Beiträge von BadCrow

    Informationen zum Morgigen Flugtraining des VfW Geschwaderes!


    Ich habe uns, mit Unterstützung von Cupra, eine Einsatzübung für alle Spezialsierungsklassen des Geschwaders erstellt!


    Vorhaben sind wie folgt geplant:


    Air to Ground Klasse

    - Such und Vernichtungstraining in eigenem, Feinflieger freien, Übungsraum

    - Geübt werden sollte das Suchen (FCR/TGP/HAD/AWACS), markieren (MARKPOINTS für sein HSD, FCR, TGP), koordinierter Angriff (Shooter und Beschützer)

    - Waffeneinsatz sollte so erfolgen das niemand sein Ziel direkt überfliegt und sich unnötig einer SAM/AAA Bedrohung aussetzt.

    - Da ganze jeweils in 2ship war angedacht. Stimmen wir ggf. morgen im Briefing noch mal ab!


    SEAD / FWS Klasse:

    - Eine gemeinsame Patrouillen Mission in Roten Territorium mit unbekannten Luft und Sam Bedrohungen

    - Sead suchen und unterdrücken von SA Systemen entlang des Flugwegs (HAD, TGP, RWR, Markpoints)

    - FWS SWEEP entlang einer parallelen Flugroute, alle erkannten Roten Flieger sind als Bedrohung einzustufen!

    - Dabei Koordination von SEAD und FWS als ein Flight im Wechselspiel und zusammenwirken der Kräfte!


    Zur Unterstützung des Geschwadervorhabens wurden und KC-10 Tanker, E-3A Sentry, F-15C HAVCAP, vom OP PG HQ Naples zugesagt!

    Wie hier im Briefimg sehen könnt, sind genug F-16CM Blk52 Piloten Sitze bereit gestellt!

    Sollte sich also noch jedmand vergessen haben als Teilnehmer einzutragen, kann er gerne morgen 19:30 im TS erscheinen.


    RMK:

    Sollte wir keine min. 2Ship Sead zusammen bekommen, wird des Mission von KI übernommen.
    Und OPASI kann sich aussuchen ob er als Nr. 4 mit der FWS in den Luftkampf oder als Unterstützung die AG- Gruppe verstärkt.

    Und etwas Smart-Bomben Training mit macht.


    Also dann ich wünsche uns gutes gelingen und hoffe das meine erste eigene online Flug TE so funktionieren wird wie gedacht.


    MKG


    BC

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    AFR Beitrag VIPER Flight


    Mission name: OP PG-Mutual Support_2

    Mission Type: SWEEP / TARCAP

    Flight Unique Id: Viper6

    3 Ship Flight

    Ac type: F-16CM-50 (Scheinbar sind die 1StGW eignen F-16CMBlk.52 in der Generalüberholung?!?) ;)

    Contry: NRF 1StGW VfW


    FLIGHT EVENTS

    Event Stingray joined as Viper63 at 03:54:02

    Event BadCrow joined as Viper61 at 03:54:02

    Event Tomahawk joined as Viper62 at 03:54:04

    Event AA-2B (R-3R) launched at BadCrow 04:35:16

    Event AA-2B (R-3R) launched at Tomahawk 04:35:27

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:35:29

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:35:31

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:35:32

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:35:32

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:35:32

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:35:38

    Event AA-2B (R-3R) launched at Tomahawk 04:35:40

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:36:03

    Event 100mm AAA (RG) launched at Tomahawk 04:36:09

    Event FRY MiG-21bis downed by Tomahawk at 04:36:09

    Event FRY MiG-21bis downed by BadCrow at 04:37:08

    Event AA-12 (R-77) launched at Stingray 04:47:10

    Event AA-12 (R-77) launched at Stingray 04:47:28

    Event AA-12 (R-77) launched at Tomahawk 04:47:40

    Event Stingray ejected at 04:47:43

    Event AA-12 (R-77) launched at Tomahawk 04:47:52

    Event Tomahawk ejected at 04:48:14

    Event FRY MiG-29S downed by BadCrow at 04:48:43

    Event FRY MiG-29S downed by BadCrow at 04:48:56

    Event Tomahawk exited from Viper62 at 04:49:05

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 05:12:13

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 05:12:17

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 05:12:18

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 05:12:19

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 05:12:19

    Event 100mm AAA (RG) launched at BadCrow 05:12:19

    Event BadCrow landed at 05:44:45

    Event BadCrow exited from Viper61 at 06:00:50


    RMK:

    Der Flug verlief leider nicht ganz wie geplant. Und die NARRI Air Force schickte ein starkes aufgebot in Form von präzisen „Nadelstichen“ um sich an der NRF Force OP „PG“ 1StGW im Luftraum von Bab Al Mandab entgegen zu stellen. Als Resümee des Flight Leads muss ich feststellen, dass die nicht hinnehmbare Verlustrate 4 zu 2 auf taktische und organisatorische Fehlentscheidungen zurück zu führen sind. (nur ein Bsp.: genutzte D-Link Mod. Einstellung ASSIN gleichzeitig mit einem COUNT MOD Netzwerk war nicht ideal und beeinträchtigte die SA des Fluges enorm)


    Besonderheiten und weitere taktische Analysen werden im

    1StGW-Fight-Evening 02042024 BMS4.37U3 aufgezeigt. (Das Video erscheint in den nächsten 24 Std.

    auf dem 1StGW Youtube Kanal in 4K.


    Eine sehr Hilfsreiche und vorteilhaft taktisch nutzbare Sache war der spontane Human GIC/AWACS Einsatz von Tomahawk. Anbei mal ein kleiner E-3A Lage Bild mitschnitt zweier der geschehenen Ereignisse das Einsatzfluges. Zur Verfügung gestellt durch LtCol. Tomahawk!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Vielen dank das Du diese Rolle spontan eingenommen hast, ich denke das hat ein Stück weit die SA der eingesetzten Piloten erhöht. Leider muss man aber auch feststellen das, dass 1StGW den effektiven Umgang mit so einem wertvollen ASSET wie HUMAN AWACS scheinbar etwas verlernt hat.


    Meine dank auch an den Erfinder und Konstruktor dieser HOT-MSN DRO16 klasse wie immer, sie ist es wert wiederholt zu werden!

    Und danke an alle beteiligten Virtual Fighter Wing Piloten, das hier mit dabei wart!


    MKG


    BC

    Alles alles gute zum Purzeltag Hunter!!!

    Gesundheit, Glück und hoffentlich viel spassige Zeit im wohl verdienten RL - Ruhestand!

    Auf noch hoffentlich viele gemeinsame Flugjahr im Virtualen Himmel!


    MbKG


    BadCrow

    AFR Beitrag MISSION "SHAMAL" PLASMA3 Flight


    LtCol BadCrow

    LtCol Tomahawk


    TASKING: SWEEP / ESCORT (Schütze OCA Strike Package 1149 vor all Air to Air Threat)

    Aircraft type: F-16CM Blk50 (dieses Mal nicht in den Staffelfarben unterwegs)

    Mission Results: SUCCESS

    Mission Duration: 110 min

    Weapon Ratio: 5x AIM-120C 100% Hit rate; 1x AIM-9x 100% Hit rate

    Kill Ratio: 5 / 0 (2x MIG-23ML, 2x MIG-29A, 1x A-50 Mainstay)

    RMK.: Der NARRI AF MIG-29 Pilot den meine Nr.2 als Ziel hatte, entschied nach AIM-120C Treffer seine noch eingeschränkt Flugtüchtige MIG mit dem Schleudersitz zu verlassen! Weswegen der Treffer nicht als destroyed sondern damaged in die BMS Statistik aufgenommen wurde!




    RMK.:Die Klasse ausgeplante, erstellte und Briefing Material technisch vorbereitet Mission, hat sehr großen Spaß gemacht! Hatte sie doch von allem etwas mit dabei inflight airplan changes, Timing Vorgaben, Funk absprachen, Formationsflug bei eingeschränkter Sicht, Fuel Management und vieles mehr. Da kann man auch über die Tatsache hinwegsehen das der geplante Tanker COPPER3 KC-135 seine Teilnahme an der Unternehmung verweigerte (Tasking issue I gess).


    Tomahawk und Ich haben all unser antrainiertes B-Course Können einsetzen und in HOT Mission Umgebung umsetzen. Wenn auch (dass wir dem B-Cours Air to Air IP sicher nicht entgehen) in der Ausführung hier und da etwas vom Lehrbuch abgewichen sind. Tomahawk Sir es ist mir immer eine Freude Dich am Flügel zu haben! Many thanks!!!


    Wir haben versucht das IDM-Setting ASSIN/DMD Mod wieder aufzugreifen, was sicher ungewohnt für einige im Sqd. ist und folglich auch von einem Piloten wieder in die CONT Mod Schaltung FCR aktiviert wurde! Wir haben nun mal bis BMS 4.37U4 noch keine LINK-16 Simulation in der Viper und bei IDM ist nun mal im CONT MOD nur Platz für 8 gleichzeitige Teilnehmer.


    Eine große vollumfängliche schriftliche Einsatz Ablaufschilderung erspare ich mir hier, denn dafür erstelle ich ja schließlich auch unsere Einsatz Videos auf dem 1StGW Youtube Kanal!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Der im Übrigen mittlerweile auch International Zuschauer hat die sich für unser Abenteuer interessieren und auch mal kommentieren. Wenn Ihr auch den Kanal unterstützen wollt dann schaut euch die Streifen auf dem Kanal an und lasst eine Bewertung (Daumen hoch/runter) ggf. ein Kommentar da und teilt, wenn ihr denkt das Video mit anderen. Den das hilft dem Youtube Algorithmus unsere Uploads vorrangiere und schneller zu verarbeitet!


    Schluss Worte:


    Klasse Mission freue mich schon auf das nächst Abenteuer!

    Vielen Dank an DRO16 für die allumfängliche Vorbereitung 100% wie he und je!

    Vielen Dank an Tomahawk der immer an meinem Flügel, auch wenn ich mal wieder meinen Paralaxen Fehler habe und oder etwas wilder Manövriere!

    Und an alle daran Teilgenommen virtuellen Fighter Piloten, ohne euere Individualität

    würde es nur halb so viel Spaß machen! Auch wenn diese mal einige auf Grund meist taktischer Fehler nicht die Ziel Runway in AFAR erreicht haben.


    MKG


    BC

    Hey Actros,


    alles alles Gute zum Purzeltag! :sekt:

    Auch ich wünsche Dir Gesundheit und weiterhin privaten Erfolg im neuen Lebensjahr!


    MbKG

    böse Krähe


    PS.: Na da hätten wir ja gestern Abend im De-Briefingraum, ja Glatt reinfeiern können. 8o

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Servus Südfrucht ;)


    Alle alles Gute, Geschäftlicher-/Privaten Erfolg und Gesundheit!

    Das und noch mehr wünsche ich Dir zu deinem Purzeltag!


    MgBG


    Böse Krähe

    Hinweis von der M2 Abteilung des Stabes zur Bedrohungslage.


    Anders als in der TAC-REF des BMS angegeben sind Fregatten der 53-CH-3 Klasse im BMS 4.37U3-3 mit RIM-162 ESSM bewaffnet!

    Es ist also dringend empfohlen in Flughöhen von über 500 ft - unter 25000 ft,

    dringend einen MAR (Minimum Abort Range) von 12nm-15nm zu den Fregatten der Klasse einzuhalten!

    Im Falle eines Beschusses durch den Luftabwehrflugkörper, erhält man keine RWR Warnung von F-16 RWR System!

    Lediglich die Zielverfolgung durch das TA/TT/TI Multifunktionsradars der Fregatte wird im RWR der F-16 optisch und akustisch im NAVAL Mod. angezeigt!


    Sollte man den noch beschossen worden sein und man hat das optisch oder anders (im Urine gehabt) so zu sagen.

    Heist es mit maximal möglicher Geschwindigkeit mindesten Mach 1.00, den Abstand zur Abschuss Stelle dem Schiff, so schnell wie möglich zu vergrößern!

    Da der ESSM mit bis zu Mach 3,6 im LEAD Pressude (Abfangkurz Anflug) auf den Beschossenen zu rast!

    Und über die Fähigkeit des Interrupt CWI (Dauer Strahl Ziel Beleuchtung) Funktion verfügt.

    Also nicht sofort ballistisch geht, wenn das Ziel nicht mehr vom Schützen Feuerleit-RADAR bestrahlt wird!


    Also wichtiger Leitsatz für die heutige Mission: Haltet Euch fern von 53H3 Fregatten mit bösen absichten!!!

    AFR – Beitrag SATAN Lead

    LtCol. BadCrow, LtCol. Tomahawk


    Mission name: OP PG - Restoring _Hope

    Mission Type: Fighter SWEEP, Fighter ESCORT

    Flight Unique Id: Satan7

    2 Ship Flight

    Flugdauer: 1,38 Std.

    Ac type: F-16CM-52


    FLIGHT EVENTS:

    Event BadCrow joined as Satan71 at 03:39:02

    Event Tomahawk joined as Satan72 at 03:39:03

    Event AA-7A (R-23R) launched at Tomahawk 04:26:55

    Event FRY MiG-23ML downed by BadCrow at 04:27:58

    Event FRY MiG-23ML downed by BadCrow at 04:28:23

    Event FRY MiG-21bis downed by BadCrow at 04:33:23

    Event FRY MiG-21bis downed by Tomahawk at 04:33:41

    Event AA-10A (R-27R) launched at BadCrow 04:33:57

    Event AA-10A (R-27R) launched at Tomahawk 04:34:04

    Event SA-3 Missile launched at BadCrow 04:34:20

    Event FRY MiG-29A downed by BadCrow at 04:35:02

    Event FRY MiG-29A downed by Tomahawk at 04:35:18

    Event FRY A-50 downed by Tomahawk at 04:36:51

    Event Albanian MQ-9 downed by Tomahawk at 05:06:57

    Event BadCrow landed at 05:17:12

    Event Tomahawk landed at 05:18:46

    Event Tomahawk exited from Satan72 at 05:32:01

    Event BadCrow exited from Satan71 at 05:32:14


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    RMK.:

    Der Flug gestaltete sich im eingespielten Team der FWS Grp. 1StGW wie erwartet professionell.

    Ramp, Taxi, Take Off, Departure ohne nennenswerte Vorkommnisse

    ARR Versuch mit Station Tanker TEXACO7, verlief nicht wie geplant!

    Da die Tanker Crew unserem Flight nie eine clear to contact Meldung erteilte, seinen uns bereits bekannten dauerturn flog und mit wielden back back Kommandos um sich warf.

    Also brachen wir diesen versuch sehr zeitnah ab, um Zeit und Sprit zu sparen.


    In der AAO, kam es von der ersten Minute an für beinah ununterbrochen 12min zu Luftgefechten.

    Mit dem trans sonic speed Einstieg, um Mudhen5 bei MIG-23 innerhalb SA-2 Range zu unterstützen.

    Über auf uns committete MIG-21BIS (A-50 Mainstay Escort) Gruppe.

    Weiter mit einer MIG-29A Gruppe, die diese BVR Auseinandersetzung SATAN vs MIG-21, versucht zu Gunsten von NARRI zu entscheiden.

    Bis zu der zufällig gefunden AL-Shaeed 129 Drohne (MQ-9B), die wir auf ihrem weg nach Italien ca.50nm vor der italienischen Küste WFR abfingen.

    Gewonnen Erkenntnis, die MQ-9 erscheint wohl im RWR mit der Symbolik eines AWCAS (S mit Dach) in unserem RWR! Interessant :/ :huh:

    Tomahawk und ich fragten uns den ganzen Flug, mit wie vielen AWACS Lfz. wir es in der Area Bravo zu tun haben. Da unser RWR bis zu 6 Symbole in unterschiedlichen Richtungen anzeigte. ;)


    Das Recovery war zwar nicht vom KI-Tower gewollt, doch haben wir der Guten AI Kameradin keine Wahl gelassen und sind via Emergency Anmeldung (zu mindestens ich), bei Seiten Wind von in Böhen 30+ Kn von links nach rechts gelandet. Interessanter weise muss das wohl die AI-Kameradin überzeugt haben das eine Landung doch möglich ist! So dass Sie dem wenige min. nach uns Landendem MUDHEN5 Flight die Erlaubnis zur Landung ohne wiederworte erteilte.


    Schlussworte:

    Danke für die Planung und Erstellung der Mission DRO16!

    Danke an meinen Wingman immer wieder eine Freude!

    Danke an alle anderen VfW Piloten die auch diese Mission mit leben gefüllt haben!


    MKG


    BC

    AFR Beitrag ARGOS 4 Flight:

    Pilots: Col. Stingray, LtCol BadCrow

    Tasking: BAR-/HAVCAP

    Execution: Success

    Flugzeit: 120 min.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Rmk.:

    Unter der Führung von Col. Stingray startete der ARGOS4 Flight as frakt 03:59z von Crotone AB.


    Flogen in gewohnter Professionalität in Formation in Richtung Einsatzzone.

    Als wir uns, auf Grund Zeitvorsprung und bevor stehender 45min Station Time, trotz der in den letzten Monaten gemachten negativ Erfahrungen mit Simplified Einstellung, dazu entschieden unseren Treibstoffvorrat am TEXACO4 KC-10 Tanker auf zu stocken. Dieses mal enttäuschte uns die BMS-KI jedoch nicht und wir konnten sowohl uns als auch dem uns folgenden Rumble7 Flight in ca. 9 min. luftbetanken.


    So nun wieder mit vollen Tanks, meldeten wir uns wieder bei MC einsatzbereit und im Gebiet.

    Wo eine NARRI J-8l 2ship Formation bereits auf Interzeptkurs zum BLUBELL2 Flight vom Norden kommend war, was uns in die erste BVR Situation führte die wir aber für das Package 383 siegreich entscheiden konnten. Ob wohl es einem der NARRI J-8l Piloten tatsächlich gelang einer aus 8M NEZ abgefeuerten AIM-120C-5 AMRAAM durch geschicktes manövrieren zu entkommen.


    Wenige Minuten später nun mit Rubble7 Flight gemeinsam auf CAP Station, bekämpften wir in Zusammenarbeit die MIG-29 Escort einer SU-25 TASMO Gruppe und bekämpften kurz darauf, in sogenannter Combined AntiAirWarfare (AAW), mit der Fregatte gemeinsam auch den SU-25 TASMO Flight selbst erfolgreich. Auch wenn wir zugeben müssen das wir das Zusammenspiel mit AAW Überwassereinheiten noch etwas üben müssen. (Einhaltung der Missle Engagement Zone MEZ vs Fighter Engagement Zone FEZ) Doch dank der gute ausgebildeten Marine Soldaten und der Hochpräzisen RADAR Ausstattung des Kriegsschiffs kam es zu keinem Freindly Fire Incident.


    Der restliche Flug war maßgeblich von Luftlagebildermittlung, Formationsflug und Fuel Management geprägt. Da uns unser CAP Ablösung 4ship EF-2000 Typhoon mit Ihren „State of the Art“ ALRAAM’s, die letzte NARRI Angriffswelle von F-4E Phantom II als Luftüberlegenheitsjäger typisch abnahmen. Well done Comrades! Aus meiner persönlichen Lage Einschätzung er hätten wir / Ich ohne hin nicht mehr den Fuelstate für einen weiteren BVR Fight gehabt.


    Letztlich landenten wir mit Rumble7 Flight gemeinsam koordiniert auf Crotone AB wieder sicher und warteten auf den Rest des CAMAO Packages 383, der uns eine sicher ungewollte Flugshow über dem Platz bot. (Koordination mit AI durch AI Tower Kontrolle nur als Randbemerkung)


    Schlussworte:

    Alles in allen aber eine sehr gut geplant und zusammengestellte Mission!

    Well Done and Thank You Gen. DRO16 Sir

    Auch die Umsetzung des Auftrages aus BAR-/HAVCAP Sicht, war professionell und kurzweilig weswegen die 130 min Pit-Zeit subjektive gar nicht so lang waren.

    Well Done and Thank You Fighter Crew Col. Stingray, Maj. Tomahawk, Maj. Corran

    Auch möchte ich mich allen anderen VFW Piloten bedanken ohne Euch alle wären die Missionen nicht so invasive und halb so spannten.


    MKG


    BC

    Moin,


    hab mich mal in den noch unbesetzten BARCAP COBRA 4 gesetzt.

    Sollte der Flug nichtmehr voll besetzt oder mindestens einen Wingman besetzt werden!?

    Kann ich auch, für den DEAD HAWK 8 ggf. geplant werden!?


    MkG

    BC

    AFR FWS Gruppe im DEAD/AI-Strike Training: #“JDAM Blues“


    Pilots: LtCol. BadCrow, Maj. Tomahawk, Capt. Kiwi

    Result: Mission Success

    Status: no casualties, Prime target achieved


    Rmk.:

    Auf Grund der aktuellen Personalsituation in der FWS Gruppe,

    einigten wir uns darauf mal zur Abwechslung mal wieder unseren Air to Ground Skill aufzufrischen.

    Basis für die Mission bildete die Hot Msn Cutting Eagle

    (leicht Mod. keine NARRI Fighter Bedrohung in AOO)!


    Hier ist wie es lief:


    - YouTube



    MKG


    BC

    PS.: Video ist 18:00B online verfügbar

    Gut gemachte Interpretation des wohl den meisten sehr bekannten Funk Mitschnittes.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    MKG

    BC

    Moin moin Witch


    Alles alles Gute und weiterhin Gesundheit!

    Das wünsche ich Dir Nachträglich zu Deinem Purzeltag Sir.


    MgbKG

    Mit ganz besonderen Kammeradschaftlichen Grüßen


    BadCrow

    AFR Beitrag Panther Flight:

    BadCrow, Kiwi, Tomahawk, Sneakpeek


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Auf Grund der gemachten Erfahrungen der letzten Woche.

    A) War mein Ziel als Lead die SA zum Luftlagebild von Anfang bis Ende hoch zuhalten.

    B) Mit hilfe der taktischen 2ship und 4ship BVR/WVR Manöveren den Druck auf den Gegen aufrecht zuhalten.

    Um wenn möglich immer in der offensive den Luftkampf zu diktieren

    C) Mit der Personalbesetzung, einigte wir uns auf die Grinder BVR Taktik only, um mit den komplexeren Crankpress,... Manöver

    Um Nr.4, der schon länger nicht mehr in der Fighter Gruppe mit flog, bestmöglich zu integrieren.


    Alles in allen, ist uns das im Flight mit Teamwork und mit arbeit aller Teile vom Ramp bie bis zum Shotdown auch gelungen.

    Vielen dank an mein Panther3 Team, das war eine Runde Sache! :thumbup:

    Zum Thema Engine Fire in der folge Inleticeing am Boden haben wir alle eine neue Erfahrung gemacht.
    Die gegeben Infomationen in den BMS Manuels zum Thema Inleticing und seine folgen,
    geben sehr klar wieder was wohl dem einen oder anderen an diesem kalten virtuellen Mrogen im Viper Pit passiert ist.

    Meine vorgehensweise im Umgang mit dem Anti Iceing System in der Viper war und ist immer:

    Beim Ramp start after Engine Start AntiIce über ON zu AUTO schalten!

    Wenn Warnung Iciing kommt Anti Iceing auf ON bis die Warnung im Panel errlischt!
    Dann zurück auf Auto Einstellung!

    Sollte die Warnung wieder kommen Anti Iceing erneut auf ON!


    Der Ausgang der, sehr spannenden und interessanten auf bereiten Mission danke an DRO16 :thumbup:

    war mit dem gegeben Personalansatz nur sehr schwer bis gar nicht realistische anders umzusetzen.

    Ich denke aber alle gaben in beiden versuche alles um Ihren Beitrag zur Rettung der Piloten zu leisten.


    MKG


    BC


    PS.: many thx for the B-Day Song action

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Spezial für alle 5. Gen. Multi Role Fighter Fan's!