillierter

    weise, hatte im Vorfeld schon die SAM Bedrohungen in der Target Area bekannt gegeben.

    Die Feindlichen LFz. dagegen waren Teilweise durch ihre Stationierungen auf den verschiedenen Airbases

    noch etwas im Dunkeln. Dadurch wussten wir also nicht ganz genau die Stärke der Gegner die uns über "Scira"

    und "Pantelleria" entgegen "Fliegen" würden.

    Schon vor dem Leadbriefing die erste schlechte Nachricht von Cupra. Hatte er sich doch leider mit der

    "Seuche" angesteckt.(Gute Besserung und das du schnell wieder Gesund wirst :thumbup: ). The Witch, sein Wingi,

    wurde bei uns im Tigerflight auf der #3 gesetzt.

    Nach dem Leadbriefing ging es dann in unsere Vipern und wir konzentrierten uns auf unsere Aufgabe:

    Sicherung der Tanker Texaco1 und Copper1

    Sicherung der USS Carl Vinson CVN-70 GSG die im Osten mit ihren F18 unterstützten.

    Blick nach South zur SA10. Aktiv?


    Der Ramp verlief ohne Probleme und wir konnten nach Anmeldung bei Reggio Ground auch gleich zum

    Taxi losrollen. Dabei hatte ich Ground wahrscheinlich missverstanden und wollte zur RWY33, statt zur 19..

    The Witch hatte mich aber sofort gewarnt das ich in die Falsche Richtung losgerollt war (Danke dafür).

    Da wir ja letzter Startender Flight waren, nicht so schlimm.(Hoffentlich... :/ ).

    Jedenfalls konnten wir auf dem Weg zu unserer Cab Area den trägerverband auf Position ausmachen und die Startenden

    F18 sahen schon Klasse aus.

    In der Cab angekommen hatten wir schon nach kurzer Zeit den ersten Kontakt ausgemacht. Einfliegende Mig29 die aus South

    aus dem SA10 Kreis auf uns zu kamen. The Witch leider etwas nah an meiner Wing sollte eigentlich abstand halten.

    Ich gab über Tactical Meldung das wir die Mig abfangen und bekämpfen.

    Der Redtailflight mit Badcrow und Corran hatten die Mig auch auf dem Schirm und gemeldet.

    Ich ging davon aus das sie uns Covern wollten falls wir die Mig nicht treffen sollten.

    Meine Slammer die ich auf die Mig abgefeuert hatte, ging leider daneben.

    Also sollte Witch nun übernehmen. Ich drehte raus und da kam dann aber leider schon die Meldung das er getroffen wurde.

    Aber nicht von der Mig., sondern von Badcrow... :arghs:

    Die Mig wurde dann Opfer von Badcrows 2.ter Slammer, wenn ich das so noch richtig im Kopf habe.

    Actros hatte in der Zwischenzeit auch eine Slammer gegen die Mig abgefeuert und die wurde auch gedamaged.

    Nach dem "Unglück" sammelten Actros und ich uns wieder in unserer Cab und hielten die Augen nach weitern Gegnern auf.

    Ich versuchte immer wieder einmal in den SA10 kreis zu fliegen um festzustellen ob das Radar mittlerer weile von den Hornets

    ausgeschaltet wurde. Ich bekam immer wieder eine Warnmeldung und ging davon aus das die SA10 Aktiv war.

    Anfrage von MC ob wir bestätigen konnten ob die SA10 noch Aktiv sei, musste ich also mit "Ja" beantworten.

    Später, nach dem Flug, stellte sich dann aber heraus das die Hornets das Radar kurz nach 5:00 Loc schon down hatten.

    "Da muss ich mal nachfragen warum die uns nicht Informiert hatten..."

    Actros meldete dann Feindliche Jäger aus South. Ich drehte hinter ihm ein und da er schon am Bedrohungskreis der SA10 war

    machte er einen scharfen Left turn und mir somit das Schussfeld frei.

    Ich feuerte zuerst eine Slammer auf das 2Ship Mig 19 und die erste ging Down, die zweite ließ ich dann noch etwas näher

    kommen und ließ meine Heater auf sie los. Granslam Mig19 und auf Tactical MC Meldung gemacht..

    Die nächsten Mig`s ließen nicht lange auf sich warten und nun war Actros dran. Auch er Granslam Mig19-

    Danach wurde es ruhiger in unsere Cab. Die ersten Meldungen zum RTB kamen und so blieben wir noch in unserer Cab

    und warteten auf die Flight`s die im Süden Erfolgreich die Gegner vom Himmel geholt hatten.

    Als Actros Bingo wurde ging es kurz an den Tanker. In der Zwischenzeit überwachte ich die Area und als diese Clear

    von Awads Clear gemeldet wurde ging es auch für mich kurz an den Tanker.

    Als der Nightwingflight mit Kiwi und Stingray durch waren und auch nochmal kurz Sprit am Tanker gefasst hatten meldete

    sich auch der Redtailflight das er nun RTB war. Als er in "Sichtweite" war ging es auch für uns RTB. Ich übergab Actros die Leadpos,

    und er führte uns sicher zur Airbase. Dort angekommen wurde der Approach aber leider etwas angespannt. Actros und ich mussten einen Misaproach fliegen, weil wir entweder die Call`s der anfliegenden Kameraden nicht gehört hatten, oder diese erst viel zu spät erst meldeten das sie schon im Final waren. Hat aber dann doch alles soweit so gut hingehauen. (Kleiner Tip, beim Anflug zur Base mal das Padlock benutzen...).

    Fast alle unten. Actros hatte sich leider beim Touchdown das NWS verbogen und musste am Ende der RWY aussteigen.

    Der weg war zur Pilotsbar war aber nicht soweit und so konnten wir uns vor dem Debrief noch etwas entspannen.

    Ein Langer Spannender Flug der uns im Tigerflight doch einiges abverlangte. Aber genau das ist ja der Grund warum wir alle Dienstagsabend

    hier erscheinen. Spaß und Spannung, und mit unserem C/O Dro16 immer Garantiert... :thumbup:

    Hier ein großes Dankeschön an dich für die Klasse Ausarbeitung und die immense Zeit die du mit Herzblut immer wieder investierst... :thumbup:

    Wer sich die Papierlage wirklich intensiv anschaut sollte wissen das diese nicht in ein paar Minuten erstellt werden kann. :vinsent:

    Und wenn der Flug dann mal etwas länger dauert so nimmt man dies doch sicher gern in kauf.

    Ich hatte jedenfalls meinen Spaß und hoffe ich spreche da für alle die dabei waren.


    Danke an Dro16 für den Einsatz und die Erstellung der Te und aller Unterlagen und für Human Tower... :thumbup:


    Danke an Alle die dabei waren und diesem (Mittendrin) Gefühl. Klasse... :thumbup:


    Danke an meinen Flight Tiger1 mit Actros und The Witch, ohne eure Unterstützung wäre es mal wieder ein kurzer Flug für mich geworden. :thumbup:

    The Witch Sir, das nächste mal passen wir auf das Badcrow nicht in der nähe ist... :sarcastic: ;)

    Actros Sir, danke das du mir die Mig vom Hals gehalten hast... :thumbup:


    Gruß

    Hunter 8)


    Auf dem langen Flugweg hatte ich auch etwas mitgenommen das mir die Zeit vertreiben sollte.

    Das Auge fliegt ja mit... ;)

    Cheffe bitte nicht gucken... :/ :S


    Actros Lead RTB. :thumbup:


    F18 on The Way... :keeporder: Parking... :thumbup:

           

    Black Tuesday...

    Eject, Eject, Eject...


    Training Havcap 26.07.2022


    Spade1


    Pilots: Hunter, Actros. Cupra, The Witch


    Im Trn. war angedacht den HAVCAP im "Stingray`schen" Kreis zu verbessern.

    Gut das wir im Simulator und nicht in unseren Vipern Trainierten, da war einiges im argen.

    Die Te hatte ich auf Basis der OP Urgent Fury erstellt.

    Als wir mit dem Briefing fertig waren Starteten wir wie gewohnt mit Ramp.

    Alles schien Ok zu sein, als Cupra sich über Backup meldete und mich darauf aufmerksam machte das

    unsere Heater Trainingswaffen waren. Also alle nochmal raus und Neustart. Bei der Überprüfung im

    Loadout musste ich dann feststellen das tatsächlich nur Trainingswaffen an den Flügeln waren...

    Obwohl ich mir sicher war das ich die AIM 9x geladen hatte. Bei der überprüfung der Te der letzten Woche

    in der Op das gleiche. Also lag es nicht an mir oder BMS das die Heater letzte Woche daneben gingen, sondern

    an der falschen Beladung. Die Untersuchung läuft und es wird davon ausgegangen das "Sabotage" vorliegt.

    JAG und NAVY CIS (my best Friend Gibbs) sind eingeschaltet und werden der Sache auf den Grund gehen.

    OP Urgent Fury 19.07.2022 und TRN. 26.07.2022:

        ;) :sarcastic: :strafe:



    Nun aber weiter zum TRN. Nachdem die scharfen Waffen dann montiert waren ging es wieder zum Ramp und alles

    lief wie geplant. Tos wurde eingehalten und der Einflug in den S-Kreis sollte kein Problem sein.

    Jedoch ist da noch etwas Routine nötig. Jedenfalls drehten wir unsere erste Runde und schon bekamen wir Besuch.

    2Ship Mig19 aus dem Süden und Mig 21 aus dem Norden. Das erste Element mit mir und Actros übernahmen

    die 19er aus dem Süden, Cupra und The Witch die 21er aus dem Norden. Da ich vorne war und Actros etwas weiter hinter mir,

    hatte ich die das Sorting wie gewohnt gemacht. Der Lead übernimmt die #1, der Wingi die #2.

    Da Actros sich nicht sicher war welche Mig er aufgeschaltet hatte, die 1 oder 2 nahm ich einfach die Nase runter und

    machte den Schußweg für ihn frei. Ich drehte nach Rechts weg damit er freie Schußbahn hatte. Actros meldete den Treffer

    der ersten Mig, jedoch in diesem Moment wurde ich getroffen und war der Meinung das eine Mig. mich erwischt hätte. :/

    Ich sah das eine Mig Brannte und einen Fallschirm.

    Actros kurz darauf auch am Schirm. :cursing:

    Cupra und Witch Meldeten dann über Ts Crandslam Mig21... :thumbup:

    Dann kamen noch die Mig23 die sie auch erfolgreich bekämpfen konnten. :thumbup:

    Danach gingen sie RTB und stellten ihre Maschinen ab.

    Im Debrief wurde dann die Auswertung gemacht und leider dabei Festgestellt das Actros zwar die Mig19 destroyd hatte :thumbup: ,

    jedoch auch seinen Lead... :arghs:

    Gut das wir das Training im Simulator machten, im RL hätte er "Harakiri" machen müssen. ;)


    Cupra und The Witch mit insgesamt 4 Abschüssen die klaren Sieger... :thumbup:


    Fazit: Es ist noch Luft nach oben.

    Das TRN. muss nochmal Intensiviert werden, es ist immer eine Herausforderung die SA zu behalten und das Sorting

    der Feindlichen Jäger muss sitzen, sonst kann es zu fatalen folgen kommen. Blue vs. Blue... :keeporder:


    Ich selbst war leider während des TRN. durch heftige schmerzen abgelenkt und war dadurch Mitschuld am frühen ende von Actros

    und mir. Als Lead des Flight Spade1 übernehme ich deshalb natürlich die Verantwortung und bin zur Zeit am überlegen

    ob es nicht besser wäre, wenn ich bei den nächsten Einsätzen vielleicht Platz in einer C130 nehme.

    Meine Entscheidung werde ich mit meinem Kollegen Dro16 noch erörtern. :keeporder:


    Ansonsten kann ich nur Danke an meinen Flight sagen und Danke für euer Verständnis. :thumbup:

    Hat mir sehr viel Spaß gemacht. :thumbup:

    Und Actros, sorry nochmal, war ganz klar mein Fehler. :strafe:


    Gruß

    Hunter 8)

    Servus Dro16 Sir


    Habe mir das "Neue" Helios geladen: Helios neueste Version. 1.6.5305.2


    Das Problem liegt bei BMS 4.35 oder Win8..? Eher bei BMS, denn:


    Seltsamer weise läuft Helios aber mit BMS 4.36 und auch mit U1 ohne Probleme.

    Da wir jetzt sowieso Umsteigen auf 4.36 ist mir das Egal. Die Zeit um einen Fehler zu lokalisieren ist mir zu schade.


    Wichtig ist halt das du dein Keyfile "Neu" anlegst, da in 4.36 einige Tasten und Kompi`s neu belegt wurden.

    Ist aber kein Hexenwerk. Wenn man Weis welche Tasten man ja schon seit Jahren belegt hat... ;)


    Welches Profil benutzt du denn und welches Betriebssystem?

    Wie gesagt ich habe Win8.1 noch am Start und kann nur darüber Berichten. Win11 wird erst mit dem Neuen Rechner kommen. ;)


    Gruß

    Hunter 8)

    Hallo


    Heliosnutzer, ich habe ein Problem!

    Ich nutze WDP und Helios um die Datacard im Falcon anzeigen zu lassen.

    WDP neueste Version. 3.7.20.216

    Helios neueste Version. 1.6.5305.0000

    Ice`s profil : Ice`s Falcon BMS 4.35


    Helios läuft ohne Fehlermeldung und Stabil.

    Problem: Klicke ich auf System kann ich ja das Kneeboard Updaten.

    Im CPD wird aber nur das Kneboard angezeigt das unter: Lw:\ Dokumente/Helios/ Images/Falcon BMS Images 4.35/ Kneeboards gespeichert ist.

    Auch wenn ich auf das DED klicke werden die Daten nur aus dem Ordner angezeigt.

    Die Daten von dem Aktuellen Flug den ich beginnen möchte sind nicht vorhanden oder werden nicht geladen.

    Auch wenn ich im 2D fenster den Briefingschirm öffne und oben Links auf "Print" klicke passiert nichts.

    Datacard laden, IFF, Comms plan und speichern bringt auch nichts.

    Was mich wundert ist halt das Helios anscheinend nur aus dem Dokumentenordner liest, jedoch die WDP, bzw. Falcon Daten Ignoriert.

    Ich habe schon alles durchprobiert und stelle deswegen hier die Frage an diejenigen die sich damit auskennen.

    Im I-net gibt es diesbezüglich nichts was mir weiterhelfen könnte.

    Habe ich im Helioseditor vielleicht einen Haken vergessen zu setzen oder woran könnte es liegen? :/

    Wäre schön wenn mir da jemand mal nen Tipp geben könnte.


    Ein Screenshot wie die Heliosanzeige bei euch aussieht (Datacard) wäre sehr nett.



    Im CPD Im Dokumentenordner

           


    Gruß

    Hunter 8)

    Spade1


    Actros hat ja schon berichtet wie es bei uns im Flight war. Danke dafür... :thumbup:

    Im großen und ganzen also doch schon recht gut wie wir uns als Havcap geschlagen haben.

    Für den ersten Flug als Lead nach Monatelangem aussetzen, hatte ich jede menge Spaß.

    Mit Actros und Joe an meiner Wing hatte ich ein gutes Gefühl das wir die Tankerarea gut schützen konnten.

    Als Barcap wählte ich den "Stingray`schen" Kreis. Dies ermöglichte uns die Überwachung auf 360*.

    Hat Perfekt funktioniert. :thumbup:

    Engaging der Mig19 mit Slammer passte. Die 2.te Mig dann mit Heater war dann wieder mal sehr seltsam... :/

    Ich hatte eine saubere Aufschaltung und die Heater (alle 4) gingen ins leere... :/

    Sogar als ich mich direkt hinter sie setzte zeigte die >Gun< keine Wirkung. Ich drehte dann ab und Joe übernahm die Mig.

    Actros in der zwischenzeit auf Station und scannte weiter nach Süden. Als dann die Meldung für RTB kam gingen wir noch kurz an den Tanker .

    Actros übernahm dann bei WP6 die Leadpos. und brachte uns sicher zur Homebase. Klasse. :thumbup:

    Ein doch sehr langer und für mich persönlich doch noch anstrengender Flug, der Spaß mitzufliegen hat aber dennoch gelohnt.


    Kleine Anmerkung meinerseits:

    Der Funk auf Tactical leider etwas "überladen", ich hätte gerne unser Engaging der Mig gemeldet, war aber leider nicht möglich...

    Ich Denke daran müssen wir nochmal etwas Arbeiten. Awacs Abfage ja, aber auch daran denken das noch andere Flights unterwegs sind... ;)


    Vielen Dank an meine Wingi`s Actros und Joe, hat mir sehr viel Spaß mit euch gemacht, immer wieder gerne... :thumbup:

    Danke an Dro16 für die Ausarbeitung der Te :thumbup: , nächstes mal wieder mit "Human" Tower?.. ;)


    Danke an alle die dabei waren und sich trotz extremer Hitze sich der Herausforderung stellten... :thumbup:


    Gruß

    Hunter 8)

    Spade 13


    Nach langer Krankheit und etwas Training im Simulator, Freude ich mich immens auf einen kleinen Flug mit euch Kameraden.

    Die Techniker im Hangar hatten mir versichert das Meine Viper in den letzten Monaten bestens gewartet wurde und "eigentlich"

    einem Start mit der Staffel nichts im Wege stehen würde...

    Doch schon beim ersten Versuch Funkkontakt mit meinem Flight aufzunehmen war nur Stille wahrzunehmen...

    Backup und auch UFC Tot... Nach einer halben Stunde musste ich dann das Triebwerk ausschalten und das Cockpit wieder verlassen...

    Schade, das ich nicht Unterstützen konnte. Vielleicht wäre es dann für den Spade Flight besser gelaufen...

    Sorry an Actros und The Witch...

    Die Techniker und Warte meiner Viper haben schon in meinem Büro Platz genommen und dürfen sich nun vor mir Verantworten.

    Eines ist sicher, es werden Köpfe rollen.

    Ich werde nun Heute Abend einen vollständigen Technikcheck selbst nochmals durchführen und sicherstellen das ich für die Staffel

    beim nächsten Einsatz voll verfügbar bin.

    Die Software habe ich jetzt nochmals mit unserem Homeplate Installer Upgedatet und hoffe das der Test zum Erfolg führt.


    An unseren C/O Dro16 die bitte, nicht verärgert sein wenn es nicht Rund lief.

    Im Moment ist wieder einiges los in der Welt und die Piloten geben ihr bestes, Das RL hat immer wieder mal eine Überraschung auf Lager.

    Ich weis von was ich rede, fast 8 Monate keine Möglichkeit mal gehabt mit euch zu fliegen, das Nervt.

    Ich bin mir sicher das es schon in ein paar Wochen wieder besser läuft und die Anmeldezahlen, sowie der Skill steigen wird. :thumbup:


    Freue mich schon auf nächsten Dienstag... :) :thumbup:


    Gruß

    Hunter 8)

    Moin

    @ Cupra,

    Wenn du den Falcon auf dem Server gestartet hast musst du in den Editor und das Wetter auswählen und saven .

    Auf der 2-D Karte zur Sicherheit nochmal prüfen und nochmals saven. Warum beim Falcon das so ist konnte ich bis dato

    noch nicht herausfinden. Sobald ich wieder im Dienst bin mache ich da mal eine Testreihe mit BMS4.36 auf dem Server.


    Gruß

    Hunter 8)

    Servus


    Danke Sir.


    Ich Denke die Truppe ist „Urlaubsreif“.

    Harte Einsätze und die „Safety Week“ haben ihren Tribut gefordert.

    Aber wenn sie gut Erholt zurück sind werden die Anmeldezahlen auch wieder steigen, da bin ich mir sicher.


    Auch mein „Comeback“ ist nicht mehr weit. Der Stabsarzt hat mir die Freigabe zu ersten Simulator std. gegeben.

    Das Bodenpersonal habe ich schonmal angewiesen meine Viper General zu überholen.

    Den ersten Trainingsflug mit der Staffel werde ich vermutlich am 12.07. mit euch machen.


    Mein Neues Pit hat die ersten Technik Checks Bestanden und nun warte ich noch auf ein paar „ Top Secret“

    Module… :vinsent:


    Brig. Gen. Dro16 Sir, gönnen auch sie sich ein paar freie Tage und Erholen sie sich etwas von den ganzen Strapazen…


    Ein Wort noch an die Piloten der 1st GW.

    Ich bitte doch darum bei freien Kapazitäten unseren C/O tatkräftig zu Unterstützen… :)


    MfG.


    Brig.Gen. Hunter 8)

    Moin Sneakpeek


    Wünsche Dir und deiner Familie schöne Ferien und Erholt euch gut... :)

    Kommt Gesund zurück... :thumbup:


    Gruß

    Hunter 8)

    Moin The Witch Sir


    Ja sollte kein Problem darstellen.

    Schau mal da ist im Paket eine genaue Anleitung drin wie und wo du die Daten handhaben musst.


    Falls Probleme auftreten bitte Anvil Kontaktieren, der hat da mitgewirkt.

    Siehe Post im Benchmarkforum wo du die Daten her hast.

    Wie gesagt ich bin noch mit Win8 unterwegs, da weis ich nicht wie es unter Win10 oder 11 läuft...


    Gruß

    Hunter 8)

    Kurze Info!


    Helios in der Update Version Ice’s Falcon BMS Profile 4.36-02 Updated for BMS 4.36 läuft.

    Lediglich OSB 10 auf dem LMFD musste ich eine andere Tastenkompi zuweisen.

    Vermutlich aber auch weil ich von meinem "Alten" Win8 nicht loskomme...

    Wenn ihr Win10 oder 11 habt kann es sein das ihr gar keine Probleme habt.


    Jetzt in Ruhe das ganze angehen und mich erstmal an Helios gewöhnen.


    Gruß

    Hunter 8)