Beiträge von Keule

    Hallo Joe,


    als einer von vier IP's dieser Staffel möchte ich dich zunächst recht herzlich bei uns willkommen heißen.


    Wie bereits erwähnt, man muss sich klar sein was man will. Sucht man ein Spiel, hübsch gemacht, gute Grafik um ab und zu mal zu fliegen, dann sollte man sich an DCS halten. Suchst du eine Simulation, mit akkurater Flugphysik, tiefgreifender Avionik und ist die Grafik nur zweitrangig, dann ist Falcon BMS genau die richtige Wahl.


    Wir bieten dir hier ein sehr ausführliches und detailliertes Trainingsprogramm was neben unserem Einsatz als IP vor allem dein Engagement fordert. Wenn du schnell bist, dann bist du in ca. einem Jahr bei uns Combat Ready. Das soll nicht abschreckend sein, sondern dich neugierig machen und motivieren. Wir haben teils jahrelange Erfahrung mit dem Falcon, welche wir gern teilen, egal ob es aus fliegerischer Sicht ist oder technischer.


    Fakt ist, dass Fliegen in einer so großen Community wird dir sehr viel zurück geben. Es ist einfach ein tolles Erlebnis mit 15 und mehr Human Pilots in die Luft zu gehen, von unserem Human ATC in die Luft gebracht. COMAOs unter Hilfe von Human AWACS zu bestreiten und anschließend mit schweißnassen Händen wieder von unsere Towerfrau in Empfang genommen zu werden.....


    Der Weg ist lang, aber es lohnt sich.


    Gruß

    Keule

    Das ist doch echt Mist. Ich würde auf die JanHas Modell einfach verzichten. Die beiden Updates bieten soviele Verbesserungen und stabilisieren die Software. Die Modelle (wenn überhaupt notwendig) können später nachgeschoben werden. Wichtig sind die Updates. Und wer weiß wann die Modelle kommen.... Die Situation gefällt mir überhaupt nicht :cursing:


    Gruß

    Keule

    Ich würde mal sagen: Nix verlernt...


    Endlich, nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich wieder zusammen mit Stingray eine Hot Mission fliegen. Und es war toll.


    Wir hatten ja den Spezialauftrag den Schiffsverband der Pjiotr Weliki zu finden und zu dokumentieren, welche sehr weit westlich im AOI vermutet wurde.

    Dies bedeutete einen sehr langen Flugweg, Spritmanagement war angesagt und fliegen nach TOS notwendig. Letzteres konnten wir direkt vergessen, da wir auf der RWY 18 gespornt wurden. Dazu kam auch noch, dass ich mit meiner Nase im Triebwerk der Nr. 4 des Plasma Flight steckte und warten musste, dass die Jungs sich mal bewegen. Dies hat trotz Bitten meinerseits sehr lang gedauert, so das wird nach dem Start Rolex +9 waren. Bullshit, dass geht ja gut los.


    In Annäherung an das Suchgebiet haben wir die Aufgaben verteilt, ich blieb A2A während Stingray auf Schiffssuche ging. Er fand auch einen großen Schiffverband, der sich jedoch mit Mach 4 Richtung Westgrenze der Karte verzogen hatte. Da kamen wir nicht hinterher, aber das war ja noch nicht das größte Problem des Abends. Nachdem sich beim ersten Anzeichen gegnerischer MIGs der Warhawk Flight verzogen hatte übernahm wir die Überwachung des Luftraums gleich mit. Und dann wurden die Jungs ganz schnell sehr aggro. Ziri hatte uns auf die MIGs ein gesprochen und ich wollte sie mir eigentlich nur ansehen, eben kommunizieren und Höflichkeiten austauschen. Wie man das nun mal so macht. Dann brüllte mich mein RWR an und zeigte mir die aktive Aufschaltung der MIGs, kurz darauf sah ich auch schon die Contrails der R77 und das große M im RWR ließ nicht lange auf sich warten..... Und jetzt kommt einfach das geniale wenn man mit Profis unterwegs ist. Ich habe sofort alle Außenlasten abgeworfen und bin defensiv gegangen. Und jetzt möchte ich die zeitliche Abfolge des Luftkampfes mal aufzeigen (Realzeit, leider nicht Falcon Time):



    20:43:10 MIG 29 verschießt R77 auf Keule

    20:43:29 MIG 29 verschießt R77 auf Keule / gleichzeitig Einleitung meines Defensivmanövers

    20:43:44 Stingray schießt AIM120 auf MIG Nr 1

    20:43:49 Stingray schießt AIM120 auf MIG Nr 2

    20:43:50 Stingray wird mit R77 beschossen und geht defensiv

    20:44:06 MIG Nr 1 durch AIM120 getroffen

    20:44:25 MIG Nr 2 durch AIM120 getroffen


    Grand Slam und wir beide noch in der Luft. Das ist leider geil. Innerhalb von nur 20 Sekunden hatte mein Wingman den Kampf für uns entschieden. Diese SA muss man erst mal haben!!!! Wir waren jedoch auch in perfekter taktischer Formation zu dem Zeitpunkt, aber das gehört einfach dazu.



    Danach haben wir noch kurz nach der die Pijotr Weliki gesucht, welche sich aber am Rande des Theaters aufhielt und nich von unserem Radar gesichtet werden konnte. Wir sind dann zum Tanker, kurz Sprit fassen und anschließend nach EVENES geflogen. Der Anflug über das Gebirge bei der Sicht war spannend und mal wieder vom ATC mit Vektoren geführt zu werden war auch toll.


    Insgesamt ein sehr schöner Flug und es macht mir einfach Spaß mit Stingray unterwegs sein zu dürfen. Gern sehr viel mehr und sehr viel öfter.


    Danke Dro für die spannende TE mit den Überraschungsmomenten für uns. Ich hatte mit viel gerechnet, aber nicht mit einem Frontalangriff mit R77.

    Es war ein toller Abend.


    Gruß

    Keule

    Hallo Admin,


    auch von uns alles Gute zum Geburtstag 🎈🎊🎁. Hoffentlich sind die Geschenke reichlich so kurz nach Weihnachten und die Lust aufs Feiern ist noch nicht vergangen.

    Viel Spaß im Kreise deiner Familie.


    Viele Grüße


    Ziri & Keule

    Ich bin jetzt mit allen Rechnern auf Windows 10 Home. Bis jetzt alles problemlos. Mich ärgert nur, dass mich dieses Betriebssystem aus allem aussperren will obwohl man "Administrator" ist. Nur über Hinterhoftricks kommt man dann ans System ran. Gut für den DAU, schlecht für Leute die wissen was sie tun.


    Gruß

    Keule

    Ich gehe da sogar noch einen Schritt weiter und habe das A2A - Padlock direkt auf dem Trim-Cooliehad liegen. Das mag auch an meiner Affinität und der speziellen A2A Ausbildung liegen.


    Bei mir sieht der Trim-Cooliehad folgendermaßen aus:


    up: OTWGlanceForward

    rechts: OTWStepPrevPadlockAA

    links: OTWStepNextPadlockAA

    down: OTWSelect3DCockpitMode


    Bei mir liegt die Trimmung auf dem Shifted-Layer, da ich sie eher selten brauche.


    Gruß und guten Rutsch!:sekt:

    Keule

    Hallo Leute,


    zur Info: Pünktlich zu Weihnachten wurde BMS 4.34U1 released. Link

    Der Change Log ist echt lang....


    Es wird auch hier bestimmt einen Staffel Installer geben, also Standby mit der Installation bis die Führung den Wechsel offiziell einleitet.

    Gruß

    Keule

    Anvil :

    zum dem Switch;

    Guck mal ob du hier fündig wirst. Da habe ich vor Jahren mal Ersatzteile für den Cougar bestellt, bin mir aber nicht sicher ob die noch liefern oder Teile haben. Einfach eine Mail hinschreiben mit den Teilenummern. Es ist eigentlich egal wenn ein Button ausfällt. Deshalb wird nicht die Zuweisung der anderen Buttons geändert, der kaputte gibt lediglich keinen Input mehr.

    Also da muss mehr mit sein!!!


    @ALL:

    Am 28.12.19 biete ich euch einen Workshop zum Thema DirectX Programmierung an.


    --> siehe Flugplan!!!



    Gruß

    Keule

    Na ich bin mal so richtig angefressen....


    Da trainiertet du seit Sonntag für einen Spezialauftrag, erarbeitest / verbesserst mit dem Colonel (und BadCrow) die TE um dann direkt nach dem Start in der Luft zu explodieren. :thumbdown:


    BadCrow und ich sollten ja mit unseren MIG29S Show of Force machen und wir hatten uns echt drauf gefreut. Das Ding zu fliegen macht richtig Spaß. Da die Kiste aber sehr durstig ist hat uns Dro einen russischen Fleck mitten in NOR gemacht, es mit einem HQ Battalion geschützt und so unseren Anflugweg erheblich verkürzt. Das HQ Btl stand aber mit einem Truck mitten auf der RWY. Eigentlich egal bei der Power die die MIG mit sich bringt. Doof ist nur, wenn die Killbox des Trucks ca 50ft über der RWY liegt. Ich bin also nach dem Start an dem Truck zerschellt. Wäre ich unten auf den RWY geblieben, hätte ich durch den Truck einfach durchrollen können. Der Fehler ist reproduzierbar!!!! Lesson learned, keine Tiefflugangriffe in diesem Theater durchführen.

    Ich bin jetzt erstmal raus. Frohe Weihnachten euch.


    Gruß

    Keule

    Hallo Leute,


    wer ein bisschen Buchenau Luft schnuppern möchte, der kann dies am 29.12.2019 machen.

    Bloodhound hat auf der Seite der 161er zur CTT eingeladen. Geflogen wird die Mission 5 der diesjährigen Buchenaus Story Dragon Fire.


    Hier der Link.


    Gruß

    Keule