Beiträge von Hunter

    Kurze Info!


    U3 Installiert und ohne Probleme erster Testflug!

    Offline also alles OK!

    Bitte um Freiwillige zum Online Test, Meldungen bitte per PM an mich...

    Wenn möglich bitte auch Airfighter um die Fixes zu Testen, bin da ja kein Fachmann...

    Te wird nach Rücksprache erstellt...

    Danke:thumbup:


    Erster Test mit WW GBU12, 24, 39, AGM64 usw...

    A-A steht noch aus: Test heut Abend.


    Erste Screenshots:

       



    Gruß

    Hunter8)

    BMS Update 3


    U3 ist erschienen und wird Standardmäßig erst getestet.

    Bitte noch keine Installation vornehmen.

    Sobald das Update getestet ist, wird es über unserer Staffelinstallation verteilt.

    Eben Standard...

    Stand by!


    Gruß

    Hunter8)


    Changelog:

    ATC:

    - Improved flight insertion according to take off time.

    - Fixes a bug where the ATC was missing some calls in case leader was dead and new leader was calling

    - Fixes Airbases not lighting in MP when player is not #1.


    AI:

    - Fixes BVR tactics for AI wingmen of player's leader

    - Fixes loops in the wingmen BVR tactics comms.

    - AI now evades missiles in MP.

    - Fixes AI not taking off from carrier sometimes (race condition between atccmd message and airframe).


    Graphics:

    - Improves alpha sorting (objects burning through clouds issue)

    - Fixes lit objects (lights, sign and alpha lit such as building window) burning through fog.

    - Fixes wrong object altitude computation for fog.

    - Fixes glitch while chasing bombs in weapon camera;

    - Improved sky fog computation, ambient color values, terrain fog distance.

    - New sunrises and sunsets.


    CTDs:

    - Fixes tanker brain is storing raw pointer, which can become dangling.

    - Fixes in weapon fire message when trying to shoot a flight of helicopters.

    - Fixes if Harm is launched in HTS and locked target is destroyed in the same time.

    - Fixes external padlock CTD while overGing.

    - Fixes AirTaskManager race between simloop and campaign.

    - Fixes HARM when accessing POS from HAD.

    - Fixes sound CTD due to bad initialization.

    - Fixes left over from previous frames which were not being flushed and caused CTD.


    Serious bugs:

    - Fixes a NaN in airframe fuel that caused aircrafts such as AN2, J5, MiG17 to become zombie.

    - Fixes a deadlock between UI and campaign while leaving campaign;

    - Fixes RWR not catching STT locks;

    - Fixes deadlock of campaign and simloop thread, when campaign is doing cleanup and simloop is running SFX exec.

    - Fixes sound deadlock in campaign.


    Other:

    - Allows head adjustment position with mouse while using trackIR.

    - Fixes to look closer when using trackIR.

    - Fixes ships engaging non deagged entities, wasting missiles and killing FPS in the same time.

    - Fixes airbase repair, which was broken in U2.

    - Fixes dying aircraft tracking with radar.

    - Fixes Problems with slots assignments;

    - Fixes airbases flooding when no parking PT available.

    - Section line up fix.

    - If all tactics fail, output debug showing what went wrong and keep current tactic.

    Daten

    Data:

    - RTTRemote: bumper version to 4.1

    - Fixed fuel tanks (critical).

    - Fixed CTD in Tactical Reference: removed J-20 and MQ-9 from the TacRefDB.xml file (index not updated but that is not an issue) because these vehicles are not in the 4.35 DataBase.

    - Fixed unit "MIM23 Hawk" battalions Element Flag: AN/MPQ-55 RDR is now defined only as "Is Target Acquisition Radar".

    - Fixed E-8C being invulnerable in 2D.

    - Fixed Flight Elements data + squadron store pointer.


    Moin


    Scheint ein Treiberproblem zu sein. Bitte mal die Aktuellen Treiber für TrackIR und Grafikkarte Installieren.

    Bei Geforce Karten erstmal ohne spezielle Treibereinstellungen Testen. Also nur Grafikeinstellungen im

    Falcon selbst machen. Läuft es dann, kann man sich Step by Step mit den Grafikeinstellungen in den

    Nvidia Systemeinstellungen befassen.


    Dazu gibt es im Benchmarkforum ja einige Beiträge. Jedoch auch da ist wiederum zu bedenken das nicht

    jeder die gleiche Hardware besitzt, also wie gesagt Step bei Step und einfach testen.


    Gruß

    Hunter8)

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Cupra:party::sekt::party:


    Haste dich schon gefreut wir hätten dich vergessen und du kämst um die Feier herum...;)

    Einen Tag später Gratulieren ist immer noch drin...:s_dafuer:


    Als Chef der A-G wird`s natürlich Extra Teuer für dich...^^


    Wünsche Dir weiterhin Beste Gesundheit und das Dein Pit endlich Fertig wird...:thumbup:

    Gefeiert wird sicher am kommenden Weekend, lass dich feiern und mit vielen Geschenken für`s Pit ....:party:


    Gruß

    Hunter8)

    1stgw.com/attachment/17394/


    Ermittlungen gegen Bri.Gen. Hunter


    Nachdem Einsatz wurde im Debriefing heftig Diskutiert. Dabei wurde Bri.Gen. Hunter in seiner Wortmeldung "Emotional"

    und hatte den SEAD dabei "Beschuldigt" das die Targetarea nicht von allen Sam Bedrohungen "gesäubert" wurden.

    Die Sa4 die zum Verhängnis von Captain Cupra wurde, hätte nach Aufklärung gar nicht da sein dürfen. Wie die Sa4

    nach Fukuoka Transportiert wurde ist zur Zeit noch offen. Vermutungen das diese per Airmobile hier hingebracht wurde ist

    eine Möglichkeit. Desweiteren hat H. indirekt seinen C/O dafür Verantwortlich gemacht. Dies ist natürlich nicht hinnehmbar.

    Dies hatte dann zu weiteren Diskussionen geführt. Im nachhinein war dann klar, das H. anscheinend durch Gesundheitliche

    Probleme sich zu dieser Aussage hinreißen ließ.

    Da der "Beschuldigte Bri.Gen." schon seit Wochen trotz Eingeschränktem Körperlichen Einsatzes bei den Flügen der 1st GW

    mitfliegt, wurde er am Mittwoch dann zum Arzt zitiert. Dabei wurde vom Arzt festgestellt das Hunter nicht Einsatzfähig ist.

    "Es kann doch nicht sein das ein Pilot eine F16 nur mit der Linken Hand bedient!:strafe:" so seine Aussage.

    Deshalb wurde Hunter bis auf weiteres vom Dienst suspendiert.:keeporder:


    Das Oberkommando hat dies bestätigt und somit wird Bri.Gen. Hunter für mindestens 8 Wochen gesperrt.

    Die Option einen "Transporter" als Co Pilot mit zu führen wurde ihm aber gestattet unter der Bedingung seine Aussagen

    in Zukunft wieder auf Fachlicher Ebene zu führen und "Emotionen" zu Unter lassen.

    Desweiteren muss H. eine Ausbildung im Bereich "Depature, Aprroaches und NAV erarbeiten, (kann er gut im Büro zuhause machen).


    Hiermit wurde der Fall abgeschlossen und Bri.Gen. Hunter bekommt nach seiner Genesung und der Freigabe durch den Stabsarzt

    dann seine Viper wieder zurück...;)


    i.A.


    Stabsarzt:


    Prof. K.S.

    AFR GAMBLE Flight


    Der Striker Einsatz war von Captain Cupra geplant, hier zeigte der Fachmann für A-G das es möglich ist

    eine so große Airbase wie Fukuoka in einem Run dem Erdboden gleich machen zu können.

    Start von Kimahae lief bestens, Fuel reichte locker ohne an den Tanker zu gehen.

    Zeitmanagement sehr knapp und deshalb sollte es zügig zum Angriff gehen. Als wir am IP ankamen

    begannen wir gerade das Holding, als der Sead "Sa5 Down" meldete. Also mussten wir sofort eindrehen um

    nicht Gefahr laufen zu müssen wegen "Spritmangel" vom Himmel zu fallen. Die GBU`s gingen von den Flügeln

    und trafen ihre Ziele. Cupra und MadMax machten sich auf den Weg zur RWY Bombardierung.

    Eine Sa4 die leider nicht aufgeklärt war so wie schon mehrfach berichtet wurde zum Schicksal von Cupra.

    MadMax wie wir wissen wurde Opfer einer Sa7.

    Der Rückflug nach Kimahae sollte eigentlich Easy werden, Fuel passte wie berechnet und keiner sollte unter

    1000lbs in Parkposition haben.

    Der Anflug auf Kimahae sah soweit sehr gut aus. Der ARC DME15 passte eigentlich, was aber zu meinem Unverständnis führte

    (wieder einmal) das es manchen Piloten einfach nicht möglich ist ein (spacing) auf zu bauen. Das Rächte sich dann

    natürlich im Final. Bflat der als Lead eigentlich als erster hätte Landen können, machte einen Missaproach, während

    die "Drei von der Tankstelle" hinter ihm ihren Touchdown machen wollten... Wäre eventuell sogar machbar gewesen wenn sie nicht

    alle gleichzeitig auf der Linken Seite der RWY gelandet wären. Vermutlich Canopy so verschmutzt das der Blick nach vorne

    zum Vordermann nicht möglich war...8o

    Das kostete uns natürlich dann 2 weitere Viper, die Piloten werden sich demnächst dann im Ausbildungszentrum einfinden müssen und

    die Basic Ausbildung wiederholen...;)

    Der Einsatz konnte leider nicht wie von Captain Cupra als "Team" beendet werden, den Umständen geschuldet...:arghs:

    Die Airbase wurde mit 0% Operational gemeldet.:thumbup:

    Danke an Cupra für die Planung und den Strikern für ihren Einsatz.:thumbup:

    Danke an Dro16 für die Te.:thumbup:


    Gruß

    Hunter8)


        


       

    Gentlemen.


    Es bleibt festzustellen wer an dem "Vorfall falsche RWY" schuld war.

    Einzig und alleine übernehme ich hiermit die Verantwortung. Da auch ich meinte es wäre im Briefing die RWY18 gefallen,

    hatte ich mehrmals während des Anflugs auf Kimahae darauf bestanden, auf der RWY18 zu landen.

    Mein Lead MadMax und The Witch hatten die RWY 36 eigentlich richtig angenommen. Da der Tower wie von meinem Lead berichtet,

    "Nicht" besetzt war, und ich als Ranghöchster Offi darauf bestand, auch wegen Trainingszwecken, nahmen wir die RWY18.

    Ich werde mich mit ATC Kimahae in Verbindung setzen und die Sachlage erörtern, wobei sicherlich auch ATC eine Antwort schuldig bleibt.

    Wieso war der Tower bei unserm Anflug nicht besetzt? Extrem Gefährliche Situation, da auch keine Beleuchtung eingeschaltet war..!

    Sollte das Gespräch zu keinem Klärenden Ergebnis kommen, beabsichtige ich beim "General der Airforce" eine sofortige Rückversetzung der

    Staffel nach Kunsan. Ein Tanker mehr on Air und dann sollte der Flug nach Kabulistan auch von unserer Homeplate möglich sein.

    Die Tankercrew steht zur Zeit noch unter Beobachtung, da diese anscheinend nicht fähig sind ihre vorgegebene Flugstrecke abzufliegen.

    Der Vorfall des Tanker Copper5 (drehte konstant nur Rundkurs) wird zur Zeit untersucht. Piloten Alkoholisiert???


    Dies erstmal zur Aktuellen Situation.


    Stand by...


    Gruß

    Bri.Gen. Hunter8)

    Welcome Fullmember MadMax...:thumbup:


    Jetzt ist der "Welpenschutz" futsch...:winki:


    Freu mich das du jetzt zum Zahlenden Mitgliederbereich gehörst...:thumbup:

    Wichtig!!!

    Beim nächsten Staffeltreffen etwas mehr Geld einstecken, wir sind sehr Durstig...:winki:^^^^^^


    Gruß

    Hunter8)

    Hammer 5.3


    Kann meinem Lead nur beipflichten, lief bei uns soweit sehr gut.

    Was die Trefferquote angeht natürlich unzufrieden, da wäre mehr drin gewesen.

    In Anbetracht das ich selbst nur mit 50% Einsatzfähig bin, jedoch noch akzeptabel.

    MadMax in der Leadposition sehr gut, gibt noch ein paar kleine Dinge die er Lernen muss, aber sonst Top.:thumbup:

    The Witch nach langer Auszeit sehr gut in der Formation und dem Waffeneinsatz.

    Laut ACMI haben seine "Bomberl" eigentlich gut getroffen...:thumbup:

    Joe mit Technischen Schwierigkeiten, aber trotzdem noch am Einsatz Teilgenommen.

    Ja die Manpad`s sind immer in der "Überzahl" und da ist der Lowlevel flight nicht ganz einfach.

    Schade, denn wäre es gut gegangen hätten wir die Trefferquote noch etwas nach oben schrauben können.:/

    Mein Einsatz mit den AGM154 katastrophal.:arghs: Die "Friction" hat mir mal wieder dazwischen gefunkt.:cursing:

    Hätte ich noch ein paar min. gewartet und die Meldung über die stehenden Ziele abgewartet wäre es ein

    gefundenes "Fressen" für meine "JASOW " geworden... Hätte, wäre, wenn...:strafe:

    Im gesamten aber ein guter Einsatz der mir sehr viel Freude gemacht und mich vom Alltag etwas abgelenkt hatte.:thumbup:


    Dafür Danke an den Hammerflight...:thumbup:

    Dro16 für die Klasse Te und Human Tower...:thumbup:

    Und alle die dabei waren und sicher ihr bestes gaben...:thumbup:


    Gruß

    Hunter8)


    Ps: Screenshots machte ich wieder so einige, auch in Verbindung mit dem TGP ...

    Das Problem ist aber deshalb noch lange nicht gelöst, ich Versuche möglichst bald einen

    Testflug auf dem Server zu Starten um eventuell einen "Crashlog" zu provozieren...


        


         


    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag:sekt::party::sekt:

    Unser C/O Dro16 feiert seinen 61zigsten...:sekt:

    Als Cheffe hat er sich einen Urlaub in einem Fernen Land (Bayern) gegönnt, Berge, Seen und die Gute Luft sollen ihn heute an seinem

    Ehrentag viel Spaß und Erholung bringen. Das gute Essen sollen Leib und Seele aber nicht überstrapazieren, der BMI muss Flugtauglich

    bleiben...;)

    Lieber Klaus, auf diesem Wege Wünschen wir Dir alle einen schönen Geburtstag in den Bergen.

    Du hast ihn Dir mehr als Verdient. Bleib wie du bist und als C/O der 1 st. Glory Wings noch lange lange Zeit an der "Speerspitze"...:thumbup:;)


    Wenn du wieder zuhause bist wartet schon deine Geliebte "Pälzer Lewerworscht"...:):party::sekt::sekt::sekt:




    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :party::sekt::party:


    Lieber Caruso, auch Dir einen schönen Geburtstag...:sekt:

    Ich Wünsche Dir weiterhin Beste Gesundheit und auf ein Comeback in der Staffel...:thumbup:

    Ich hoffe du feierst ausgiebig mit deinen Lieben...:thumbup:

    Lass mal wieder was von Dir hören...;)


    LG.

    Hunter8)

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag...:party::sekt::party:


    Alles Gute und weiterhin Beste Gesundheit..:thumbup:


    Hoffe das du deinen Ehrentag heute Gebührend Feiern kannst...:thumbup:


    Ich hoffe das du bald wieder mehr Zeit hast dich unserem Hobby zu widmen...;)


    Slick in seinen besten TopGun Zeiten... Fox two...;)


    LG.


    Bri.Gen. Hunter8)



    Auswertung der Trainingseinheit "Free Castle - Withdrawal" vom 14. September 2021


    Trn. Bericht 14.09.2021


    Jaguar7: Kiwi / Badcrow

    Mudhen1: Tomahawk / MadMax

    Beast1: Corran / Actros

    Gamble4: Hunter


    An diesem Dienstag musste die 1stGW mit einem kleinen Kontingent an Piloten auskommen.

    Viele Verpflichtungen und Urlaub der Grund.

    Was diese kleine Gruppe aber geleistet hat, kann sich mehr als sehen lassen.


    Nach einem kurzen Briefing in dem wir die Rahmendaten für den Strike abklärten, konnten wir

    schon recht zügig in unsere Vipern Einsteigen.

    Der Start von Kimahae AB ohne irgendwelche Probleme...

    Actros jedoch hatte einen Fehler in seinem System und konnte dann da wir im kleinen Kreise

    folgen, nochmal ohne Probleme Einsteigen.

    An WP5 angekommen machten sich der Jaguarflight nochmal kurz am Tanker die Vipern voll.

    Dann gab ich die Freigabe zum Engaging. Jaguar kurzzeitig Aircover für den Einfliegenden Mudhenflight,

    und der Beastflight in Holdingposition an WP6.

    Ich selbst machte mich sofort auf den Weg zur City um das AAA auszuschalten. Dieses Stand genau zwischen

    4 Hochhäusern und war eigentlich nur mit der Maverick auszuschalten. Problem jedoch das die AGM-65

    nicht immer da hin fliegt wo sie soll. Also versuchte ich mit den beiden übriggebliebenen Mavericks wenigsten

    die KS19 rauszupicken, gelang mir dann auch...

    Ein treffer durch die Flak hinterte mich aber dann daran meine CBU97 noch Schlagkräftig einzusetzen.

    Lediglich ein KS12 konnte zerstört werden.

    In den anderen Flights lief es aber sehr gut, die Moving Targets konnten sehr gut ausgemacht und bekämpft werden.

    Der Mudhenflight war der erste der seine Weapons on Target hatte. Beast und Jaguar setzten dann nach und

    so konnte eine sehr gute Trefferquote erreicht werden.

    Um 5.02 Loc ging es dann RTB nach Kimahae. Eigentlich hätte ich ja aussteigen müssen, die Flaktreffer hatten

    meine Avionic und weitere Systeme ausgeschaltet. Aber ich musste meine Wertvolle Viper nachhause bringen, irgendwie.

    Das Triebwerk brachte noch genug Schub um mich auf 27000ft zu bringen. 4200lbs. ca. 130nm bis Kimahae,

    sollte zu schaffen sein. 40nm vor der Airbase meldete ich mich dann bei Kimahae Tower an und machte eine

    Emergency Landing. Da das FCS ausgefallen war wurde es dann kurz vor der RWY 18L etwas Holprig und mein Fahrwerk

    brach weg. Die Maschine konnte ich aber Exit Delta abstellen, somit war die RWY frei für die nachfolgenden Striker.

    Im Debriefing erklärten mir die Flights das der Anflug über TCN 18L soweit schon gut lief...


    Resultat dieses Angriffs:

    Mehr als 25 Targets Destroyed...

    Keine Eigenen Verluste und alle RTB in Parking Position...:thumbup:


    Zu erwähnen 2x Sa13 durch den Mudhenflight zerstört...:thumbup:

    Hunter trotz Einschränkung (der Rechte Arm ist immer noch Kaputt) die Maverick teilweise ins Ziel gebracht...;)


    Ein Trn. das es in sich hatte und der Erfolg kann sich sehen lassen.


    Vielen Dank an alle die dabei waren und trotz einiger Widrigkeiten das Trn. absolvierten.:thumbup:


    I.A.


    Bri.Gen. Hunter8)


            



         


    Ps.: Technik lief soweit ohne Probleme, ich hatte während des Fluges einige Screenshots gemacht.

    Die anderen hatten dann auf der Parkposition auch ohne Probleme Screenshots gemacht.

    Sogar auf dem Server machte ich noch einige Screenshots ohne Probleme . Das Problem muss also

    Clientseitig liegen... Werde in den kommenden 14 Tagen noch ein paar Tests durchführen und Versuchen den Fehler

    zu Reproduzieren bzw. ausfindig zu machen...:thumbup: