Beiträge von Hunter

    Moin.


    @The Witch Sir.

    ich werde bei "Hunter" mal eine Trainings-Einheit - Formations Fliegen - buchen.

    Da bist du aber nicht der einzigste, wenn ich mir manches mal anschaue wie manche Piloten

    so "Rumm Gurken", :patsch:

    Sobald Stingray wieder da ist, machen wir mal so 1-2 Dienstage Formationstraining.

    Ich Denke das Hilft in jedem Flight...;)

    Bluebird , schön das es wieder läuft:thumbup:

    Dro16 Sir, AFR schreib ich erst nach deinem ...;)


    Gruß Hunter8)

    Allen Piloten zur Info!!!


    Unser C/O Dro16 wurde am 30.07.2020 zum Brigade General der US Airforce Befördert...:sekt:


    Nach einem Erfolgreichen Einsatz in unserer Staffel CP wurde er Offiziell nach dem Ausstieg aus seiner Viper

    schon auf dem Flugfeld von dem Höchsten Offizier, General of the Air Force, begrüßt und ihm wurde endlich sein

    Stern überreicht...:s_dafuer::s_danke:

    Was lange währt, wird endlich gut...:s_erledigt:

    Herzlichen Glückwunsch BriGen. K. "Dro16" D. zu deiner Beförderung und hoffentlich bleibst du als C/O uns erhalten und musst

    nicht nach Washington in ein Büro...:hutab:



    Den Feierlichkeiten werden wir entgegen Fiebern, Bier und Schampus bis zum Abwinken...:s_danke:


    Ich hör ihn jetzt schon :crygirl:, das wird Teuer...:yeah::yeah::yeah:


    I/A


    BriGen. E."Hunter" M.

    Staffel CP mit Beförderung unseres C/O...


    Wieder einmal waren die Tapfersten Piloten der 1st GW im EInsatz.


    Auftrag: Weg Frei machen für Tiefflugangriffe im Hafen von Haeju.

    2x Osa II und die Hafenanlage selbst waren das Ziel...


    Mit dabei: Cupra, Dro16, Sneakpeek, Hunter und Actros...:thumbup:


    Der Start leider mit einem Technischen Problem von Dro16, jedoch der gab nicht auf

    und löste das Problem schnell mit der Bodencrew.:thumbup:

    Also ging es los und der Weg ins Zielgebiet war ja nicht weit.

    Sneakpeek mal wieder sehr viele Waffen, aber wenig Sprit, (der hat Nerven)^^;)

    Aber natürlich kein Prob. für ihn.

    Als wir in die Targetarea einflogen, nahmen Sneakpeek und ich als erstes die Osa II

    Schiffe unter Beschuß, die gingen dann gleich in der Hafenanlage schon Unter...:thumbup:

    Dro16 hatte nach dem Wiedereinstieg nicht bemerkt das die Bodencrew seine Waffen gewechselt hatten.

    Also musste auch er mit AGM65 die Ziele angreifen, jedoch die Mavericks verfehlten ihre Ziele.

    Actros der ja noch in der Ausbildung ist bekam seine "Bomberl" nicht vom Flügel. Einstellungen

    im Weapons schirm vermutlich noch nicht gepasst.

    Cupra als Singleship unterwegs. Trefferergebnis ? Sorry hatte ich jetzt leider verpasst...:/

    Jedenfalls hatten wir dann noch besuch von Mig23 die Sneakpeek dann kurzerhand vom Himmel holte.:thumbup:

    Sneakpeeks Fuel ließ dann doch etwas sorge aufkommen und so ging es schnellstens RTB.

    Dro16 geleitete ihn, da Actros und ich schon etwas weiter vor ihnen waren.

    Kunsan landeten wir dann gemeinsam auf der RWY18.

    Auf Parkposition die Vipern abgeschaltet und Hoch in den Briefingroom.

    Auftrag erfüllt und Cupra gab schon den Vorbefehl für den nächsten Einsatz. Tiefflug ins Landesinnere...:keeporder:

    Freu mich schon drauf...:thumbup:


    Unser C/O Dro16 wurde nach diesem Einsatz zum Brigadier General Befördert...:thumbup::thumbup::thumbup:

    Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle, das war schon lange überfällig...:sekt::sekt::sekt:


    Vielen Dank an Cupra für diese Hervorragende Staffel CP...:thumbup::thumbup::thumbup:

    Danke an alle die dabei waren und den Einsatz zum Erfolg brachten...:thumbup::thumbup::thumbup:

    Sneakpeek, Actros, Dro16, das war wieder Klasse...:thumbup:


    Gruß Hunter8)


    Einsatzziel Haeju Port.


    Maverick Impact Osa II


    RTB

       

    Suuupi...:thumbup:


    Freut mich das soweit schon alles läuft....:thumbup:


    Wegen Ps Cockpit eventuell mal bei den Dragons nachfragen.

    Da sind glaub ich einige mit unterwegs in Win10...


    Gruß Hunter8)

    AFR Panther4

    Pilots: Hunter, Actros, Joker


    Training: Popup Oulu Airbase


    Das Training begann mit einer Kurzen Einweisung von Cupra in das Popup Manöver.:thumbup:

    Soweit so gut. Das interne Flightbriefing war dann schnell gemacht und die Zielzuweisungen

    auf der Airbase auch schnell zugeteilt.

    AAR Copper Frequenz auf UHF13 gespeichert und schon konnte es los gehen.

    Ramp verlief soweit sehr gut. Auf der Towerfrequenz gab Dro16 Anweisungen zum Startup und Taxi.:thumbup:

    Dann Abflug zu Kumu verhauen.:arghs: Karte auf dem EFB verkehrt. Statt Rechts nach Links gedreht.

    Joker hat mich kurz darauf auf meinen Fehler hingewiesen, (Thx:thumbup:) und so dann doch noch auf den Richtigen

    weg gefunden.

    Durch diese Aktion hatten wir dann doch etwas mehr Sprit verbraucht und beschlossen an WP4

    den Simultanen Angriff auszulassen.

    An WP6 angekommen, meldete der Sead das die Sa10 noch nicht Down war und so kam von MC Dro16 der Befehl

    nach WP9 auszuweichen und von dort den Angriff zu starten. Anflug war eigentlich Ok, aber die Target

    Steerpoints passten nicht mehr, die Zeigten seltsamer weise in 100nm Entfernung die Ziele.

    So versuchte ich Visuell und TGP die Ziele zu Locken. Meine Bomben lösten aber nicht aus.

    Joker konnte 2 MK82 vom Flügel lassen und so beschloss ich zurück nach Wp9 zu fliegen.

    Actros hatte an WP9 ein Holding gedreht, da er sich gegen einen Waffeneinsatz im Ziel entschieden

    hatte. Die Combat A-G Ausbildung kommt ja auch erst und somit verständlich.


    MC meldete dann das er auch seine Bomben nicht vom Flügel bekam und so sollten wir im High Level

    nochmal über die Base fliegen um unsere MK82 dort zu lassen.

    Gesagt getan. Joker konnte seine Bomben im ersten Run dann abwerfen, jedoch bei mir wieder keine

    Bombe vom Flügel...:cursing:

    Also ein paar nm raus geflogen und dann endlich beim 3.ten Run fielen die Bomberl Richtung Base.

    Ärgerlich, denn das hatte ich auch schon ewig nicht mehr das die Bomben nicht auslösten.

    Die WP`s passten nicht, die Bomben lösten nicht aus und dann 3 Überflüge...:uebel:

    Egal, jedenfalls sind wir dann Richtung Kalixfors geflogen und da unser Fuel so langsam dem Ende

    entgegen ging, suchten wir den Tanker zum AAR. Die Kommunikation war dann doch etwas schwierig da

    wir den Tanker dann weit hinter uns lokalisierten und ich eigentlich den AAR auslassen und Direkt RTB

    gehen wollte.

    Actros hatte aber schon auf den Tanker eingedreht:strafe: und so mussten Joker und ich dann auch

    umkehren und zum Tanker fliegen.;)

    Das Tanken selbst lief dann Richtig Klasse, Actros und Joker in Kürzester Zeit am Boom.:thumbup::thumbup:

    Jungs das war Klasse...:thumbup:

    Danach ging es RTB Kalixfors zur ILS Landung, das Dro Wetter hatte es mal wieder in sich...:S

    Joker übernahm den Approach und so stellten wir auch fest, das die Anflugkarte auf die

    ILS RWY18 korrigiert werden muss, das Radial 305 passt nicht zum Turn.:/

    Der ILS Anflug war aber sehr gut von uns allen geflogen worden.

    Sorry das ihr da etwas länger auf uns warten musstet, aber ein Training braucht halt seine Zeit...;)


    Danke an Actros und Joker, das hat Spaß gemacht...:thumbup:


    Danke an Dro16 für die Te, MC und die Tower kommunikation und den Flugverkehr auf der Airbase...:thumbup::s_danke::s_dafuer:


    Danke an Cupra für die Einweisung in das Popup Manöver und alle die dabei waren...:thumbup:


    Gruß Hunter 8)


    Wieder einmal ein Einsatz mit Spannung.:thumbup:


    Die 1.st GW musste mal wieder ran. Eine Sa5 die sich schon seit langer Zeit

    sehr Hart gegen unsere Sead Fighter gewehrt hatte musste nun endlich entfernt werden.

    Wer außer den GW sollte das machen...:/

    Also wurden Freiwillige für den Einsatz gesucht und die Mannschaft war schnell gefunden.:thumbup:

    Dro16 und Badcrow im Escort und Opasi, Dagger, Cupra und Hunter im Sead stellten sich der Aufgabe.:hutab:

    Nach einem Fachlich sehr guten Briefing sollte es uns gelingen die Sam Bedrohungen zu Dezimieren.

    Unsere Truppen und Air Fighter warteten eigentlich nur darauf das jemand diese Sam`s wegputzt.:s_genau:


    Der Start auf Kunsan verlief Diszipliniert und der Sead startete als erstes.

    Unser Escort direkt danach um uns Deckung zu geben.

    In der Targetarea angekommen hieß es sofort "Weapons Free"...

    Cupra mit einer Harm, Opasi und Dagger mit GBU39SDB. auf die Sa 5...

    Ich überwachte derzeit ob andere Sambedrohungen Aktiv gingen.

    Eine Sa3 die Direkt auf unserem Flugweg war ging Aktiv und so schickte ich eine Harm auf den Weg.

    Leider ging das Radar sehr schnell wieder Offline und so traf ich das daneben stehende SSR.:s_shithappens:

    Auf dem Rückweg meldeten sich dann 2 Sa 2 . Eine konnte Cupra mit seiner letzten Harm destroyen.:thumbup:

    Die 2.te Sa 2 ging nach meinem Abschuss der Harm jedoch gleich wieder Offline und so hatte die Harm

    wieder kein Signal und schlug Knapp daneben ein. (Miss)...:arghs:

    Der Escort mit Badcrow und Dro16 leisteten derweil tolle Arbeit. Einige Mig`s die sich an uns heranschleichen wollten

    mussten ihre Maschinen verlassen und am Schirm zum Boden zurück.:s_nospam:

    Auftrag erledigt und dann nix wie RTB. Cupra und ich waren etwas vor Opasi und Dagger und machten einen sehr

    schönen Overhead Break und kamen in Formationslandung auf die RWY36 . Klasse ...:s_erledigt:

    Nachdem der Sead in Parking Position war mussten wir leider einen lauten Knall vernehmen.

    Badcrow war am Anfang der Runway in den Boden gerammt...:arghs::crygirl:

    Dro konnte aber trotzdem noch sauber landen.:thumbup:

    Wäre der Verlust von Badcrow nicht zu beklagen, hätten wir heute eine richtig Große Sause gemacht...:s_selberschuld:;)

    Danke an Cupra für die Spannende CP..:thumbup::thumbup::thumbup:

    Danke an die Jungs die wieder dabei waren und den Einsatz zum Erfolg brachten...:thumbup::thumbup::thumbup:


    Gruß BriGen. Hunter8)


    Mission Type: AI

    Flight Unique Id: Mudhen3

    4 Ship Flight

    Ac type: F-16CM-40

    Contry: U.S.


    FLIGHT EVENTS

    Event Cupra joined as Mudhen33 at 09:15:14

    Event Opasi joined as Mudhen31 at 09:16:10

    Event Hunter joined as Mudhen34 at 09:16:10

    Event Dagger joined as Mudhen32 at 09:16:11

    Event DPRK Square Pair destroyed by Cupra at 09:39:48

    Event DPRK Radar SSR destroyed by Hunter at 09:39:48

    Event DPRK Fan Song F destroyed by Cupra at 09:43:49

    Event DPRK Bar Lock B destroyed by Opasi at 09:44:36

    Event DPRK SA-5 (S-200) destroyed by Opasi at 09:45:06

    Event DPRK KrAz T 255B destroyed by Opasi at 09:45:17

    Event DPRK SA-5 (S-200) destroyed by Opasi at 09:45:17

    Event DPRK KrAz T 255B destroyed by Dagger at 09:45:33

    Event DPRK SA-5 (S-200) destroyed by Dagger at 09:45:33

    Event DPRK SA-5 (S-200) destroyed by Dagger at 09:45:33

    Event DPRK Bar Lock B destroyed by Dagger at 09:45:40

    Event DPRK SA-5 (S-200) destroyed by Opasi at 09:45:46

    Event Cupra landed at 10:01:26

    Event Hunter landed at 10:01:28

    Event Dagger landed at 10:02:16

    Event Opasi landed at 10:02:17






    Mission Type: ESCORT

    Flight Unique Id: Cyborg3

    2 Ship Flight

    Ac type: F-16CM-40

    Contry: U.S.


    FLIGHT EVENTS

    Event Dro16 joined as Cyborg32 at 09:16:08

    Event BadCrow joined as Cyborg31 at 09:16:10

    Event DPRK MiG-23ML downed by BadCrow at 09:40:42

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 09:40:46

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 09:40:46

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 09:40:50

    Event DPRK MiG-23ML downed by Dro16 at 09:40:53

    Event 85mm AAA (RG) launched at BadCrow 09:41:02

    Event 85mm AAA (RG) launched at BadCrow 09:41:02

    Event 100mm AAA (RG) launched at Dro16 09:41:14

    Event 85mm AAA (RG) launched at Dro16 09:41:26

    Event 85mm AAA (RG) launched at Dro16 09:41:26

    Event DPRK MiG-21MF downed by BadCrow at 09:43:32

    Event DPRK MiG-21MF downed by BadCrow at 09:43:36


    Servus Stingray


    Wenn der "Neue" für dein Pit ist, empfehle ich dir nach dem Einrichten dich

    mit Sneakpeek zusammen zu setzen und Win10 zu Konfigurieren.

    Vor allem was Updates angeht und Hintergrund Prozesse.

    Ein Übel mit dem so mancher schon zu tun hatte.


    Ansonsten freu ich mich für dich das du bald wieder On Air bist.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Die Airfighter warten schon...;)


    Gruß Hunter8)

    Servus


    Also sieht mal net schlecht aus. QLed, 240Hz, Auflösung passt auch.


    Preis mit 1650€ auch annehmbar. Sehr gut G Sync. Mit deiner Graka. schon gut ....:thumbup:


    Also gut wäre, das Teil natürlich vor Ort sich anzusehen. Aber ich Denke da kann man nichts falsch machen.


    Gönn dir was und schau dir das Teil vor dem Kauf an. Gibt`s bestimmt in einem Laden vor Ort.:thumbup:


    Gruß Hunter8)

    Was für ein Einsatz...


    Im Package vertreten waren:

    Sead "MAKO7": Sneakpeek, Opasi, Hunter und Cupra

    Escort "Falcon" :Slick und unser C/O Dro16


    Auftrag: Bekämpfung 2x Sa5


    Nach dem Briefing ging es dann auch gleich schon in unsere Vipern

    die zum Start bereit standen. Die Bodencrew hatte bei mir und Sneakpeek

    aber einige Systeme nicht Aktiviert und so mussten wir nochmal aussteigen

    und warten bis die Crew die Maschinen "Neu" gestartet hatten.:arghs:

    Als wir dann endlich On Air waren und "Fence in" machten, mussten wir leider feststellen,

    das unsere Target`s in der DTC nicht mehr gespeichert waren.:cursing:

    Sneakpeek und Opasi hatten die Radars der Sa5 als Ziel, Hunter und Cupra im 2.ten Element

    die Launcher und Fire Can.

    Der Einflug in die Targetarea war mehr als "Heiß", jede Menge AAA, Sa2 und Sa3 Stellungen

    machten den Auftrag fast unmöglich.:/

    Der Escort musste das leider sehr schnell feststellen. Aufsteigende Mig`s die vom

    Escort zwar sehr schnell abgefangen und abgeschossen wurden hatten sie in eine AAA Stellung

    gelockt. Unser C/O Dro16 getroffen aber noch Flugfähig.:hmmmm:

    Während dessen hatten Sneakpeek und Opasi ihre Harm`s schon auf den Weg zu den Sa5 Radars geschickt.

    Cupra und ich kurz darauf dann die JSOW 154 Richtung Launcher und Fire Can.

    Da meine Ziele nach dem "Wiedereinstieg" nicht mehr als Target Steerpoint`s in der DTC

    gespeichert waren, versuchte ich wenigstens im FCR eine AAA Stellung aufschalten zu können.

    Die JSOW gingen aber leider auf die Entfernung daneben, bis auf eine die ein Bürogebäude

    der Feindlichen Führung in Schutt und Asche zerlegte...:smoker:


    Der Rückflug wurde dann nochmal spannend. Dro mit beschädigter Maschine, wird er es bis zur

    Homebase schaffen?:/

    Slick als sein Lead versuchte alles mögliche ihn zu Unterstützen und der Funk auf Guard

    mitzuhören war so spannend wie seit langem nicht mehr.:thumbup:

    Als wir auf Kunsan gelandet und in Parkposition standen sahen wir Dro wie er versuchte die

    Maschine trotzdem noch einiger maßen Heil herunter zu bringen.

    Da sein Fahrwerk nicht raus ging kam es wie es kommen musste, Bauchlandung...

    Die Rettungskräfte standen aber schon an der RWY und so konnten sie ihn dann schnellstens aus der

    Viper Retten.

    Mit ein paar kleinen Blessuren und leichten Verbrennungen am Hintern konnte er dann stehend

    am Debriefing teil nehmen.;)


    Fazit des 2.ten Fluges in Cupra`s Staffel CP:


    Der Einsatz zum Teil erfolgreich.:thumbup:

    Sneakpeek ein Square Pair der Sa5 getroffen...:thumbup:

    Cupra mit beachtlichen 13 Treffer, Fire Can, Zil-131, ATZ-4, Sa-14 und ZU23...:thumbup::thumbup::thumbup:

    Hunter ein HQ Building.:S

    Opasi (AGM-88 Harm)leider 2x miss.:/


    Der Escort mit Slick und Dro16 auch erfolgreich mit 2 Mig Abschüssen...:thumbup::thumbup:


    Vielen Dank an alle Mitstreiter, das war Spannend und Lehrreich bis zum Schluss...:thumbup:


    Freu mich schon auf nächsten Donnerstag und hoffe auf weitere Unterstützung seitens

    unserer Kameraden...:/:thumbup:


    Besonderen dank an Cupra für die Planung der Campi Einsätze, Klasse...:thumbup::thumbup::thumbup:


    Gruß BriGen.

    Hunter8)


    Cupra`s CP


    Endlich wieder eine Staffelcampi...:thumbup::thumbup::thumbup:

    Obwohl angekündigt, waren leider nur Cupra und ich angemeldet.

    Dagger und Sneakpeek kamen dann aber auch noch rein und so konnten wir unseren ersten Einsatz

    im 4Ship angehen.:thumbup:


    Einsatzbefehl lautete: Greifen sie die Haeju Airbase an.


    Cupra als Lead hatte das Ammo Dump als Ziel.

    Hunter die RWY32, Dagger den Control Tower und Sneakpeek die Hangar`s.

    Start von Kunsan und dann am Exitpoint "Julop" auf Tactical geschaltet.

    Ca.30nm vor dem Ziel ging es dann in den NOE Flug über. Cupra als erster in der Targetarea

    löste seine Bomben aus und meldete sogleich auch Feindliche Missle Nördlich der Base.:arghs:

    Ich selbst schon Kurz vor der RWY32 drückte den Pickle Button und meine BLU`107 machten die RWY

    zur Kraterlandschaft.8)

    In dem Moment meldete Sneakpeek das er getroffen wurde und Dagger bekam nur eine Bombe vom Flügel.:arghs:

    Die Abfrage von Dagger an Cupra ob er einen 2.ten Run Starten dürfe verneinte dieser.

    Zu Gefährlich, wir hatten schon Sneakpeek verloren. Den Rest seiner Bomben brachte Dagger dann mit nach Hause.

    Die werden beim nächsten Einsatz dringend gebraucht. Und der kommt bestimmt schon bald...:hmmz:


    Fazit für den ersten Einsatz in Korea 4.34 U4:


    Der Gegner ist stärker geworden. Die Sa9 die Sneakpeek abgeschossen hatte war nicht aufgeklärt und somit

    müssen wir noch Vorsichtiger agieren und unsere Aufklärer darauf Trainieren das sie noch besser werden

    was die Bedrohungen in den Zielgebieten angeht.:strafe:


    Danke an Cupra für den Start der Neuen Staffel CP...:thumbup:


    Danke an Sneakpeek und Dagger das sie mitgemacht hatten,

    erfreulich das Cupra und ich nicht alleine Fliegen mussten.:thumbup:


    An alle Staffelmitglieder geht daher der Aufruf sich an der Staffel CP zu beteiligen.

    Wer nicht mitmacht ist selbst Schuld und verpasst was...:vinsent:


    Gruß Hunter 8)


    Start Kunsan________________________________________________Cupra Lead__________________________________________

        


    RWY32 Impact BLU107_______________________________________Rückflug ohne Sneakpeek___________________________

        

    AFR Plasma5 Flight


    Training BA.

    Pilots:Hunter,Actros und Joe


    Training war wieder Angesagt. Der Flightplan wie letzte Woche.

    Jedoch mit sehr schwacher Beteiligung.


    Also kurze Besprechung und dann zum Briefing in unsere Internen Flightchannels.

    Nach dem alle Ready waren ging es in unsere Vipern und da es schon etwas später war

    hatte die Bodencrew die Maschinen schon zum Taxi fertig gemacht.


    Start von Kiruna und dann zum Exitpoint.

    Danach konnten wir wieder etwas Formation üben und dieses mal schon fast Perfekt...

    Actros auf der 2 und Joe auf der 3 in schöner Wedge Formation...:thumbup:

    Bei WP4 dann Fence in, wollten wir doch heute mal ein paar Russische Schiffe versenken die

    Gefährlich nahe an der Schwedischen Küste Patrouillierten. Joe und ich hatten uns die

    Maverick AGM65 G mitgenommen, Actros hatte MK20 dabei, da es die einzige Waffe war mit der

    er schon etwas geübt hatte...

    In der Targetarea angekommen gingen Joe und ich unter die Wolkendecke und und schalteten

    die Ziele auf. Weapons free und die Mavericks machten sich auf den Weg zu den Schiffen.

    Meine beiden trafen den Zerstörer und dieser ging auch Direkt in Flammen auf...

    Joe war etwas zu nah an seinem Ziel und machte einen 2.ten Anflug.

    Weapons on Target and destroyed...:thumbup:

    Actros war etwas weiter im Süden und warf seine Mk20 den beiden herannahenden Fregatten vor den Bug.

    Die hatten die Warnung verstanden und drehten Hart ab...;)

    Soweit der Angriff auf die Ziele erfolgreich.:thumbup:

    Dann ging es noch zum AAR. Der Tanker war auch schnell gefunden und so ging ich als erster an

    den Boom um noch etwas Sprit zu fassen. Actros dann als 2.ter an den Boom auch kurz Sprit gefasst,

    aber dann wurde er entweder Nervös oder der Tanker wollte ihm nicht mehr geben.:/

    Mittlerer weile war der Bansheeflight mit Cupra und Dagger in Echolon Left an den Tanker heran geflogen.

    Durch die Verzögerung mit Actros wurde es ihnen dann aber zu lange und sie gingen RTB.

    Hätten sie noch 2 min. gewartet hätten sie ebenfalls Tanken können, aber die Jugend von heute

    hat ja keine Zeit...^^

    Jedenfalls war nachdem Joe seine Tanks gefüllt hatte auch für uns RTB angesagt.

    Kalixfors war noch ca. 85nm entfernt und wir nutzten die Zeit um nochmal etwas Formation zu üben.

    Als Actros dann aber Bingo fuel meldete, leitete ich den Anflug auf Kalixfors ein.

    Als wir etwa 40nm noch bis Kalix hatten meldete Actros dann das er nur noch 1700 Lbs hatte.

    Also meldete ich uns bei Klaix mit Emergency an und wir bekamen die RWY36.

    In sauberer Line Formation landeten wir dann schließlich und rollten in unsere Parkposition.

    Nachdem Cupra und Dagger schon da waren warteten wir noch auf Sneakpeek im Cajunflight.

    Das gab uns die Gelegenheit die ankommenden Transporter beim Landen zu beobachten.

    Die müssen jede Menge Bier aus Germany eingeflogen haben für uns...Danke Jungs...:thumbup::thumbup::thumbup:

    Als der Cajunflight dann ebenfalls gelandet und in Parkposition war, stiegen wir aus und

    gingen zusammen zum Debriefing.

    Da es schon spät war hielten wir das Debriefing kurz und waren froh gleich

    in unsere Betten zu kommen...

    Actros wurde aber abgeordert in die Heimat. Er muss nun die nächsten 14 Tagen

    seinen Umzug in die Neue Homebase Organisieren und bekam von mir natürlich Urlaub...:keeporder::thumbup:;)


    Vielen Dank an alle die es an diesem Abend zum Training geschafft haben...:thumbup:


    Danke natürlich an meinen Trainingsflight Actros und Joe, so macht das Training spaß...:thumbup:


    Für nächste Woche hat sich Cupra bereit erklärt eine Neue Trainingsmission zu planen. Thx...:thumbup:


    Die gewonnen Erkentnisse versuchen wir nun weiter zu verfeinern um für den nächsten Einsatz bereit zu sein.:vinsent:;)


    Gruß Hunter8)

    Hallo Kameraden


    Vielen Dank für die Glückwünsche, ich bleibe bis auf weiteres im Pit.


    So wie Badcrow schon schrieb fehlen Piloten und das Pentagon hat mir

    eine Genehmigung zum weiteren Einsatz in unserer Staffel bestätigt.

    Bin jetzt nur mal auf meine Neue Besoldung gespannt...:/;)^^


    Gruß BG. Hunter8)

    Hallo liebe Kameraden.


    Ab Heute ist meine Beförderung durch...



    Das gibt jetzt Schotter ohne Ende, wieviel verdient den so ein Brigade General?:/

    Nie daran Gedacht das ich das noch erleben dürfte, aber jetzt nix wie Stramm gestanden....:P;)^^^^^^


    Gruß Brigade General Hunter8)

    Moin


    Ja nee, is klar, da schreibt man ein AFR und schon gibt`s auf die Ohren...:strafe::s_heuldoch:

    Yes, dat war ich, unterwegs mit den Trainee`s, etwas mehr Blick auf das Korrekte anfliegen an den Tanker,

    und schon abgelenkt von den eigenen Einstellungen...:uebel:

    Aber ich gelobe Besserung, aber ganz klar mein Fehler.:blush2:

    In Zukunft für die Trainee`s kein Einsatz mehr in einer Targetarea, wenn diese erst in der BA sind.:keeporder:

    Dann hat der Ausbilder weniger Stress und bleibt in solchen Situationen Cool...8)

    Auf jedenfall gibt es in Zukunft bei meinen AFR`s keine "Beweisfoto`s" mehr...;)^^^^^^


    Aber eins muss euch klar sein, ich hab euch jetzt genau im Auge, macht bloß keine Fehler...:S:s_shithappens::s_erledigt::s_danke:


    Gruß Hunter8)