Beiträge von BadCrow

    Hallo und Sorry,


    das ich erst jetzt meiner Pflicht als Lobo Lead nach komme.
    Und einen kurzen Debrief zu meinen Eindrücken von
    OPER Parcel Service poste.


    Hatte erst Zeitliche dann Technische Probleme zu bewältigen.
    Aber genug der Ausreden, kommen wir zum Flug.


    Leider konnte ich dem Tutorial von Caesar nicht beiwohnen.
    Hab es erst zum Mission Briefing ins TS geschafft.


    Und fand mich dann als Lead des Lobo Flight im Mission Briefing wieder. :whistling:
    Danke Caesar, der mir eine kleine Lageeinweisung gab, kein Problem.
    Danke an alle!:thumbsup:
    Die diese Vertrauen in mich setzten, das ich dass schaffen könnte.


    Wohl an, analysierten wir die Situation, Lage und Aufgabe.
    Entwickelten ein Plan und richteten uns die Mission Card ein.
    Wir besprachen Teile dieses Plans, sogar noch mit dem anderen Escort Flight in unserem Packet.
    Machten uns letzte Notizen und dann ging`s los.


    Rampstart:

    Aus BMS Gründen nehme ich an Spornten meine
    Nr.3 und 4 nicht in der Parking area.
    Sondern auf der anderen Airport Seite.
    Was dazu führte das Sie Ihre Pre-Flight-Checks sehr zügig abschließen mussten,
    um auch noch in Position zurollen um nicht den Abflug der anderen Flights zu gefährden.
    Doch danke der hohen Erfahrung der Beiden kein Problem. :thumbup:


    Taxi:
    Wir rollten Zeitgerecht los und folgten den anderen zum Runway.
    Warteten auf unser Zeit Fenster für den Take Off.
    Nutzte die Zeit um mein Deprature Brief via VHF zu geben.


    Ich entschied auf Grund Wetter und einiger anderen Faktoren,
    ein Two Ship Dep. zu machen. Auch wenn es ein 4 Ship hätte sein sollen.
    Aber wir kamen alle unfallfrei in die Luft und konnten die Startverzögerung kompensieren.


    Departure:
    Wie gebrieft zum Exit Point
    was auch gleich der Treffpunkt mit unserem escort Girl Wagon 1 war.


    Marshalling und Escort:
    Nahmen unsere Besprochene Position 5 O'clock 15nm von Wagon1 ein.
    Flogen bis zum Einflug Pkt. zum Nord-Koreanischen Luftraum.
    Meldeten uns sowohl bei Mission Command als auch DRPK Air Control.


    Klasse Idee Ceasar :thumbsup:


    Das ROE spiel war mal etwas anderes und dennoch spannend.
    Trotz der herum schwirren MIG's und Mirage's hat keine meines Fluges
    die Nerven verloren und die Mission Fokussiert. :thumbup:


    RECCY Mission und Rückflug:


    Nach dem Wagon1 sicher im Final auf Wonsan war,
    unter nahmen wir den ebenfalls geplanten Reccon Ausflug.


    An dieser Stelle wurde es dann Spannend
    -15° Pitch Throttle Idel. war zu viel für meine Vogel! Flameout eins.
    Erinnerte mich an die Adv. Basics, behielt die Nerven und schaffte den Restart.
    Machten unser Fotos für die Geheimniskrämer. :winki:
    Wir sammelten uns wieder und flogen zum Exit Point, da unsere Zeit knapp wurde.
    Ich überlies Caesar und Imbley im Grünen Vektor die Führung.
    Und machte mich auf das verlorene Schaf wieder einzufangen.
    Um sicherzustellen das alle den DPRK Luftraum wieder verlassen haben.


    Rückflug dann ohne Probleme, bis zu meinem Flameout Nr.2 :whistling:
    Wieder im beginnen Singflug -10° Pitch.


    Approach


    Dann der Anflug auf Seoul, einsortiert als Nr.4 to land.
    Zu wenig spacing gelassen und auch noch den falschen Runway im Blick :blush2:


    Aber dank Sparrow (vielen dank an den Tower) konnte ich schlimmeres verhindern.
    Auch wenn es sicher Zeitaufwendig war, entschied ich für den Go Around.


    Dann Flame out Nr.3 kleine Schrecksekunde
    2 - 4 tausend Ft. über den Boden und wohl wissend das so langsam der
    Jetfuel nicht mehr ausreichen könnte. Glück gehabt.


    Schließlich von Sparrow (Human ATC ist klasse :D ) zum richtigen Runway geführt worden.
    Und als letzter sicher gelandet.


    Resultat Mission erfüllt und alle wieder zuhause.

    Auf jeden Fall, ein Großes Lob an den Erbauer (Caesar) dieser Spannenden TE. :thumbsup:


    Hätte auch gern eine Screenshot eingepflegt aber diese vielen meinem Technik Problem zum Opfer.


    end Debrief

    MKG
    BadCrow

    für dieses Ganz Große Kino, wie Du schriebst.


    Das war wirklich ein großartiges Erlebnis und hat unglaublich viel Spaß gemacht. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Danke für die Gelegenheit da mitwirken zu können.
    Immer wieder gern.


    MKG
    BadCrow

    Eigentlich wollte ich ja erst noch das Urteil, des Staffel Ausschusses abwarten.


    Aber damit nicht zu viele Zeit in Land streicht und die Erinnerungen noch frisch sind.
    Nun meine eindrücke, des wieder einmal Klasse geplanten Dienstagstrainings.


    Hab den Flug noch mal Revuepassiert.
    Und war, bis zu den letzten Flugminuten, ganz zufrieden mit meinen Leistungen.
    Was natürlich erst noch Stingray, beurteilt werden muss!


    Erste TARCAP Online Mission, unter der wiederum Klasse Führung durch Stingray.
    Briefing, Lineup, Takoff, Abflug und Durchführung unserer Mission SUPER
    Auch wenn ich mich erst seit kurzen, wieder mit den Staffel SOP's beschäftigt habe.


    Auch das ich als Elementlead flog, hat meinem persönlichem Ergebnis nicht geschadet.
    Danke an Stingray, Imbley und natürlich meinem tollen Wingman Reaper,
    für dieses Vertrauen in meine Leistung und für den Support. :thumbsup:


    Auch bot der Flug die Möglichkeit das Theoretische (BVR) in die Praxis um zu setzen.
    Und das auch noch unter Euren den Wachsamen Augen.


    Gemacht Fehler beim BVR wurden aber auch schon Erkannt und werden Abgestellt.
    Auch meine Funkdisziplin, muss noch immer besser werden.
    Das Ergebnis 5 von 6 Treffer und 4 Kills bei null Verlusten sah ganz gut aus.


    Aber dann nahm das Unheil seinen Lauf.


    Neuformierung und Abflug aus der CAP Area -CHECK-
    Aufspüren und annähern an den Tanker -CHECK-
    Formation neben Imbley und Tanker auch gut 7-8 Uhr 245 - 300 ft von Imbley -CHECK-
    Einschwenken an den boom :cursing: viel zu zeitig und zu schnell.
    Resultat ein Feuerball 3 F-16 und 1 KC-10 Verlust. :eeeek:


    Nach mehrmaliger TACKVIEW Analyse:
    Piloten Fehler!
    durch Ziel Fixierung und übertriebenem Ehrgeiz.


    Wollte mir die Pre Kontakt Position sparen und dicht an Imbley vorbei,
    direkt in die Kontakt Pos. vom Boomer befohlen werden.
    Dabei Imbley aus dem Auge verloren und auf den Tanker gestarrt.
    Etwas zu viel Throttle 320 kn statt 310 oder weniger. Bumm
    Und so macht man einen ganzen Flug Gutes zur sau. :strafe:


    Erwarte also nun meine Harte und gerecht Strafe und
    kann mich nur bei den Leidtragenden, für mein Unvermögen, entschuldigen. ;(


    MKG


    BadCrow

    kann allen Beteiligten nur beipflichten,
    super hübsche Landschaft Grafik sehr nah an der Realität.
    Denke Ich!
    Habe wie von Hunter beschrieben Seinem Online Test beigewohnt.


    Auch bei Mir gute Ergebnisse Frames zwischen 45 -70 FPS.


    Jedoch am Boden ähnliche Frame Schwankungen wie bei Balkan 3.0!
    Schau in's Pit und schon geht's ab in den Keller zwischen 5 - 15 FPS.
    Aber auch wie im Balkan Handelbar, mit ein wenig Disziplin und Ehrgeiz!


    Alles im allen eine echt Gelungene Programmierarbeit!!!
    Ein weiterer großer schritt in Richtung Realität.
    Und das lohnt sich alle mal:
    Kucks Du: http://www.youtube.com/watch?v=AyKOnzHYzis



    MKG


    Badcrow

    hoch motivierender Beitrag! :thumbsup:


    Nur zu schade das ich da nicht dabei bin.
    Nichts desto Trotz der Auftrag Zitat.


    ( Bitte den Ansatz mit Cupra diskutieren und dann die geänderten Einsatzdaten an mich.)


    Wird noch erfüllt Col.!
    ACIM's sind bereits in der Analyse und erste Erkenntnisse sind viel versprechend. :vinsent:
    MKG
    BadCrow

    Moin moin,


    auch Ich bin sehr beeindruckt was Du schon alles Geleistet hast.
    Ich kann mich den Anderen ebenso nur anschließen, Du wärst ein Riesen Gewinn für die Glory's.:thumbup:
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    All Time Happy Landing


    man Trifft sich im TS / im Pit


    MKG
    BadCrow

    Mion Kammeraden


    So Kammeraden TASMO FFG-07 Perry Mission Erfüllte. :thumbsup:


    Habe heute nach eingenem Selbst Studium die TE von die wiederholt.


    Mit dem Ergebniss all Ziele Zerstört und nur ein Verlust KI Phanter 12.
    Wie geht's nach meiner Meinung nur mit einem Koordinierten TASMO Strike Pack:
    Seadestrike,Sweep,Seadescort,TASMO Strike, Escort mit den Strategischen Bomber.


    Zu beachten!
    Standoff Distance zu den Perry's mindestens 45 nm!
    Und auf jeden fall Musik OFF! Bis SA-10 und Perrys Zerstört! (HOME & JAM Möglichkeit SM-2MR, SA-10)


    Wie lief es ab.


    Phase 1: Seadescort kill SA-10 und im anschluss die FC- RADAR der FFG Perry Klassen
    zwei AGM-88 für die SA-10 und mindesten 2 AGM-88 pro. Fregatte
    und das schön weit weg von den Perrys sprich max. Effectiv Firing Rang HARM


    Phase 2: SWEEP clear the Target Area, zeitgleich mit der Bekämpfung der FFG FC RADARE.


    Phase 3: Seadescort und TASMO greifen die Fregatten gemeinsam an.
    Wobei die SEAD-Escort immer wieder auf die RADAR'S der Perry's Feuerert um sie zu unterdrücken.
    Und die Tornados auf max. Effectiv Firing Rang die AS-34 losschickt.
    Dabei immer wieder auf abstand zu den Perrys gehen und oder Bleiben.
    zwei AS34 pro FFG reichen um sie zu Versenken oder zumindestens Stark zu Beschädigen (Mission Kill / Unit Kill)


    Phase 4: Seadescorte deckt den Einflug der B-52er durch Unterdrückung oder Zerstörung der SA-4 gegebenfalls SA-6 und SA-3
    B-52's attackieren den Hafen und ziehen sich zurück.
    Escort, SEAD's und Sweep halten die Luftüberlegenheit im Gebiet bis alle Strikes im grünen Sector sind.


    Phase 5: BDA, RECON, und Rückzug aller andern Kräfte des Packets.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Habe folgende modifikationen bei den Loadouts durchgefürt.


    SEAD's, ESCORT's : add TGP, SEAD'S add HTS und TGP Pod


    TASMO: add External Fueltanks and add one HARM an der Centerline. ( zur selfdefance wenn SEAD's versagen) was sie aber nicht haben.


    Rest unverändert!!!
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    So also habe den Screen shot des DE-Briefings angehängt.


    die ACIM (4x 73 MB waren aber zu groß für die hompage, kann ich aber gerne im TS hochladen.


    So und das Wars
    @ DRO SIR DER HASE IST ERLEGT UND AUSGENOMMEN


    MKG


    Badcrow

    auch von Mir ein
    Herzliches Willkommen bei den Glory's! :thumbup:
    Hatten ja gestern schon kurz das Vergnügen im TS und selbst in der Virtuellen Welt.
    Du hast (von meiner Warte aus) die Richtige Wahl getroffen.


    MKG
    BadCrow


    PS.:
    Den Threat mit dem Serverstellen mit K-Deutschland und Deinem, von Imbley erwähnten,
    Lössungansatz. Können wir gerne auch noch mal aufgreifen. 8o

    Auch ich möchte mich für diesen Tollen Flugabend bedanken.
    Habe wieder einiges gelernt, geübt und vertieft. z.Bsp: (FM-Disziplin, Fuel-Management) :winki:


    Freue mich auch schon auf das nächste Abendteurer mit den Glory's.


    Besonderen Dank den Cowboy Flight, für eure Tipps, Hilfe und Nachsicht.


    Und natürlich einen Dank an DRO16, den Macher dieser grandios geplanten TE. :thumbsup:


    MKG
    BadCrow

    Ein Herzliches Moin moin,auch von mir!


    Schön noch ein Nordlicht am Himmel der Glorys zu begrüssen.
    Auch ich bin hier ein newcomer.
    Kann Dir aber versprechen, Du hast die richtig Wahl getroffen.
    Die Staffel ist super kammaradschaftlich und die Flüge machen auch viel spaß. :thumbsup:


    Bis dann bald im TS und oder Cockpit


    MKG
    BadCrow

    Auch ich, auch wenn einer von den Neuen, begrüsse dich herzlichst in diesem Geschwader.


    Wie wir ja beide schon im TS fest gestellt haben, macht das hier ganz sicher vielspaß machen.


    Bin mir sicher Du bist er als ich Training ready.


    MKG


    Badcrow