Flugabend - Nachbereitung "Vikings Storm"

Gentlemen,


Ausbildung in den Klassen.


SP: Nachbereitung "Vikings Storm"


Ich bitte zur TE-Gestaltung um Beiträge zum genauen Inhalt.


Für die Klasse SEAD, s. AFR "VS", wäre denkbar:


- Aktive SA-13/ZSU-23-4 bei ANDNES AB

- Verluste (2) durch ein akives "Ganef-System"

- Zeitgerechte Lokalisierung "AAA", Abwehr, Gegenmaßnahmen?


Danke!


Gruß
Dro16

Teilnehmer 13

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Unentschlossene Teilnehmer

Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:

Keine Teilnehmer

Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil:

Kommentare 10

  • Bin natürlich dabei, Bluebirds "Neuer" Pc rennt..;-)
  • Leider Spätdienst ☹️
  • @Dro16: Die Vorschläge passen so!
  • Irgend wo in der Nord- oder Ostsee auf patrolie. -:)
  • Ich würde gerne mit einem SEADler die Taktik, wie sie Sneakpeek am Dienstag beschrieben hat, üben. Einer sucht die SAM der andere passt auf ihn auf. Ich denke eine SA4 bzw. SA6, mal wieder gut versteckt, in den Bergen sollte zum trainieren gut sein.
  • Servus Otto, die takt. Gedanke sind aufgenommen! EVENES AB ist zu nah am Kampfgeschehen, diesen Platz werden wir sicher nicht belegen, die Teile SA-10 und die Feindkräfte im Westen stehen auf unserer "To-do Liste". Der Kampf gegen AAA (KS-12/KS-19) wird in die Schulung integriert.
  • Der letzte Flug hat gezeigt, dass wir die TrippleA nicht unterschätzen dürfen, je öfter wir diese Stellungen überfliegen um so besser werden die Bedienungsmannschaften. Wen wir in Evenes unsere Zelte aufschlagen, sollten wir uns unbedingt auch im Westen um die Russen kümmern da die da jederzeit einen Starken Brückenkopf errichten könnten.