Beiträge von Hunter

    Mission: “Success“, Pilot Rating: „Excellent”

    Habe nichts anderes erwartet… :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Klasse Jungs :thumbup:


    Danke für die zahlreichen AFR… :thumbup:


    Cupra Sir, :hutab:

    Alleine im Einsatz und den Feind an der Richtigen Stelle getroffen… :s_erledigt:

    Allen Piloten meine Hochachtung… :thumbup:


    Gruß

    Hunter 8)


    Mission Type: Strike

    Flight Unique Id: Mustang7 , Cupra, Bluebird, Hunter

    3 Ship Flight

    Ac type: F-16CM-52

    Contry: NATO


    Mission Order: Ausschalten Hochrangiger Militärs ROTLANDS in der Ortschaft

    RRAPE, ca. 30 nm East der Grenzstadt SHKODER. Zusätzlich Zerstörung der Sicherungskräfte

    SA8 und Präzisionsziel das während des Einsatzes von MC angewiesen wird.


    Flight Events:

    Alle Ziele Zerstört!


    Das Briefing wurde wie immer durch unseren C/O Dro16 bis ins Detail durchgeführt.

    Die Papierlage wie immer vorbildlich und ließ so gut wie keine Fragen offen. Thx Sir. :thumbup:


    Waffenwahl besprachen wir dann im internen Flightbriefing und die Aufgabenstellung für jeden

    Piloten war klar. Bluebird nahm 2x GBU38 um das Gebäude wo sich die Militärs trafen zu Zerstören.

    Cupra die CBU103 um die Sicherungskräfte und SA8 unter Beschuss zu nehmen.

    Um übriggebliebene Kräfte zu bekämpfen nahm ich die GBU39 und für den Fall der fälle noch 2xBGU12 mit.

    Man weis ja nie was unterwegs noch für Befehle oder spezielle Ziele angegriffen werden sollen... ;)


    Der Ramp und T/O auf Casale ohne jegliche Probleme, auch keine Technischen, denn alle Piloten waren On Air.

    Darauf ließ sich dann aufbauen und die Chance, unsere Aufträge zu erfüllen, machte uns Mut und die Motivation

    stieg. Dies machte sich vor allem dadurch bemerkbar das die Kommunikation Perfekt im Flight und gesamten Package war.

    Keine unnötigen Awacs abfragen und auch Konzentration beim Einsatz in der TO war zu spüren.

    Die Fighter hielten uns Gegnerische Jäger vom Hals, der Dead nahm die Samstellungen unter Beschuss und so bekamen

    wir schon sehr früh die Freigabe zum Engagement nachdem Bronco3 (Überwachungsdrohne im Bereich) die Ankunft der Militärs

    ausgemacht hatte.

    Cupra und Bluebird brachten beim ersten Angriff schon alle Waffen ins Ziel. Die GBU`s schlugen im Abstand von 3 Sekunden beide

    im Gebäude wo sich die Militärs befanden ein. Cupra`s CBU`s zerstörten 2x SA8 und mehrere Fahrzeuge der Sicherungskräfte.

    Als ich gerade meine ersten Waffen abfeuern wollte, kam von MC der Befehl ein zusätzliches Gebäude zu zerstören.

    Ob sich da weitere Militärs aufhielten war zu dem Zeitpunkt nicht bekannt, bzw. wurde nicht übermittelt.

    Die GPS Koordinaten zeigten auf ein kleineres Gebäude und so musste ich meine GBU12 auf dieses Ziel abfeuern.

    Impact und das Ziel wurde dem Erdboden gleich gemacht...

    Cupra und Bluebird gingen derweil schon RTB und ich versuchte die verbliebenen SA8 zu lokalisieren und brachte

    dann meine GBU39 auf den Weg.

    Bei dem Angriff wurden beide Präzisions Ziele, alle SA8 und weitere Kräfte zerstört.

    Insgesamt wurden 29 Treffer und 14 Haupttreffer bestätigt.

    Mission success!


    Auf Casale konnten dann alle Teile des Package vollzählig Landen.

    Der Einsatz wurde im Debriefing deshalb von allen Piloten Positiv bewertet, auch unser C/O Dro16 war

    zufrieden mit der gezeigten Leistung. Was will man mehr... :)


    Danke an Dro16 für die Einsatzplanung und Durchführung! :thumbup:


    Danke an alle die dabei waren und den Einsatz zum Erfolg brachten! :thumbup:


    Danke an Cupra und Bluebird, das war Klasse! :thumbup:


    Gruß


    Bri.Gen. Hunter


    RECORD BEGIN TIMESTAMP 11/15/2022 22:15:06.

    Game is Tactical Engagement type Networked

    Mission name: OP Backtrace


    Mission Type: STRIKE

    Flight Unique Id: Mustang7

    4 Ship Flight

    Ac type: EA-18G RAAF

    Contry: NATO


    FLIGHT EVENTS

    Event Cupra joined as Mustang71 at 04:56:02

    Event Hunter joined as Mustang73 at 04:56:02

    Event Bluebird joined as Mustang72 at 04:56:03

    Event FRY KrAz T 255B destroyed by Cupra at 05:49:36

    Event FRY KrAz T 255B destroyed by Cupra at 05:49:36

    Event FRY KrAz T 255B destroyed by Cupra at 05:49:36

    Event FRY SA-8 (9K33) destroyed by Cupra at 05:49:40

    Event FRY SA-8 (9K33) destroyed by Cupra at 05:49:40

    Event FRY House destroyed by Hunter at 05:50:21

    Event FRY House destroyed by Hunter at 05:50:21

    Event FRY House destroyed by Hunter at 05:50:21

    Event FRY Shop destroyed by Bluebird at 05:51:20

    Event FRY House destroyed by Bluebird at 05:51:20

    Event FRY Street Light destroyed by Bluebird at 05:51:22

    Event FRY SA-8 (9K33) destroyed by Hunter at 06:00:50

    Event FRY SA-8 (9K33) destroyed by Hunter at 06:00:50

    Event FRY UAZ-469 destroyed by Hunter at 06:04:58

    Event Cupra landed at 06:20:19

    Event Bluebird landed at 06:22:57

    Event Hunter landed at 06:24:27

    Event Cupra exited from Mustang71 at 06:26:14

    Event Bluebird exited from Mustang72 at 06:29:58

    Event Hunter exited from Mustang73 at 06:48:55


         


    Bitte um weitere Informationen der ToT und WPˋs….

    Wenn möglich bis 20:00 Loc. Morgen und Dienstag bin ich leider mit Terminen beschäftigt.

    Hoffe auf Freigabe des Arztes zu,m T/O.

    Freue mich schon auf das was da kommt, die Briefingunterlagen versprechen einen Einsatz den wir

    Hoffentlich alle überleben… ;)


    Gruß

    Hunter 8)

    Falls jemand Lust auf neue Hardware hat, kann man hier Gewinnen... ;)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gruß

    Hunter 8)

    AFR Bulldog1

    Pilots: Opasi, Hunter, Sneakpeek


    Targets: Moving SA-13, ZSU-23-4, T62


    Das Briefing wurde dieses mal von Tomahawk mit einem Livestream aus seinem Cockpit ergänzt.

    Darin zeigte er nochmal ergänzend zu den Unterlagen den Umgang mit dem IDM und Markpoint senden.

    Vielen Dank dafür.

    Danach ging es auch schon in unsere Vipern und wir machten uns auf den Weg Richtung Targetarea.

    An WP3 wollten wir dann gemeinsam das versenden von Markpoints kurz checken. Dies gelang aber nur Teilweise.

    Somit war schon klar das es im Einsatzgebiet dann nicht ganz Rund laufen sollte.

    Nach dem Fence Check ging es auch schon los. Sneakpeek meldete Mig23 INCOMING...

    Opasi, der unser Lead im Flight war, wurde leider abgeschossen und wir mussten ihm eine SAR Crew schicken. :arghs:


    Sneakpeek und ich nahmen uns dann die Mig vor, was eine doch im nachhinein per ACMI Sichtung "Haarige" Sache war.

    Die Mig`s auf meiner six... Also versuchte ich sie aus zu kurven und mich hinter sie zu setzen.

    Sneakpeek mit einer Slammer hatte diese schon im Visier, ich eine Heater abgefeuert und so kam es zwar zu

    einem "Doppelbeschuß", aber besser so als das auch ich am Schirm landen sollte.

    Die 2.te hatte ich dann sauber mit meiner 2.ten Heater in ihre Einzelteile zerlegt.

    Hier ganz klar ein SA Verlust meiner Seite. Ich war davon ausgegangen das es sich um ein 4Ship Mig23 handelte,

    das ACMI zeigte aber das es nur ein 2Ship war. Da ich ja beide Heater bei den Mig`s einschlagen sah, war ich halt der Meinung

    das die 2 Abschüsse auf mein Konto gingen.

    Egal, ich war jedenfalls erleichtert das Sneakpeek mir da den Rücken frei hielt.

    Danach machten wir uns dann daran die SA-13 ausfindig zu machen. Die Targets waren leider im Status Moving und somit hatte ich

    keine Chance diese mit meinen GBU39 anzugreifen. Sneakpeek hatte die Targets auch auf dem Schirm und wollte sie gerade angreifen,

    als die SA-15 ihn vom Himmel holte... :arghs:


    Jetzt war ich alleine und musste darauf hoffen das das Bataillon irgendwann mal stehen bleibt um wenigstens die SA-13 bekämpfen zu können.

    2GBU schoss ich in den Fahrweg der Targets in der Hoffnung das sie dann stehen bleiben würden, jedoch diese drehten nur in eine andere Richtung.

    In der Zwischenzeit versuchte ich die Targets per Markpoints an das Package weiter zu leiten. MC Dro16 im Warhawk2 flight hat dann die Daten

    erhalten und somit hoffte ich das der Flight das Bataillon zum anhalten bringen könnte.

    Ich war zwischenzeitlich Richtung South und fragte beim Warhawk5 Cupra ob ich ein T62 angreifen dürfte um eventuell somit

    die Position des HQBtl an WP7 markieren zu können. Cupra gab mir die Freigabe und somit ging meine GBU sauber ins Ziel.

    Danach drehte ich wieder zur SA-13 zurück und hatte dann Glück das die SA-13 stehen blieb. Meine Gbu`s schlugen dann ein und

    auch die BMP`s konnte ich ausschalten.

    Dann meldete ich mich bei MC ab und es ging für mich leider alleine Richtung Tivat.

    Bei Dunkelheit und Tivat schön zwischen den Bergen eine kleine Herausforderung. Als ich im Downwind war, meldete sich der Warhawk5

    Flight mit Cupra und Bflat im Final. Ich ließ sie dann vor und setzte dann nach ihnen meinen Approach fort.

    Zusammen ging es dann zur Parkingposition und dort warteten wir dann noch auf Dro16 und Tomahawk.

    Gemeinsam ging es dann Richtung Debriefing.


    Fazit: Es ist noch "Luft nach oben"... ;)

    IDM und Markpoint senden scheint in einem Package doch so einige Hürden überwinden zu geben.

    Hier müssen wir Explizit nochmal ein Training ansetzen. Voraussetzung ein Termin wo doch mindestens

    alle die damit Probleme haben, teilnehmen. :keeporder: :vinsent:

    SA im Luftkampf wird für mich Persönlich einige Trainings erforderlich machen. :strafe:

    Die Sicherung nach Norden vom Tarcap fehlte und die Mig sind erst zu spät erkannt worden.

    Klarer Fehler unseres Flights.

    Also sollten wir uns wieder mehr auf die gesamt Situation im Flight und Package zuwenden.


    Für mich ein schöner Flugabend mit höhen und tiefen. :/

    Sorry das ich zur Zeit nur mit 50% dabei bin. Die Umstände sind halt so und ich hoffe das ich spätestens in

    ein oder zwei Monaten wieder meinen Skill erhöhen kann.


    Danke an alle die dabei waren und sich den Herausforderungen stellten. :thumbup:

    Danke an Dro16 für die Te und MC. :thumbup:

    Danke an Opasi und Sneakpeek das ich bei euch mitfliegen durfte. :thumbup:

    Das nächste mal sind wir besser vorbereitet... :)


    Gruß

    Hunter 8)


       


        

    Moin

    Bluebird

    Überprüfe mal die USB Stecker, sollte einer etwas locker sein, vorsichtig etwas zusammendrücken und schauen ob er

    dann etwas fester sitzt. Problem ist auch schon öfter mal vorgekommen und das hat denn geholfen.

    Muss nicht unbedingt an Windows liegen. Manchmal reicht auch schon wenn die Katze über ein Kabel stolpert... ;)

    Wenn die Achsen wieder laufen daran denken im Ordner Config den Schreibschutz bei axismapping machen.



    Gruß

    Hunter 8)

    Moin Sir


    Was sagt die Aufklärung, sind die Targets immer noch Moving?

    Waffenwahl wären dann die Maverick, max.3-4 Treffer...

    Standing Targets wären die GBU39SDB dann mit 7-8 Treffer die bessere Wahl.


    Jasow AGM145 A sind nicht zu empfehlen, da diese nicht richtig funktionieren. (BMS muss da nachbessern.). :s_closed:

    (Test`s haben ergeben das diese erst einschlagen und dann erst (Burst). Deshalb beim letzten Einsatz auch nur ein Treffer bei mir. :arghs:

    Die 2.te hatte dann einen HUNG und musste ich per Jettison abwerfen... :arghs:


    Gruß

    Hunter 8)

    Happy Birthday

    1st. Glory Wings :party:

    Uns allen ein Hip Hip Hurra!!!


    Ich freue mich das wir unsere Gemeinschaft auch in diesen schweren Zeiten bei der Stange halten können.

    So viele Jahre die wir nun schon unserem Gemeinsamen Hobby widmen und auch nach

    19 Jahren treu geblieben sind. :thumbup:

    Unser aller Dank geht hier natürlich an den Gründer "Jojo" der diese Staffel 2003 ins Leben gerufen hatte. :s_danke:

    Ein großes Dankeschön an unseren C/O Dro16 der schon so lange die Staffel am Leben hält und

    auch in schwierigen Zeiten nie den Mut verloren hat und die Staffel immer wieder mit seinen

    Missionen und vor allem seinem unermüdlichen Einsatz im Hintergrund zusammen hält. :s_danke:

    Danke an alle I/P`s die unsere Ausbildung voran treiben und so viel Freizeit Opfern und die

    Ausbildungsdokumente der 1st. GW auf dem aktuellen Stand halten. :s_danke:

    Danke an Sneakpeek der als unser Admin unsere Website und auch den Server auf dem Technischen Stand hält uvm... :s_danke:

    Danke an Anvil der unser Handbuch in vielen Stunden erstellt hat und diese auch aktuell hält uvm.... :s_danke:

    Danke an alle die unsere Staffel in den Jahren die Treue gehalten haben und sich

    immer wieder Dienstags den Herausforderungen in den Trainings oder Hot Mission stellen. :s_danke:

    Ein Starke Gemeinschaft die es sich heute verdient hat zu feiern... :sekt: :sekt: :sekt:



    Gruß

    Brig.Gen. Hunter

    Servus


    Für alle RTX Nutzer deren Chip Nvidia DLSS Unterstützen...

    Gibt zwar Flusim im Moment nur den MSFS2020 der das drinnen hat, aber einschalten und Staunen!!! :thumbup:


    Wer auch mal gerne ein F1 Rennen Testen möchte "F1 22" hat das auch dabei, da braucht`s keine "Brille" mehr... ;)


    Schaut euch die Videos mal an, lohnt sich wirklich. :thumbup:


    NVIDIA DLSS-Technologie
    Steigert die Leistung aller GeForce RTX-Grafikprozessoren.
    www.nvidia.com


    Viel Spaß :party:


    Gruß

    Hunter 8)


    Darkstar... 8)


        


       


    Bericht Wiederholung GASINCI Range Laser TRN. vom 18,10.2022.


    Am Abend trafen sich Dro16, Actros und Hunter um das Laser Training zu vertiefen.


    Die Technik spielte auch hier wieder nicht so richtig mit. Ich hatte das Wetter auf "Sunny" geändert,

    jedoch im 3D waren die Wolken trotzdem vorhanden... :/

    Egal, wir kommen mit allen Widrigkeiten zurecht... ;)

    Nach einem Holding ging es dann auch schon zum Dry Run auf die Range.

    Anders als am Dienstag wollte ich mich natürlich an den ZPU23 rächen, Allow auf 15000ft gestellt,

    diesmal bekam ich auch von Betty eine Warnung entgegen im Flug am Dienstag.

    Also Dry Run, Ziel gesucht, gefunden und Markiert.

    1st.Run Hot-In, eine Wolke genau wie am Dienstag genau über dem Ziel, also höhe halten und warten bis ich frei Sicht

    hatte. Rifle, Laser Aktiv und die Maverick geht ins Nirvana... :arghs:

    Second Run dann wieder das gleiche Spiel, aber mit dem unterschied das die KI auch schon über die Range geballert hatte.

    Also auch von ihren Bomben jede Menge Smoke... Dro16 hatte etwas mehr Glück und hatte als erster seine Weapons on Target. :thumbup:

    Wegen der Rauchentwicklung dann zu einem Third Run und endlich einen "freien" Laser auf die ZPU bekommen.

    Impact der Maverick und gut war`s... :thumbup:

    Actros dann mit seinen GBU12 auch sauberer Treffer gelandet... :thumbup:

    Dro16 verließ dann den Flight. Actros und ich wollten dann noch an den Tanker und auf dem Weg zu ihm meldete sich dann ein

    KI Flight beim Tanker an und wir wurden als #5 erst gesetzt. Der KI Flight war noch 6-7nm hinter dem Tanker und die Zeit

    bis der am Tanker war und wir zum Tanken kämen, hätte nicht mehr gereicht. Man(n) waren die laaaaangsam... ;)

    Also meldeten wir uns am Tanker wieder ab und machten uns auf den Weg nach WP8 DUBRAVE AB. Dort machten wir einen Direkt Approach auf der RWY30.

    Actros etwas zu schnell und schoß an mir vorbei, den Fanghaken konnte er leider nicht ausfahren und so kam es zu einem

    kleinen Lagerfeuer am Ende der RWY...

    Seine Viper war aber auch wirklich in einem Desolaten zustand, das er überhaupt noch damit fliegen konnte... ;)


    Fazit: Hat Spaß gemacht. Die Technik muss ich nochmal prüfen warum die Wolken trotz Ausschaltens immer noch vorhanden

    waren. Die Maverick L eine gute Waffe um Präzision Ziel auszuschalten, Voraussetzung jedoch, immer freie Sicht für den

    Laser. Actros und Dro brachten ihre Waffen ins Ziel und der Fun über der Range hat auch gepasst... :thumbup:


    Danke an Dro16 und Actros für die Teilnahme am Training und hoffe das ihr nächsten Donnerstag wieder dabei seid. :thumbup:


    Gruß

    B.G.Hunter 8)


    Jetzt bekommt Actros endlich ne "Neue" Viper... ;)

    Cyborg 2.2


    Sorry Sir, war so natürlich nicht geplant... :arghs:

    Das die ZSu23 gebrieft waren, Ja.

    Das sie aber Direkt an der Trainingsranch Standen doch sehr Ungewöhnlich... :/

    Wolken die die Sicht auf die Ziele verdeckten, auch nicht gerade nützlich für ein Laser Trn.

    Aber es kam wie es kommen musste, ich war einfach zu Tief, im Nachhinein ist man immer schlauer... ;)

    Ich muss einfach Abschied nehmen von den tollen Low Level Angriffen von Früher... :blush2:

    Mit 4.36 ist die Zeit von PopUp Angriffen vorbei. Nur noch High Level und Abstandswaffen, mehr ist da nicht mehr.

    Eigentlich Schade, Real ist schön, aber wird dann wahrscheinlich irgendwann auch Langweilig. Wenn man im Trn oder

    auch Hot Mission dann nur noch irgendwo auf Ü20000ft irgendwo drüber fliegt und dann eine Bombe abwirft die dann

    entweder trifft oder auch nicht... :/

    Aber es wird so gewollt und damit müssen wir dann Leben. Kein Battaillon mehr das nicht von Shorad`s oder Sa14 usw. bestens

    geschützt wird und so einen schönen Angriff oder gar eine Angriffstaktik noch zu lässt...

    Denke ich an die Zeiten wo wir noch richtige Strikangriffe fliegen konnten, wo wir dann Schweißgebadet nach dem Einsatz

    erst einmal ein Bierchen trinken mussten um zu realisieren das es nur eine Simulation ist die wir geflogen sind, so

    Denke ich, wird dies wohl auch der Vergangenheit angehören.

    Ich muss auch zugeben das ich bei den Airfightern nicht gut aufgehoben wäre, das kann ich, glaube ich. nicht mehr aufholen.


    Danke aber an dieser Stelle trotzdem an meinen Lead Cupra, der mich heile nach Sarajewo geführt hat und so leider das Trn.

    nicht zu Ende führen konnte. :thumbup:


    Danke auch an alle die dabei waren und ein wenig "Unterhaltung" brachten.

    Die Anmeldezahlen lassen ja wirklich in letzter Zeit einiges zu wünschen übrig, hoffen wir das es bald wieder Aufwärts geht.


    Gruß

    Hunter 8)


    Das hätte mir nicht passieren dürfen... :arghs: :crygirl:


    Am Abend trafen sich Dro16, Opasi, Actros und Hunter zu einem weiteren Training mit der AGM-65 L und GBU12.

    Die Wiederholung des 1st.Run vom Dienstag sollte uns weitere Erkenntnisse mit dem Umgang der Maverick L bringen.


    Der erste Start auf dem Server brachte beim Ladebildschirm mal wieder einen Absturz des Servers.

    Nach einem Reboot des Servers kamen wir dann aber on Air und im Mustangflight mit Dro16 und Opasi,

    Banshee mit Hunter und Actros, starteten wir von Gioia del Colle zu unseren Targetarea`s.

    Die Maverick wurden während des Fluges eingestellt und die Ziele (Scud-B) waren schnell gefunden.

    Bei mir lief es sehr gut und meine Weapons trafen ihre Ziele ohne Probleme.

    Bei Actros waren die Parameter anscheinend nicht zutreffend um die Maverick ins Ziel zu bringen, die gingen leider daneben.

    Seine GBU12 dagegen trafen voll ins schwarze... :thumbup:

    Im Mustangflight lief es soweit auch sehr gut und als wir alle Weapons on Target hatten ging es nach GALATINA zum Approach.

    Die kurze Landebahn dort sollte dann nochmal eine zusätzliche Herausforderung werden.

    Die Kommunikation mit dem Mustangflight stellte eine sichere Landung dar. Als wir im Final waren warnte mich GALATINA Approach

    das meine #2 das Spacing etwas zu nah machte, worauf ich einen Go around meldete und dann beim 2.ten Anflug mit Actros sicher landen konnte.

    Hier nochmal Danke an Dro16 der hier die Rolle des Human Towers übernommen hatte und so alle in sichere Parkposition brachte. :thumbup:


    Fazit: Ein Training das mehr als Spaß machte. Der Umgang mit der Maverick wird aber noch das eine oder andere mal geübt werden müssen.

    Die Trefferquote kann sich aber dennoch sehen lassen.

    Ich hoffe das dieser kleine Bericht auch für den einen oder anderen etwas Motivation bringt und eventuell ein Training

    außerhalb des Offiziellen Flugabends mit zu machen. :)


    Danke an die Piloten Dro16, Opasi und Actros das sie hier wieder Aktiv waren und mit mir gemeinsam etwas Spaß hatten :s_danke: :s_dafuer:


    Gruß

    Hunter 8)





    Cajun 2.2


    Klasse Flug, mit Spiel, Spaß und Spannung... ;) :thumbup:

    Alles sehr schön Rund gelaufen. Cupra Sir, ich glaub sie werden "Alt"... ;) ^^

    Leider war er quasi direkt unter mir, so dass er dann fast durch meinen Feuerbereich durch geflogen ist... das war nicht so optimal gelöst :strafe: :blush2:

    Ich hatte doch das "Maverick" Manöver angesagt und keine Angst, hatte dich im "Padlock" Auge... 8)

    Guckst du im ACMI, da war noch jede Menge Platz... :uebel: So macht Fliegen halt Spaß, wenn der Cheffe nicht

    in der Nähe ist... Anschiss kann man sich später immer noch abholen... :help:


    Technisch aber wieder ein par "Persönliche" Technische Probleme. Auch hier wieder den Aufruf sein System "Vor"

    dem Einsatz Checken und nicht erst Dienstag um 1930 Loc...

    Angebot meinerseits war am Weekend da, genutzt hatten es aber nur wenige (Opasi und The Witch) Actros war bereits Ready

    und ist auch den Servertest mit mir geflogen,

    Danke an dieser Stelle nochmal Actros Sir :thumbup:


    Am Dienstag dann auffällig viele Fahrwerksbrüche.. :/

    Problem habe ich an der Richtigen "Quelle" gemeldet und warte auf Antwort.


    Ich Persönlich sehr zufrieden und hoffe auf weitere schöne Erfolgreiche Einsätze .


    Danke an Cupra der an seinem Geburtstag mein Lead war und ich ihm hoffentlich jetzt nicht Zuviel Stress gemacht habe... ;)


    Danke an Dro16 für die Klasse Te. :thumbup:


    Danke auch an alle die dabei waren und gesehen haben das es in einer großen Gemeinschaft doch mehr Spaß

    macht zu Fliegen als Offline... ;)


    Gruß

    Hunter 8)


    Fahrwerks Probleme:

    Bflat:


    Hunter: