UpDate WIN10

  • Moin Männers,

    Auf meinem Rechnern läuft seit längerem (schon kurz nach Erscheinen) WIN10 (vers. HOME & PRO), allerdings hatten wir (meine Frau u. ich) auf das Eröffnen eines Kontos bei MS bei der Installation, aus verschiedenen Gründen, verzichtet! Das hat auch bisher funtioniert.

    Eingebunden sind in einem kleinen Home Netzwerk 5 Rechner.Bisher weitgehend ohne große Probleme! Ich habe alle UpDates, relativ zeitnah, installiert, allerdings sind die Rechner so konfiguriert, daß das UpDate erst instl. wird, wenn ich die Freigabe erlaube.

    Das hat bisher auch immer ohne Probleme funktioniert.

    Allerdings habe ich vor jedem UpDate immer ein "IMAGE_C" und von den anderen Partitionen ein BackUp gezogen. Ein Glück!!

    Nachdem letzten MS UpDate, vom 11.02.2020, war die Computer-Welt plötzlich nicht mehr in Ordnung!!!

    Die gesamte Konfigeration stimmte nicht mehr, alles war durcheinander. Vorweg bei der Installation wurde ich allerdings gefragt, ob ich ein MS-Konto eröffnen wolle, was ich natürlich abgeleht habe und das hat das gesammte System (mit Sicherheit) völlig durcheinander gebracht, das Zurückspielen der Sicherungen gelang nicht, immer wieder versuchte "das UpDate" die "Herrschaft" über das System zu übernehmen. Wir waren nach 2 1/2 Tagen Kampf und Ringen mit dem System, nahe daran alles platt zu machen und auf LINUX umzusteigen.

    Zum Glück hatte meine Frau ihren Laptop noch nicht upgedatet, sodaß wir im Internet ein umpfangreiches Rechenchen durchführen konnten. Da wurde dann eine Lösung angeboten.

    Rechner von Netz trennen, UpDate rückgängig machen und in "Dienste, service.msc, windows update---->deaktivieren!!

    Dann habe ich mein "IMAGE_C" wieder aufgespielt. Und siehe da, das "alte System" war wieder vorhanden. Das Gleiche auf allen Rechnern mit UpDare auch.

    Und das Netzwerk lief auch wieder.

    Jetzt kann ich allerdings keine MS-UpDates mehr aufspielen, aber das sehe ich erstmal als weniger wichtig an. Warten wir mal ab, was die Zukunft so bringen wird.

    Es schient wohl so zu sein, das MS unbedingt will, dort ein Konto zueröffnen, mit allen negativen Folgen.

    Vielleicht konnt LINUX ja doch noch ins Spiel, wer weiß......

    Inzwischen hat sich mein Frust etwas gelegt.:bodycheck:

    Gruß


    Witch:diablo:

  • Hallo Witch,


    da sieht man mal wieder, umsonst ist nur der tod und der kostet das Leben...ist schon ne linke Kiste ein Betriebssystem, an das sich die Menschheit gewöhnt hat in einer neuen Version kostenlos anzubieten, um dann im weiteren Verlauf zu versuchen alle festzubinden und damit auch auf Daten zugreifen zu können. Daten sind heut zu Tage sehr wertvoll...wo führt das noch hin?

    Ich finde bemerkenswert, wie Du Deine Software sichert vor dem Update...da bin ich eher Träge, das gibt mir zu denken ;)


    Gruß, RoLan

  • Also Windows 10 läuft in beiden Versionen (Home & Pro) auch ohne MS-Konto ohne zu zicken, keiner der über 120 PCs die ich betreue hat ein MS-Konto. Das Problem muss also wo anders liegen.

    Für Backups würde ich grundsätzlich auf eine Lösung eines Drittanbieters ausweichen, empfehlen kann ich hier z.B. von VEEAM die Free-Edition des Veeam Agents.

    BG Reaper
    ____________________________________________________
    "Fighter pilots make movies, bomber pilots make history!



  • ist schon ne linke Kiste ein Betriebssystem, an das sich die Menschheit gewöhnt hat in einer neuen Version kostenlos anzubieten, um dann im weiteren Verlauf zu versuchen alle festzubinden und damit auch auf Daten zugreifen zu können. Daten sind heut zu Tage sehr wertvoll...wo führt das noch hin?

    Wo das hinführt?

    Der Gläserne Mensch ist selbst Schuld daran...

    Immer "Aktuell"sein ist nicht immer von Vorteil. Wenn die Menschheit sich in die Hände

    eines Unternehmens begibt und dann mit seinem Eigentum (PC, Handy usw) sich

    ausspionieren lässt, muss man sich nicht wundern wenn irgendwann was schief geht...

    Ist diese Super Welt es wirklich wert?

    Spam, Phishing usw... muss ich mich dann auch noch von meinem Betriebssystem ausspionieren lassen.

    "Ja der macht doch nur ein Update damit alles Aktuell bleibt"...

    Das wollte ich aber nicht, also muss ein "Drittanbieter" her der mir hilft mein System einigermaßen

    "Spionagefrei" zu halten...

    Wie wird es mit Win11? Wird es noch eines geben oder werden wir auf fremden Servern

    unser Betriebssystem haben, Glasfaser macht`s möglich...:/

    Ist aber egal, wenn jemand wissen will wo ich in Urlaub war oder was sonst auch immer,

    kann gerne auf meinen Rechner schauen, da hab ich nix außer Falcon BMS...;)

    Also wer sicher sein möchte das er ein Stabiles Betriebssystem haben möchte,

    bitte ein MS Konto eröffnen, die Jungs in den USA sorgen für eure Sicherheit...:s_dafuer:

    Müsste man(n) aber mal bescheid sagen das wir Dienstag Abend Fliegen, in der

    Zeit bitte keine Updates...:s_danke:


    Spaß muss sein, natürlich liegt es an einem selbst wie weit man sich mit seinem Betriebssystem auskennt

    und wo man was einstellen kann, da wäre doch Dienstags die Gelegenheit mal ein WIN10 Konfigurations

    Training zu machen...

    Reaper? Sneakpeek? Sonst wer der IT Technisch unterwegs ist?


    Wichtigste Frage aber, warum hängt bei unserem Cheffe immer Dienstags die Maus,

    das muss geklärt werden...:patsch:8o


    Gentleman, es war mir ein vergnügen etwas Spaß hier zu verbreiten....:s_erledigt:


    Gruß Hunter8)


    oder in der Matrix: 01001011001011010110110101100101111100001011001:neo:

  • Hi,


    kann gerne die wichtigsten Fragen bei einem Termin klären.

    Wer Interesse hat, kann mir gerne einen Terminvorschlag senden - dann können wir gerne akute Probleme oder Fragen klären, bzw. gemeinsam recherchieren.

    Es sollte halt nicht überhand nehmen...


    Ansonsten: mir ist das Phänomen auch unbekannt.

    Wie Reaper sagt: Muss tatsächlich woanders liegen.

    Ich habe Rechner mit und ohne MS-Konto - beide haben alle Updates und keine Probleme.

    BTW: Bin zwar IT-Mensch - aber so abgefahrene Sachen muss man gar nicht wissen, wenn man problem- und spionagefrei sein will...


    Viele Grüße,

    Jochen2

  • Zu Thema Datenschutz Gesetz möchte ich nun was erzählen, pastt bestimmt auch in diese Runde.

    Ein guter Bekannter erzählte neulich ein wenig von seiner Tätigkeit in der Firma, er fährt zu nahmentlichen Firmen und zeigt auf wie sie ihre zur Zeit acktuellen Daten besser schützen können. Hört sich doch gut an, oder 8| :hmmz: ... Sein Terminkalender ist zu seiner zufriedenheit so gut ausgebucht das er sagen kann,

    "Mein Job wird mir für dieses Jahr die Taschen reichlich füllen. Wenn er dann in so einer Firma angekommen ist schaut er sich die Rechner dort an,

    die ja alle so was von "GESCHÜTZT" sind und hält dann seinen Vortrag. Man schenkt seinen Angeben wenig glauben und er zeigt ihnen die Möglichkeit vor Ort hier und jetzt

    auf seinem Tablet das Hintergrundbild vom Handy eines Mitarbeiters der natürlich völlig aus den Häuschen war .... und es ging dann weiter, mit auch hier wieder zufriedenen Ergebnis, ein wertvoller Vertrag wurde unterschrieben.

    Mein Fazit hierzu ist, "Keine Versicherung ist sicher, aber sie sichert ab). :patsch::blush2:?(


    Gruß, Actros

  • Moin, nach ner Menge Zeitaufwand & auch Frust läuft es wieder, nur der ONLINE-Test fehlt noch. Die UpDate- Funktionen für WIN10 hab` ich erstmal deaktiviert, nur auf meinem LAP (mit dem ich gerade schreibe) sind sie noch aktiviert, scheint wohl zu "LAUFEN". Vielleicht aktiviert Jochen2 mal den Server, kleiner Online-Test.


    Bis gleich


    Gruß


    Witch

  • Top!


    BTW - da helfen ein paar einfache Einstellungen oder Maßnahmen:

    • Einfach vor dem Flug nach Updates suchen - noch besser am Sonntag Abend alles auf Vordermann bringen - so mache ich das erfolgreich seit Jahren
    • Update-Pause und / oder Nutzungszeit definieren:
    • Automatischen Neustart verhindern:

    Unter erweiterte Optionen lassen sich noch viele andere Einstellungen vornehmen die dabei helfen die Update-Versorgung zu steuern.


    Viele Grüße,

    Jochen 2