Beiträge von Stingray

    Hallo Cheffe,


    ich kann noch nichts fixes zusagen. Es ist in der Familie (für mich weiter entfernt) zu einem Todesfall gekommen und ich bin Di nachmittag eingebunden. Sollte ich es rechtzeitig schaffen, gerne. Das weiß ich aber erst um 1830LOC.


    stingray

    DEBRIEF FALCON 1


    Im 2-ship stiegen Keule und ich auf eine SWEEP Mission vornehmlich gegen Su-34/35 ins Rennen. Uns war zu dem Zeitpunkt noch nicht klar, was uns erwarten würde.


    Im Zielgebiet angekommen, kamen auch schon die ersten Gegner, ein 2-ship. Wir entschieden uns zu einem Break-Away, aufgrund der Geometrie flog ich den Break. Kaum passiert, bekam der Gegner Schiss und drehte um :P


    1.jpg


    Damit waren wir stark (knapp 20NM) separiert, Keule blieb im Pressing und wir flogen dem Gegner hinterher. Der machte aber keine Anstalten, umzudrehen, also beorderte ich vorerst einen CAP in Counterrotation, um unsere Kräfte nicht komplett aufzuteilen, sondern wieder zu bündeln.


    2.jpg


    Kaum war da ein 2. 2-ship an Gegnern , drehte auch das flüchtende erste um - die Hosenschisser waren ja jetzt in Überzahl und los ging es.


    3.jpg


    Ganz fies war noch, dass sich auch diese eine 2-ship gleich nochmal aufsplittete, ein Gegner defensiv drehte, der andere offensiv. Keule wurde in ein Bracket beordert, um zumindest ein Winkelproblem für den Gegner darzustellen.


    4.jpg


    Ich bekämpfte das weiter entfernte 2-ship mit einer Doppelattacke im M-Pole Manöver und drehte rechts raus, während Keule durch sein Manöver die herannahende erste Maschine "beschäftigte", die mich (gottseidank) rechts liegen lies


    5.jpg


    Bemerkenswert dabei war, dass mich die Su-34 bereits auf 27NM (!) mit R-77 beharkte! :huh::cursing: Da muss man Ruhe bewahren, denn das "M" erscheint dann recht bald. Ich griff auf 22NM an, da war die R-77 bereits auf 15NM an mich heran. Da ich ja einen Doppelschuss setzte, konnte ich erst nach dem 2. Abschuss rausdrehen - da war die R-77 auf <10NM heran!


    6.jpg


    Durch konsequentes Pumping und v.a. aber Corner Speed beim Rausdrehen kam sich aber nur auf ca. 1NM an mich heran. Bereits beim Runtergehen im Pumping hängte ich die Rakete ab!


    7.jpg


    In dem Moment drehte Keule ein und attackierte den Rest. Trotz guten Sortings hatte ich einen Doppeltreffer auf einer Su - dies war im Grunde gut, denn sonst wäre sie bloß gedamaged. So war sie zerstört. Keule griff die 2 an - Treffer, aber nur damaged.


    8.jpg


    Wir erinnern uns: Es gab ja 2 2-ships des Gegners. Das ursprünglich erste war noch immer im Rennen, flog aber defensiv. Das wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht eindeutig. Außerdem hatten wir bis jetzt "nur" einen Gegner eliminiert! Also bauten wir einen Grinder auf. Keule ging raus, ich drehte ein. Durch unsere unterschiedlichen Defensivwinkel musste sich der Gegner entscheiden... beide von uns konnte er nicht attackieren. Ich zerstörte die angenockte Maschine von Keule.


    9.jpg


    Dann entschied ich mich aufgrund des Radarbildes im Pressing zu bleiben und griff gleich die nächste Maschine an.


    10.jpg


    Da diese aber winkeltechnisch ungünstig flog, wechselte auf die nächste Maschine und übergab diese an Keule, der mittlerweile wieder offensiv war.


    11.jpg


    Hier machten wir dann kurzen Prozess - GRANDSLAM gegen 4xSu-34.


    12.jpg


    Wir nahmen die Formation wieder auf und flogen unseren SWEEP weiter. Knapp die Hälfte des Sprits war verblasen und wir haben von unseren 12 Slammern bereits 6 verbraucht!!!


    Kurz darauf tauchte die nächste Gruppe auf - ebenfalls wieder 2x 2-ship :cursing: diesmal Su-35.


    13.jpg


    Die eine Gegnergruppe flog on the beam, die andere blieb zusammen und offensiv. Wären Keule und ich beide offensiv an dieser drangeblieben, wären wir mit Sicherheit beide beschossen worden und hätten defensiv gehen müssen - ein gefundenes Fressen für die 2. Gegnergruppe, die unbehelligt dann ein Pressing fliegen hätte können. Also entschieden wir uns intuitiv für ein Break Away, wieder flog ich den Break.


    14.jpg


    Keule attackierte die offensiv gebliebene Gegnergruppe mit jeweils 1 Slammer und ging defensiv, weil auch 2 R-77 auf ihn unterwegs waren



    ich drehte ein --> und hatte plötzlich 4 Gegner :cursing::ohno: aber nur kurz, denn gottseidank waren Keules Slammer stark genug und seine Gegner gingen an den Schirm. Doch die 2. Gegnergruppe kam indessen eingedreht näher und hatte sich etwas aufgesplittet, sodass ich winkeltechnische Probleme hatte. Den einen Gegner hatte ich grad am Rand / Azimuth!



    16.jpg


    Ich entschied mich dennoch aus diesem Winkel heraus beide Gegner anzugreifen! Keule drehte inzwischen wieder ein, was die Aufmerksam der einen Su auf ihn lenkte. Dennoch kam eine R-77 wiedermal nahe ran!


    17.jpg


    Hier tauchte dann wieder ein Warping auf, das im Gegensatz zu letzter Woche meine Rakete mitmachte...


    18.jpg


    Hier war auch alles gut gegangen - GRANDSLAM 4x Su-35. :thumbup: Spritmäßig waren wir auf 3500 lbs unten und hatten 4 weitere Raketen verschossen. Ich hatte keine mehr, Keule noch 2 Slammer. Wir erkannten bereits auch dank Ziri 4x Mig21 am nächten Wegpunkt und entschieden uns, diese nicht mehr anzugreifen. Zu wenige Raketen, aber vor allem auch viel zu wenig Sprit, um einen Dogfight aufzunehmen.


    Danke an Keule für den super Flug! Es war ein sehr gutes Training mit harten Gegnern. Die Manöver waren gut, innerhalb von Sekunden hatten wir reagiert und nie die SA verloren!


    many thanks,

    stingray

    Gratuliere Cupra! Das ist unglaublich! Wenn man die ganzen Bastelstunden und Zeiten, die neben der Fliegerei in das Hobby gesteckt werden, kommt einiges zusammen!


    Nur weiter so!


    Herzlichen Glühpunsch

    stingray

    Hallo!


    Als Wingie möchte ich nicht vorgreifen. Der Flug war in Summe gut. Wir konnten sowohl taktisch als auch in Summe punkten und sind mit der Situation 1 als auch 2 gut umgegangen. Situation 1 war nicht unkritisch, da geht uns leider das gemeinsame Training ab... Dennoch haben die Jungs kühlen Kopf bewahrt - good Job.


    In Situation 2 war da ein HAUFEN an Gegnern. Das war mehr als schwierig den richtigen rauszupicken und die sind dann noch dazu näher als lieb rangekommen. Das Window of Opportunity ist dann halt extrem klein. Leider dann bei mir blaue Schrift, bis nix mehr ging und ich eine Frame Rate von 1 Bild pro 30 Sekunden hatte. Dann war ich auch schon am Boden... :help:. Witzigerweise nicht zerschellt, sondern gleitend gelandet und beim 2. Bild nach 60 Sekunden dann in Flammen :arghs:


    Egal, der Flugteil war richtig cool mit Keule!


    Danke!

    stingray

    Diese Einstellung ist bei 4.34 entfernt worden, aber noch funktionstüchtig. Ich bin grad nicht am Rechner, aber hier die Zeile


    set g_nPadlockMode 1 // Padlock Mode


    Ich meine, es soll 1 hinten stehen. Probiers mal


    stingray

    Hallo


    Das 2. Element ging sofort zum Tanker weil die No.4 schon bei ca. 5000lbs war. Da wär nicht mehr viel gegangen. Das 1. Element sollte die Stellung halten und sich dann mit uns abwechseln. Soviel zur Theorie. Zum Rest müsste Keule was sagen.


    stingray