Beiträge von Stingray

    Der Flug verlief leider nicht ganz wie geplant.


    Da kann ich nur zustimmen. Mein persönliches Schicksal --> Bullshit. Ich konnte einfach keine Aufschaltung auf den Gegner erzielen und unterschritt die MAR deutlich. Das Defensivmanöver war dann auch noch nur "normal" geflogen und so landete ich am Schirm. --> Bullshit :thumbdown: und ausschließlich auf mein Selbstverschulden zurückzuführen. MAR/ DR = 16NM für diesen Gegner. Dann heißt es raus. :patsch:


    Sorry an meinen Flug und das Package - wäre gern länger zur Verfügung gestanden.


    stingray

    Tac-Debrief Fighter Sweep


    Das Flight Debriefing überlasse ich unserem gut führenden Lead, BC, erlaube mir aber hier einen kurzen Tac-Debrief zum Luftkampfgeschehen abzugeben.


    1. Engagement gegen 3x Mig23. Sauberster Grinder!  :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    First Run, Leading Element nimmt 1 Gegner raus, eine Slammer geht im Pulk daneben


    1.jpg


    Second Run, Following Element, nimmt einen weiteren Gegner heraus


    2.jpg


    Grinder auf 90° ist aufgebaut - perfekt Rerun vom Leading Element um den dritten Gegner rauszunehmen


    3.jpg


    4.jpg


    Ganz leise Minikritik auf dem allerhöchsten Niveau -> wir sind noch immer im 4-ship Manöver, d.h. wir drehen auf die gleiche Richtung ab. Das hat zwar nichts zerstört (außer die Makellosigkeit des perfekt laufenden und orchestrierten Angriffs :* ), aber hat den Formationsaufbau im Flight erschwert.


    5.jpg


    2. Engagement gegen 2x Mig29S


    First Run durch Trailing Element, linke Seite


    6.jpg


    Second Rund durch Leading Element, rechte Seite


    7.jpg


    --> Das Herausdrehen bitte aufklären --> eigentlich wäre der Gameplan gemeinsam Cranked Press auf eigene Seite


    Manöver wird über beide Seiten durch Trailing Element und Single Leading Element weitergeführt im sauberen Cranked Press 8)


    8.jpg


    Während das Leading Element erfolgreich war, entging die andere Mig29 des Trailing Elements durch wahnwitzige Manöver der Rakete


    9.jpg


    Schönes WVR Engagement klärte die Situation 8) :thumbup:


    10.jpg


    3. Tontaubenschießen gegen multiple OV10


    Hier gebe ich kein detaillierte Info ab. Nur soviel sei gesagt, dass die Aufteilung in Single Runs zur Deconfliction recht erfolgreich war. :thumbup:


    11.jpg


    Diese Deconfliction war allerdings nicht gegeben (Datenlink/ FCR/ UHF Call???) ?(


    12.jpg


    Gegen diese Langsamflieger ist eine Gun-Attack herausfordernder als gedacht, da das Bauchgefühl, das gut gegen G-ziehende Fighter trainiert ist, komplett falsch liegt ;)


    14.jpg


    4. Engagement gegen F-4


    Hier kamen wir aus einem Flug in Gegenrichtung zum Zug.

    Trailing Element zum First Shot als Ablöse von Dro (hat aber eine F-4 mitgenommen :thumbup: )


    15.jpg


    Leading Element beschießt weitreichig den Gegner, der Dro nachsetzt.


    16.jpg


    17.jpg


    Wieder Grandslam :thumbup: :thumbup: :thumbup: 8)


    In Summe konnten 3x Mig23, 2x Mig29S, 6x OV10, 2x F-4, 13 Feindkräfte eliminiert werden. Meine Herren, ein extrem runder und toller Flug. Saubere Komms, super Koordination, Spitzenleistung! :thumbup:


    Vielen Dank an alle beteiligten Fighter Pilots! So geht das :)


    stingray

    Hallo Witch,


    kaum aus dem Urlaub retour wird hier gefeiert! :thumbup: :party: :party: :sekt: :sekt:


    Da möchte ich mich glatt anschließen und auch gebührlich im Nachhinein alles, alles Gute wünschen! :sekt: :sekt:


    Weiterhin viel Freude, Spaß und Gesundheit!


    stingray

    Wow BadCrow - herzlichen Glückwunsch zu deinem Ehrentage :sekt: :sekt: :sekt: :sekt:


    Ich kann zwar grad nicht singen, aber krächze ein Happy Birthday! ^^


    Auf viele weitere Abenteuer on air!


    Ich stoße an auf dich :sekt: :party:


    stingray

    DEBRIEF des CAP-FLIGHTS in der Operation Prosperity Guardian


    Zusammen unterwegs waren Badcrow, Corran, Kiwi und Stingray, um etwaige Gegner aus dem N für unsere Kameraden während ihres Einsatzes fernzuhalten.


    Nach einem kurzen Intermezzo mit einer Tankercrew, die sich mit diversen Streiks auf deutschen Flughäfen solidarisch zeigte und uns somit keinen Sprit geben wollte, waren wir pünktlich on station.


    Allerdings konnten wir dort gar nicht richtig Position beziehen, sondern gingen gleich über in media res, wobei wir uns gleich in Elemente splitteten. Das Trailing Ship ging auf herannahende Kräfte, die sich als F5 entpuppen sollten, los während das Leading Element auf F-4 fokussierte.


    1.png


    De facto war die Situation deutlich komplexer, als sie auf den FCR Schirmen erkennbar war. Denn entgegen zumindest meiner Meinung stiegen 4xF-5 auf und 2xF-4. Wir waren von 2xF-5 und 2xF-4 ausgegangen, die 2. F-4 konnte nicht gleich gefunden werden (warum erkennt man deutlich am ACMI!). :arghs:


    2.png


    Corran setzte gleich der F-4 nach, da mein Beschuss nur mit einem "damaged" Lächeln quittiert wurde. Der Beschuss des anderen Elements auf die F-5 zerstäubte die Truppe in einige Himmelsrichtungen - warum allerdings die Kameraden entgegen der Doktrin in die gleiche Richtung abdrehten, wird eine Kommission dieser Tage detailliert klären :sarcastic: :thumbdown: :winki:


    3.png


    So waren 2x F-5 durch den Beschuss ausgeschaltet worden :thumbup: und unsere F-4 auch erledigt. Die übrigen F-5 schlichen sich aber heran. Corran hatte keine Ahnung von seinem Glück und wollte gerade mit mir rejoinen. Leider hatte das andere Element auch keine Ahnung von der übrigen F-5. :hmmz: Hier zeigt sich neben der fehlenden SA am Anfang (hey, da sind ja 4!), dass es immer (!) eine Verkettung von mindestens 2 Fehlern ist, die zum Desaster führen. Wäre der Grinder geflogen worden, ...


    4.png


    Badcrow wurde von Kiwi kurz davor gewarnt und hat auch reagiert - hier super SA!!!!! :thumbup: aber es war zu spät. Kiwi bedankte sich prompt...


    5.png


    Währenddessen wurde Corran vom Himmel gefegt --> ehrlicherweise hätte es mich genauso erwischt, wenn ich der Nähere gewesen wäre. Es gab die ganze Zeit über keinen Beep der F-5 im RWR ||


    6.png


    Gottseidank konnte ich rechtzeitig 1+1 zusammenzählen und habe in diesem Moment einfach "Gegner" vermutet, welcher Art auch immer. Ich brach weg und flarte was ging.


    7.png


    Drei weiteren ausgewichenen gegnerischen Raketen und 1 Turn weiter konnte ich das Biest eliminieren und Capt. C rächen.


    8.png


    In der Zwischenzeit meldete Kiwi ein "Thema" mit einer F-4 und wir wollten uns rejoinen.


    9.png


    Dass die F-4 gleich mal auf unser AWACS losging... naja. Der Tanker hätte es wenigstens verdient :S


    10.png


    Ich konnte nichts mehr rächen, da die F-4 einfach von mir wegflog und dann schlussendlich unsere Patriot zu sehr reizte. ;)


    Kaum nach der Situation wieder sortiert, bemerkten wir herannahende Mig29. Da sich diese noch tief im SA-10 Kreis verdeckten, aber hot auf uns waren, ließen wir sie herankommen.


    11.png


    Leider bogen sie kaum als wir eindrehten ab und beschlossen auf Tomahawk loszugehen. Die Auswertung des ACMI bestätigte die Entscheidung im Cockpit --> früher auf die Mig loszugehen, war aufgrund der SA-10 undenkbar. Gleichermaßen zerstörten die Migs damit unsere Bracket, die wir aufgebaut hatten und wir kamen denkbar formationsungünstig im Abfangkurs an - nun gingen die Migs natürlich erneut hot auf uns.


    12.png


    Wir konnten mit Standardmanöver beide Migs im ersten Run ausschalten und meldeten Grandslam.


    13.png


    14.png


    Kiwi machte mit Eyeballs die winkenden Hände unsere Crewmember ausfindig und konnte erkennen, dass deren Rettungsfloß nicht auslöste. Um die beidem vorm Ertrinken zu retten, entschloss er sich, statt die leeren Außentanks als Bojen abzuwerfen, gleich selbst auszusteigen und als Reinkarnation des Mitch Buchannon in grün die Piloten zu retten. Sir, die Rechnung der F-16 wird ihnen auf die Privatadresse gerade zugestellt :/ ;)


    Screenshot-2024-02-10-212932.png


    Grundsätzlich empfand ich den Flug als wirklich toll, kurzweilig und schön gemacht. Die Performance der Fighter konnte dem leider nicht gerecht werden ?( Wie die Analyse zeigte, waren es eigene Fehler, die vielleicht sogar als kleine Fehler gewertet werden können, aber dennoch in übler Verkettung den Verlust von 2 Piloten bewirkten.


    Die Aufarbeitung wird intensiv einfließen in die FWS Geschwadertrainings 8) aber es hat trotzdem Spaß gemacht. ^^ :thumbup:


    Vielen Dank allen Beteiligten!


    stingray

    Herzlichen Glückwunsch Corran,


    verfall bloß nicht in Partylaune - in den roaring 40s fängt es erst an... den Leadsitz anzuwärmen :D


    Bis dahin - feier schön :sekt: :sekt: :sekt: und alles Gute für dein nächstes Lebensjahr!


    stingray

    Hi


    Nachdem Windoof seit Jahrzehnten (!) den alternierenden Rhythmus bei der Qualität von Betriebssystemen von gut/ mies hat und Win10 gut war, warte ich mal ab. ;)


    stingray